Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Pepe Reina
    Registriert seit
    25.04.2010
    Ort
    85356
    Beiträge
    228
    Abgegebene Danke
    354
    Erhielt 55 Danke für 36 Beiträge

    Waller-Spinnfischen

    Hallo liebe Anglerkollegen,

    ich hab ja von euch jetzt schon viel über´s Wallerangeln erfahren, aber trotzdem bräuchte ich jetzt noch paar Tipps. Nämlich brauch ich noch gute Köder zum Spinnfischen. Ich habe mir jetzt 2 20cm lange Gummifische in Braun/Glitter bestellt dazu 2 Bleiköpfe mit 28gr und Größe 8/0.

    Jetzt ist die Frage ob die Bleiköpfe möglicherweise zu klein oder zu leicht sind, und welche Köder ihr mir empfeheln könnt.

    Danke schon mal für die Antworten...
    Catch & Release

    Mit freundlichen Grüßen euer Stefan

  2. #2
    Amberger Karpfenfreak
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    92224
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 117 Danke für 22 Beiträge

    wallerangeln.

    in was für einem gewässer möchtest du denn auf waller fischen...???

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Pepe Reina
    Registriert seit
    25.04.2010
    Ort
    85356
    Beiträge
    228
    Abgegebene Danke
    354
    Erhielt 55 Danke für 36 Beiträge
    In einem Vereinssee mit ca 10 Hektar und maximal 7 m Tiefe und im Amperkanal.
    Catch & Release

    Mit freundlichen Grüßen euer Stefan

  4. #4
    Mitgründer
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    84339
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    23
    Erhielt 5 Danke für 2 Beiträge
    die köpfe passen
    auch jungfischer fangen kapitale

    petri heil

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Pepe Reina
    Registriert seit
    25.04.2010
    Ort
    85356
    Beiträge
    228
    Abgegebene Danke
    354
    Erhielt 55 Danke für 36 Beiträge
    Bitte gebt mir Tipps... ich will nämlich bals los ziehen auf Waller.!
    Catch & Release

    Mit freundlichen Grüßen euer Stefan

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge
    Wieso spinnfischen? Wieso nicht mit Köfi auf Grund oder so?

    Angeljahr 2011

    Karpfen:----------3Stk. l 40cm Größter l 1500g Schwerster
    Rotfeder/-auge:-8Stk. l 31cm Größte l 350g Schwerste
    Schleie:-------------9Stk. l45 cm Größte l 1500g Schwerste
    Forelle
    :--------------1Stk. l 38cm Größte l 580g Schwerste
    Hecht:
    ------------------1Stk. l 46cm Größter l 800g Schwerster
    Barsch:
    -------------0Stk. l 0cm Größter l 0kg Schwerster

    23 mal Angeln gegangen








  7. #7
    Alice in Videoland
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    01109
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    84
    Erhielt 103 Danke für 43 Beiträge

    Cool

    Warum? weil man vielleicht keine Lust hat sich den ganzen tag hinzusetzen!
    Weil man beim Aktiven Angeln mehr wasserfäsche scannen kann!

    Bei uns nehmen wir Gummis 10cm, farbe je nach wassertrübung, wenns nicht auf die gummis klappt, nimm die Wels blinker mit den kleinen Zotteln an den Seiten. Ich würde leichter Köpfe nehmen vielleicht 10 g höchstens.

    Denk dran desto schwerer die sind desto mehr plumsen die runter und es wirkt unnatürlich

    Wenn damit nicht klappt dann versuche es doch mit dem Drakowitsch system( wenn mann das so schreibt und lass den fisch über denn Grund hüpfen! aber lege mal längere Pausen ein die können ruhig mal 20-40 sekunden sein!!! Unerwünschter beifang werden wohl zandern sein, aber wenn dann sinf es die richtig dicken

    Dann petri

  8. #8
    Petrijünger Avatar von Andre P. B.
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    21335
    Alter
    38
    Beiträge
    93
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 59 Danke für 33 Beiträge
    kann die die giga grubs von mann´s nur wärmstens an herz legen...(wenn du sie noch bekommst)hatte damit in deutschland die besten resultate...die canelle double shads von vmc (Z.B. bei Askari) sind auch genial, weil sie nen echt großen schwanzteller haben und richtig druck machen...allerdings sind die köfte dann zu leicht, da die dinger recht viel wiederstand haben und somit die absinkphase extrem abbremsen...die einzigen vernünftigen jigköpfe die es meiner ansicht nach gibt sin die Babarian / xtrem von VMC (z.B. über fachversandt stollenwerk)...für gigagubs und die genannten 20cm shads verwende ich die größe 10/0 in 50g. das is ne verlässliche kombo.

  9. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.12.2006
    Ort
    08523
    Alter
    25
    Beiträge
    126
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 41 Danke für 24 Beiträge
    Ich hab mal igrendwo gelesen das große Twister monoton eingekurbelt recht gut auf Wels gehen sollen, probiert hab ich es aber noch nicht!

  10. #10
    Petrijünger Avatar von Andre P. B.
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    21335
    Alter
    38
    Beiträge
    93
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 59 Danke für 33 Beiträge
    10cm shads find ich persönlich ein wenig klein und unentschlossen...liegt aber in erster linie an den vorhandenen futterfischen auf die sich die wallis im jeweiligen gewässer eingeschossen haben...die großeren machen halt mehr druch und reitzen auch nen faul abliegenden walli schon mal zum biss ;-)...welche durchscnittsgröße haben denn die wallis in deinenm gewässer und was für tackle hast du denn? (wg)

  11. #11
    Karpfenangler
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    96114
    Beiträge
    312
    Abgegebene Danke
    152
    Erhielt 107 Danke für 69 Beiträge
    Ich war jetzt grad ne Woche am Ebro zum Spinnfischen auf Waller. Leider waren wir einfach zu früh dran, aber man kann nichts machen. Daher hatten wir nur ein paar Waller mit großen Blinkern, einen auf ein 15cm langes Laubenimitat gefangen und noch ein paar Bisse auf große Blinker und Twin Fins

  12. #12
    Petrijünger Avatar von Andre P. B.
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    21335
    Alter
    38
    Beiträge
    93
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 59 Danke für 33 Beiträge
    Zitat Zitat von Mali Beitrag anzeigen
    Ich hab mal igrendwo gelesen das große Twister monoton eingekurbelt recht gut auf Wels gehen sollen, probiert hab ich es aber noch nicht!
    also ich muss sagen ich persöhnlich habe so noch keinen bekommen....mach das eher so wie beim Zander-jiggen...ich denke wenn der köder immer wieder mal am grund aufschlägt und den boden aufwirbelt und dann beschleunigt wird und ruchartig starke druckwellen aussendet reizt vielleicht mehr.
    aber das mag von gewässer zu gewässer unterschiedlich sein.
    die farbe spiel meiner meinung nach bei wallis keine rolle, da sie ehe fast blind sind...deshalb verwende ich auch größere köder (20cm) da sie mehr druchk erzeugen.

  13. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Pepe Reina
    Registriert seit
    25.04.2010
    Ort
    85356
    Beiträge
    228
    Abgegebene Danke
    354
    Erhielt 55 Danke für 36 Beiträge
    Bei mir in den Gewässern kann man schon mit Waller von 2m + rechnen. Als Ruten hab ich zur Verfügung die WFT Never Crack Heavy Spin 100-400gr ( Ich schätze das Wurfgewicht wird zu viel sein ) und die Bull Fighter X Power Raubfisch 40-150 gr Wurfgewicht.
    Catch & Release

    Mit freundlichen Grüßen euer Stefan

  14. #14
    Spinner & It Avatar von Barschhunter93
    Registriert seit
    17.12.2009
    Ort
    14776
    Alter
    24
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    211
    Erhielt 204 Danke für 69 Beiträge
    ich hab eine waller rute ( fantastick wels von Balzer) wg 100 - 350
    und erfolgreiche köder hab ich einen blinker 30g effzet und einen waller twister 25cm
    Petri Heil

  15. #15
    Karpfenangler
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    96114
    Beiträge
    312
    Abgegebene Danke
    152
    Erhielt 107 Danke für 69 Beiträge
    Besorg dir eine Shimano Beastmaster Spinning. Die hat 200g Wurfgewicht und ist echt super. Dazu eine Penn Slammer, Shimano Twin Power oder Shimano Stradic. Da hast du Gerät auf das du dich verlassen kannst. Natürlich gibt es einige sehr gute Wallerspinnruten und Wallerspinnrollen, doch dieses Kombi hat mich am Ebro überzeugt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen