Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    82205
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Question Konservierte Lauben

    hey leute...
    hab mal ne frage... was haltet ihr eigentlich von koservierten lauben zum zanderfischen bzw zum aal fischen?


    lg marcel

  2. #2
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    fangen sicher auch, aber ich bevorzuge frische

    die körpersäfte sind einfach intensiver und noch voll vorhanden, sowas geht in der massenproduktion unter ...und sowas ersetzt kein flavor dieser welt

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von warranty
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    94034
    Beiträge
    437
    Abgegebene Danke
    423
    Erhielt 1.533 Danke für 223 Beiträge
    Ein Freund von mir hatte mal welche im Glas, er hat mir 3 davon gegeben und ich hatte keinen einzigen Biss. Auch er selbst konnte keinen einzigen Fisch darauf fangen. Deswegen werd ich mir diese auch nicht kaufen, ich nimm lieber tiefgefrorene, die fangen zumindest.

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    49xxx
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 62 Danke für 46 Beiträge
    die sind Müll und viel zu klein ^^

  5. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    es gibt die Lauben zwar in 3 verschiedenen Längen und ich hatte sie mit Freunden mal vor ettlichen Jahren(10 Jahre her oder so) getestet , mit unterschiedlichen Erfolgen , abhängig vom Gewässer und Angelmethode .
    Die Länge liegt so bei 3-5cm , -8cm und zwischen 10-12/13cm .

    Beim Spinnfischen mit System , geschleppt , mit Sbirolino , treibend an der Pose im Fluß waren die Ergebnisse teils zufriedenstellend , teils gut .
    Als Alternativ-/Ausweichköder gehen sie , aber es geht eben nix über Frischware , selbst gefrorene Köfis brachten mehr Ausbeute .

    Beim Ansitz brachten sie vereinzelt Fische , auf frischgefangene Köfis bissen allerdings mehr und größere Fische .

    Ich stippe mir lieber mal bei einer Beißflaute eine Ladung Köfis und friere sie mir anschließend einzeln ein , so habe ich immer welche , die sogar noch billiger und besser sind .
    Ich lege sie dazu auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und kann sie so besser einfrieren , lagern und einzeln entnehmen .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.07.2010
    Ort
    12553
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 32 Danke für 12 Beiträge
    Hatte auch mal so ein Glas mit eingelegten Ukis zum Test, war da wohl noch Jungangler.

    Gefangen (Ansitz mit Laufpose) habe ich damit nichts. Also habe ich dann, als das Glas leer war, auch die Finger davon gelassen.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen