Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 37
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge

    leichte Karpfenruten

    Hallo da ich auf der suche nach leichten, feineren karpfenruten bin brauch ich mal eure hilfe .

    bin auf diese gestoßen -> http://www.fishingtackle24.de/produc...n-Spezialruten

    wer hat diese rute im besitz (!!!) und kann mir dazu was sagen speziell zu wurfverhalten und drillverhalten und aktion und der verarbeitung allgemein .

    Danke im voraus
    Geändert von Torsten87 (23.07.2010 um 09:11 Uhr)

  2. #2
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Ich kann zu der Rute Speziell nichts sagen, aber in dem Preissegment bin ich von Browning enttäuscht... lange her das ich da mal was vernünftiges gesehen habe!

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Du bist dir sicher Karpfenruten mit "nur" 1 1/2 lbs?
    Was soll das bringen?
    Ruderst du jeden Köder raus?
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge
    Hi,

    ich kann auch nix zur Browning sagen, aber die Daiwa Twilight Specialist würde dir sicher auf Anhieb gefallen.
    Preislich (man mag's kaum glauben) geht es im Einzelhandel bei ca. 70 EUR los.
    Ich hab 2 Stück in 1¼lbs (2-tlg.)...ein Traum sag ich dir... >>>guckstdu

    @Bernd

    Man muss nicht nur mit 100g Festblei und Boilies auf Karpfen gehen...oldschool is auch mal schön.

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Matze_W für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Matze, dass stimmt schon aber.....
    was will ich mit so einem "Schwabbelknüppel" wenn ein richtiger beisst?
    Am Köder steht ja nicht.........bitte nur kleine beissen.......meine Rute könnte schlapp machen.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge
    Da hab ich (spez. bei den Twilight) weniger Angst, wenn man Ruhe bewahrt.
    Klar dauert's etwas länger als mit nem 3lbs Stecken.
    Beim Zanderln wissen die Waller ja auch nicht, dass sie in dem Falle unerwünscht sind.
    Zum Flussfischen würde ich diese Zahnstocher auf Karpfen allerdings auch nicht einsetzen.

  10. #7
    Karpfenangler Avatar von Carphunter14
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    58
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 18 Danke für 9 Beiträge
    also ich kann dir die daiwa mission es empfehlen 2,75lb etwas härter von der spitze aber leicht und genug kraft reserven für größere karpfen
    kostet auch so um die 70€ besitze selbst zwei stück und die ruten sind ein traum.
    mfg daniel

  11. #8
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von Carphunter14 Beitrag anzeigen
    also ich kann dir die daiwa mission es empfehlen 2,75lb etwas härter von der spitze aber leicht und genug kraft reserven für größere karpfen
    kostet auch so um die 70€ besitze selbst zwei stück und die ruten sind ein traum.
    mfg daniel
    Die Frage war nach einer leichten, feinen Rute zu der eine 2,75lb Rute nicht gehört.
    Also bisher würde ich die Twilight bevorzugen, ich glaube die muss ich mir auch mal genau anschaun
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  12. #9
    Karpfenangler Avatar von Carphunter14
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    58
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 18 Danke für 9 Beiträge
    ja sry bei mir zählt nen 2,75 lb auch no zu ner feinen rute aber kein thema wenn das andere anders sehn

  13. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    Zitat Zitat von Matze_W Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich kann auch nix zur Browning sagen, aber die Daiwa Twilight Specialist würde dir sicher auf Anhieb gefallen.
    Preislich (man mag's kaum glauben) geht es im Einzelhandel bei ca. 70 EUR los.
    Ich hab 2 Stück in 1¼lbs (2-tlg.)...ein Traum sag ich dir... >>>guckstdu

    @Bernd

    Man muss nicht nur mit 100g Festblei und Boilies auf Karpfen gehen...oldschool is auch mal schön.
    Geile teile.

    mit wieviel gramm fischt du die denn wenn du mit selbsthak angelst ??

  14. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    Zitat Zitat von Carphunter14 Beitrag anzeigen
    ja sry bei mir zählt nen 2,75 lb auch no zu ner feinen rute aber kein thema wenn das andere anders sehn
    für mich sind 2,75lb noch nen steifer knüppel

  15. #12
    Karpfenfischer
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    74300
    Beiträge
    177
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 111 Danke für 52 Beiträge
    Zitat Zitat von Torsten87 Beitrag anzeigen
    für mich sind 2,75lb noch nen steifer knüppel
    Das kommt immer auf die Verwendung an. Wenn jemand mit 80g Blei und vollem PVA-Beutel auf 100 Meter oder mehr fischt ist es natürlich sehr wenig, aber für die beschriebene "Old School" oder das "leichte" bzw. "feine" Angeln auf kurze Distanzen sind auch solche Angeln geeignet.
    Ich habe mir die Twilight Specialist von Daiwa einmal angesehen und sie macht einen ganz vernünftigen Eindruck, jedoch würde ich zu 1,75 lbs raten.




    Angler-Michi

  16. #13
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge
    In 1¾lbs gibt es sie aber nur als dreiteilige, was mir nicht unbedingt taugt und ich eh noch 2 Select-Futterale in 12ft übrig hatte.

    Festblei fische ich mit den Ruten momentan gar nicht, dafür hab ich genügend anderes Material ab 2lbs aufwärts.

    An max. WG zumuten würde ich meinen Ruten vielleicht 50g, was für Festbleimontagen aber noch etwas wenig ist.

    Wie gesagt, es muss nicht unbedingt nur "die eine" Montage zum Erfolg führen.

    Andere Wege führen auch nach Rom ähh... zum Fisch...nicht immer...aber oft.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Matze_W für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    fischt denn jemand die Quantum Radical Old School Ligth ??

    wenn ja wer kann mir zu der rute was sagen ?

  19. #15
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge
    Kleiner Vorschlag:

    Vielleicht solltest Du den Titel in "leichte Karpfenruten" oder etwas in der Art umbenennen.
    Das hätte Dein rel. spezielles Thema eigentlich auch verdient, so viel findet man nämlich nicht über leichte Stecken.
    Und Rutenfragen in der Standard-Gewichtsklasse ab 2¾lbs aufwärts gibt es schon zuhauf.

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Matze_W für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen