Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    84389
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    10
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Kleine Weißfische mitnehmen

    Hallo zusammen,

    wollte mal fragen ob ich in Niederbayern die kleinen Weißfische, die noch

    leben mit nach hause nehmen darf. Hab einen Teich und würd den gern

    besetzen.

    MfG Basti96

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    1.326
    Abgegebene Danke
    713
    Erhielt 1.984 Danke für 478 Beiträge
    Ich wüsste nicht was dagegen spricht.

    Die einzige Einschränkung was das Entnehmen von lebenden Fischen betrifft ist, dass man sie nicht als Köderfisch in einem anderen Gewässer verwenden darf, wenn sie nicht vorher eingefroren waren. (Einschleppen von Krankheiten, etc.)

    Da es aber dein Privatweiher ist hast du dieses Problem nicht, da du selbst die Verantwortung für diesen trägst

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    84389
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    10
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    danke erstmal

    aber ist das auch egal wie viele ich da mit nehme oder gibt es da eine

    Mindest Grenze?

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    1.326
    Abgegebene Danke
    713
    Erhielt 1.984 Danke für 478 Beiträge
    Eine Mindestgrenze wird es wohl kaum geben

    Ob es eine Fangbegrenzung gibt musst du den jeweiligen Gewässerbestimmungen entnehmen

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an reaper1012 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Basti96 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wollte mal fragen ob ich in Niederbayern die kleinen Weißfische, die noch

    leben mit nach hause nehmen darf. Hab einen Teich und würd den gern

    besetzen.

    MfG Basti96
    Hi Basti ,

    da ich gebürtig aus der Gegend komme , aus der du bist , gibt es folgendes zu sagen , es spricht nix dagegen .

    Der Transport sollte so kurz wie möglich sein , außer du hast einen geeigneten Behälter mit Sauerstoffanschluß .

    Eine Fangbeschränkung gibt es im Allgemeinen bei Weißfischen nicht , mit Ausnahme von vereinsinternen Regelungen , mir wären aber keine Vereine oder Gewässer bekannt die die Entnahme der Weißfische begrenzt hätte .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Das Einzige wäre ob man in Niederbayern, oder falsch in Bayern Fische beim Angeln lebend
    hältern darf.
    Wenn nicht, Pech gehabt.
    Gruss Armin

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moin!
    Im Setzkescher würde ich sie nicht hältern. Erstens, weil es wahrscheinlich verboten ist u. zweitens hätte man da zuviel Schwund durch Schleimhautverletzungen usw. Wenn ich sie als Besatzfische mitnehmen wollte, würde ich einen großen Eimer mit batteriebetriebener Sauerstoffpumpe zum Hältern benutzen. Möglicherweise findet man im Fachhandel auch noch die sog. "Fischlagel", das war ein großes, auf dem Rücken rucksackartig zu tragendes Gefäß mit Sauerstoffpumpe, das seinerzeit extra zum Lebendtransport von Fischen hergestellt wurde.
    Gruß
    Eberhard

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    84389
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    10
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Um so einen Eimer hab ich mich schon gekümmert.

    Es passen ca. 15l hinein.

    Wo finde ich denn so ein Sauerstoffgerät?

    Wie viel kostet so eins?

  13. #9
    Karpfenfischer
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    74300
    Beiträge
    177
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 111 Danke für 52 Beiträge
    Zitat Zitat von Basti96 Beitrag anzeigen
    Um so einen Eimer hab ich mich schon gekümmert.

    Es passen ca. 15l hinein.

    Wo finde ich denn so ein Sauerstoffgerät?

    Wie viel kostet so eins?
    In einen 15 Liter Eimer passen aber nicht viele Fische. Die Fische sollten, je nach Größe und Menge, in einem großen Eimer oder einer Wanne "gehalten" werden.
    Sauerstoffpumpen gibt es Hier! oder Hier
    Als fertiges System ist etwas in dieser Art (Hier), aber in größeren Dimensionen gemeint.



    Angler-Michi

  14. #10
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Dann lest doch bitte mal die § 17 und 19 des Bayrischen Fischereigesetzes mal genau durch und macht Euch mal Gedanken dazu.
    Gruss Armin

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Allrounder Avatar von Erli
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    8
    Alter
    27
    Beiträge
    578
    Abgegebene Danke
    486
    Erhielt 1.524 Danke für 277 Beiträge
    Also ich nehm meine Köfis auch immer in einem ca. 15 liter Eimer mit nach Hause. Eine Sauerstoffpumpe brauchst du nicht wenn die Fische nicht zu lange im Eimer sind, einfach ein bisschen beeilen dann geht des schon.
    Daheim an Inn & Isen.

  17. #12
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hi Armin,ich kenne das bayrische Fischereirecht nicht. Wenn natürlich das Hältern generell (auch in Lageln mit Sauerstoffzufuhr) verboten sein sollte, dann geht`s eben nicht.
    Gruß
    Eberhard

  18. #13
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    bei uns ist es in hessen erlaubt mann darf nur nich mit ihnen fischen aber lebend in ein einmer hältern wenn sie nicht zugroß sind
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  19. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    84389
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    10
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Mal ne Frage an Erli:

    Wie viele Fische nimmst du denn in deinem 15l Eimer mit?

  20. #15
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Dann lest doch bitte mal die § 17 und 19 des Bayrischen Fischereigesetzes mal genau durch und macht Euch mal Gedanken dazu.
    Gruss Armin
    Hi Armin ,

    §19 interessiert hier erst mal garnicht , da er sie in einem Privatteich einsetzen will .
    Dieser Paragraph dient mehr der Regelung für die Besatzpolitik der Vereine .

    Zum 17er , das sollte jedem klar sein , habe ich ja oben auch schon erwähnt .

    Hältern und lebend Entnahme , bzw Mitnahme ist hier in Bayern nicht verboten , ausgenommen es steht in der Vereinssatzung oder auf der Angelkarte .

    Natürlich sollte sich dies so kurz wie möglich gestalten , sollte auch jedem vernünftigen Angler klar sein .

    An Stegen geht dies eigentlich sehr schnell , gerade mit der Senke , kommt eben auch drauf an , welche Größe an Köfis man braucht .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen