Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    der Fischflüsterer Avatar von Stiffler79
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    56812
    Alter
    38
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    144
    Erhielt 233 Danke für 80 Beiträge

    Suche nach Funk Fischfinder

    Hallo zusammen,
    wollte mir einen Funk Fischfinder kaufen,kann mir jemand einen empfehlen oder taugen die alle nicht so viel!?
    Danke Stefan
    der Fischflüsterer

  2. #2
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    Was hast Du denn damit vor? Willst Du es für ein Baitboat verwenden? Grundsätzlich sind die Teile nicht schlecht und mit etwas Tuning eignen die sich auch für Entfernungen über 200m
    Gruß Oli

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an OliverH86 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    ddominik
    Gastangler
    Servus Stefan,

    wenn du an einen Fischfinder meinst, den du an der Angel rauswerfen möchtest, gibt es gute Geräte.

    Ich verwende das Humminbird RF15e und bin mit dem Teil recht zufrieden. Es ist vergleichbar mit der Piranha MX schlagmichtot, nur dass das Piranha eben den Funksender fürs Boot hat, wärend das RF15e einen auswerfbaren Geber hat.

    Aaaber:

    Es zählt zwar als Fischfinder, aber damit wirst du kaum bis keine Fische finden.

    Das Gerät ist ideal, wenn du an eine neue Angelstelle kommst und möchtest wissen, wie die Struktur des Bodens aussieht. Angaben über Struktur, Tiefe und Temperatur bekommst du optimal angezeigt. Manchmal blinkt auch ein Fisch im Display, aber das könnte auch Unrat sein

    Die technischen Angaben stimmen z.T. So steht geschrieben, dass der Geber eine Reichweite von 30m bei Optimalbedingungen hat. Ich gehe mal von einem See aus, der null Strömung und Wellenschlag hat aus. Ansonsten funzt das Ding auf gut 15-20m. Man kann es aber auch noch tunen, da gibt es im Netz dann Anleitungen dafür. Dann kann man auch reichweiten über 100m ereichen.

    Also um NUR Fische zu finden braucht man das nicht. Will man aber wissen, wo sich die Kanten befinden und wie tief das Gewässer an der Angelstelle ist und wie die Struktur aussieht, ist das Gerät optimal!

    Einziger Nachteil ist der Geber. Zwar wird er mit 500 Stunden angegeben, aber wurde der Geber "feucht" gelagert, kann es passieren, dass das Ding nach ein paar Stunden den Geist aufgibt.

    Grüße
    Dominik

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an ddominik für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen