Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Stachelritterfan
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    02708
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 104 Danke für 70 Beiträge

    Forellenplage beim Störangeln

    Hallo werte Forengemeinde,

    ab und zu besuch ich mal einen Forellenteich um meist Stör zu angeln, jetzt hab ich eine Forellenteich gefunden wo es wunderschöne Störe gibt nur fressen die zahlreich vorkommenden Forellen selbst vom Grund meine Köder (Tauwurmbündel, Teig aus Forelli usw.) ab. Was würded ihr tun um an die Störe ranzukommen und um auch einmal einen Karpfen als Beifang zu haben.Danke im Vorraus
    !Angeln ist Kunst und Kunst kommt von können!Mfg.Zanderschreck2

  2. #2
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    Alle Forellen rausfangen und ne große Forellenräucherparty machen.....dann auf Stör gehen.


    Obwohl ich dir das nicht glaube das es einen Forellenteich gibt wo sich die Angler beschweren das es zu viele Forellen gibt.

    Aber ok........Meinen letzten gefangenen Hirsch hatte ich auch auf nen 40er Regenwurm ;-)

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei ToBo für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    1.326
    Abgegebene Danke
    713
    Erhielt 1.984 Danke für 478 Beiträge
    Variier einfach die Ködergröße!
    Je größer die Köder, desto geringer die Warscheinlichkeit, dass sich eine Forelle den Haken schnappt.

    Das die Forellen den Köder in Rihe lasseb, bzw. nicht anknabbern o.ä. wirst du in ein FoPu nie erreichen.

  5. #4
    Talsperrenturner Avatar von beetlebenner
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    582
    Alter
    46
    Beiträge
    593
    Abgegebene Danke
    1.754
    Erhielt 1.013 Danke für 376 Beiträge
    Hi,

    Forellenplage.Hör ich zum ersten mal.
    Versuche es mal mit Räucherlachs und Stinkekäse.Wenn die Forellen den auch nehmen,bist Du am Zuchtbecken und darfst da nicht angeln.

    Gruss und gutes Gelingen
    Thomas

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei beetlebenner für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    dark shade
    Gastangler
    Mach mal größere Pellets an deinen Haken!
    Die nehmen die Forellen nicht und du hast auch Karpfen als Beifang

    wie z.b. diese hier
    http://angelcenter-lurup.de/angeln-a...llets-fish.htm
    Geändert von dark shade (25.07.2010 um 21:12 Uhr)

  8. #6
    Der mit dem Fisch tanzt Avatar von klener Giotto
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    35119
    Alter
    23
    Beiträge
    327
    Abgegebene Danke
    243
    Erhielt 132 Danke für 85 Beiträge

    süß oder sauer

    Ich würde meine Köder ne weile in einem süßen Dip baden lassen.
    Den Dip kannst du dir ganz schnell selber machen: Glas 1/2 voll mit Zucker und dann warmes Wasser vorsichtig nachfüllen, Deckel druff un schütteln bis die Flüssigkeit dickflüssig wird und nicht mehr allzuviele Zuckerkristalle zu sehen sind. Oder: ein Gefäß 3/4 voll mit Zuckerrübensirup und den rest mit Wasser auffüllen, diese Mischung ist viel zählfüssiger wie die oben genannte und hält meines erachtens nach länger am Köder. Zusätlich kannst du dir dann Aroma in deine Dips machen!
    Aber übertreib nicht mit der Süße sonst fängst du garnichts!!!

  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.01.2009
    Ort
    64658
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    32
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Talking

    hi ich habe schon mal zwei forellen auf boilie geangelt (allerdings im fopo) zielfisch war karpfen!!!ich würhe es mal mit großen heilbutt pellets versuchen

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an scheich.83 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Baitrunner freak
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    2
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    störköder

    moin user

    kann man stör/ sterlet auch mit powerbait fangen weil das richt ja auch fischig oder nach käse.
    muss der köder eigendlich fischig riechen oder kann man auch andere köder wie zum beispiel boilies nehmen?

    ist zwar etwas spät tut mir auch leid aber was muss das muss
    lg niklas

  12. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    47574
    Alter
    21
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Hallo,
    meines erachtens solltest du es mal mit einem Toten Köderfischen(größe: muste mal gucken), und die du den Fisch anbietest als fetzen oder ganz must du einfach mal lucken.
    MFG Schmiddi
    P.S. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

  13. #10
    Baitrunner freak
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    2
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    köderfisch darf man leider nicht nehmen
    aber trotzdem danke

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an owner für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Baitrunner freak
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    2
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    ich hab noch zu hause boilies von einer firma wo ich grad den namen net weiß die nach orient flash riechen oder reichen sollen.
    meint ihr das störe die auch wohl fressen werden

  16. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Biste dir sicher das es Forellen sind! In den anlagen kommen auch oft kleine Rotaugen, Brassen, etc. vor! Oder es können auch Krebse sein die den Köder anknabbern!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  17. #13
    Rohfischesser Avatar von Der Norbster
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    50
    Alter
    56
    Beiträge
    147
    Abgegebene Danke
    80
    Erhielt 100 Danke für 65 Beiträge
    Schmiddi hst recht. Nimm Fischfetzen ca. 5x6 cm auf Grund. Der Stör nimmt sie. Forellen lassen sie in Ruhe.
    Gruß Norbert (Kochtopfangler)



    Was auch immer das Problem ist - Clint Eastwood wird sich darum kümmern...

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Der Norbster für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #14
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    ich angel auf stör häufig mit schneeman system und die dazu gehörigen boilies nehme ich von EXORI Stör Project. habe bisher keinen Beifang von Forellen gehabt. Muß aber dazu sagen das ich nie im winter auf stör geangelt habe.
    Ansonsten halte ich Räucherlachs für einen Topköder wie schon erwähnt.
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  20. #15
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    [B]F o r e l l e n p l a g e !!!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen