Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    14476
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ergänzung zum Fliegenfischenset Crosswater von Redington

    Hey, ich bin "Egon" 46 Jahre jung und im Großraum Berlin zu Hause und möchte hier im Forum etwas übers Fliegenfischen erfahren und lernen.

    Um es dann praktisch Umsetzen zu können möchte ich mir, das Fliegenfischenset "Crosswater von Redington" über Rudi Hegner zulegen.
    Nun stellt sich mir die Frage, was brauche ich noch da zu, um die ersten Versuche zustarten ? Über Vorfächer, Verbindungsmaterial, Fliegen und weiteres Kleinmaterial für den ersten Start. Und was passt am besten zusammen.

    Im vorraus schon mal vielen Dank

    Gruß Egon




  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Moin Egon
    Erstmal ein herzliches Willkommen an Bord und viel Spaß bei uns im Forum.Wenn es ums Fliegenfischen geht,fragst Du am besten unsere User Eberhard Schulte oder den Altangler über PN.Das sind die absoluten Cracks wenns ums FliFi geht.Hab selber keine Ahnung davon,aber wie gesagt,die beiden werden Dir auf Sicher helfen können.
    Gruß und Petri Heil Oli

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Zanderoli für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Jungfischer & Lauberlgott
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    84307
    Beiträge
    89
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 69 Danke für 23 Beiträge
    Einfach mal ein paar IN Seiten besuchen oder Bücher, bzw. Fachzeitschriften lesen - in den meisten wirst du gute Tipps finden. Ich selbst kann dir leider nicht helfen, bin kein Fliegenfischer. Viel Spaß im Forum!
    Petri Heil,
    MaisKette.
    Die wichtigste aller Angellektionen: Unterschätze niemals deinen Gegner!

  5. #4
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Hallo Egon,

    schön, einen angehenden Fliegenfischer im Forum begrüßen zu dürfen.

    Ick gloobe, wir wohnen fast um die Ecke.

    Schöne Grüße aus Berlin, Fliege 2

  6. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    97450
    Beiträge
    307
    Abgegebene Danke
    698
    Erhielt 420 Danke für 142 Beiträge
    Hallo Egon
    Kannst du das Set mal etwas genauer beschreiben?
    Auf was möchtest du damit gehen,und welche AFTMA Klasse
    hat dieses Set?
    Denke mal darin sind eine Rute+Rolle und Schnur enthalten,oder?
    Setz einfach mal einen Link hier rein,dann schau ich es mir mal an.
    Danach können wir dann über die restlichen Sachen reden welche du noch brauchst.
    LG Peter

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an döbel-peter für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Als Anfängerminimum benötigst du:

    Backng falls nicht vorhanden ( wird in letzter Zeit gern dran gespart)
    Loop Connectoren 2 Stück für einen Anfänger die leichteste Verbindung von Backing Schnur und Vorfach.
    Fliegen: Eine kleine Kollektion der gängigsten Trockenfliegen nicht mehr als 10 für den Anfang. Und ein parr Nymphen
    Schwimmpräparat fürs Vorfach und Fliege. Sinkpräparat fürs Vorfach beim Nymphenfischen.
    Fertigvorfächer mit verschieden starken Spitzen mind. in Rutenlänge. ( Heger hat die von Traunriver die sind einfach Spitze. Achte da drauf die mit Loop zu nehmen, falls du einen Loop verwendest.)
    Schnurclipper mit Stechdorn.
    Zange zum andrücken der Widerhaken, reicht normale Anglerzange.
    Eine Polbrille, kauf da gleich ne gescheite, die billigen sind nicht so der Renner,
    Bissanzeiger fürs Nymphenfischen.
    Filmdose oder gleich ne echte Fliegenschachtel für deine Fliegen

    Ne geduldige Lebenspartnerin und viel Platz für neues ( Weste Watzeug Belly Boat Ruten Ruten Rollen Rollen )

    Das alles bis auf die Frau kriegste beim Heger in guter Qualität. Du kannst bei denen auch anrufen die sind sehr nett und helfen gerne weiter.

    Das wäre so das was "ich" als Minimum ansehe, der Rest wie Priest etc. kannste aus deiner Angelkiste nehmen.

    Gruss
    Olli
    Geändert von Holtenser (23.07.2010 um 20:52 Uhr)

  9. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    14476
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hi,
    vielen Dank für die Antworten und für die Tipps. Werde mich in den nächsten Tagen mal noch gründlich Umschauen.

    Ach so hier ist noch der Link:
    http://www.rudiheger.eu/product_info...7389ac0676786f

  11. #8
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moin!
    Achte bitte darauf, daß Du Dir bei diesem Set die Auswahl 1 bestellst in der AFTMA Klasse 5, denn eine Rute der Klasse 8 (Auswahl 2) ist zu Anfang nicht so gut geeignet. Ansonsten sieht das Set recht gut aus. Wenn ich das Foto richtig deute, ist auch Backing auf der Rolle, so daß Du nur noch ein konisches Vorfach anknüpfen mußt. Das geht zu Anfang am besten mit einem Loop, also einem Geflechtschlauch mit Öse, der über die Spitze der Flugschnur geschoben wird. Das ist zwar manchmal eine knifflige Arbeit, aber es geht. Schiebe die Flugschnur so weit wie möglich in den Geflechtschlauch, fixiere das ganze am Oberen Ende mit einem Tröpfchen Sekundenkleber u. schiebe nach dem Trocknen das Silikonröhrchen, das auf dem Schlauch sitzt, bis ganz ans obere Ende des Loop. Holtenser hat Dir ja schon geschrieben, was an Kleinausrüstung dazu noch notwendig ist. Ob Du zu Anfang eine Wathose brauchst, kommt auf das Gewässer an, wo Du fischen willst. Muß ja nicht gleich eine teure atmungsaktive Hose sein. Ein guter Rat noch zum Schluß: Wenn Du wirklich ganz neu anfängst mit Fliegenfischen, suche Dir über Google eine fliegenfischerschule in Deiner Nähe u. buche einen Kurs. Das ist eine Ausgabe, die sich lohnt u. dir manchen Mißerfolg erspart, der beim
    Alleinüben unumgänglich ist.
    Gruß
    Eberhard

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen