Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 43
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von torben{spinnfischer}
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    8
    Beiträge
    1.353
    Abgegebene Danke
    2.060
    Erhielt 2.698 Danke für 389 Beiträge

    Question Zerfetzter Köderfisch, waren das Aale?

    Hallo,
    gestern Nacht hatte ich es mal versucht auf Aale. (Ich befischte dazu einen Baggerweiher, ohne anschluss an einen Fluss)
    Meine Köder waren ein ca. 7 cm langes Rotfeder und ein Fischfetzen.
    Die ganze Nacht über hat die Pose an der das Rotfeder hing, hin und her gewackelt, ab und zu ging sie mal unter. Nach einiger Zeit habe ich dann mal nachgeschaut und es fehlte dann der Kopf von dem Fisch.
    An der Pose mit dem Fischfetzen war das selbe spiel...
    Dann habe ich an beiden Ruten kleine Fischfetzen dran gehängt, aber wieder begann die Pose hin und her zu wackeln...
    Jetzt meine Frage, das waren schon Aale oder? Wahrscheinlich Spitzkopf?
    Das nächste mal werde ich es mit Köderfisch und Wurm probieren.
    Noch zu sagen ist, dass keine Krebse vorkommen.

    Mfg Torben
    ****************************************



  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Gute Frage, ich hatte letzte Woche das gleiche Erlebnis.
    Ich fischte 2m über dem Grund und der Köfi war bis zum Haken weggefressen.
    Ebenfalls keine Krebse im Gewässer..........nicht einen Zupfer sah/hörte man.
    Ich tippe auf Raubaal.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von meile09
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    04420
    Alter
    34
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.305
    Erhielt 414 Danke für 168 Beiträge
    das werden wo krebse sein !!!kann mir nix anderes vorstellen !!!mfg sven

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an meile09 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von mmiske
    Registriert seit
    12.03.2006
    Ort
    18106
    Alter
    41
    Beiträge
    837
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge
    Ja das denke ich auch. Einmal hatte ich sogar noch einen dran beim einholen.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an mmiske für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Der mit dem Gummi spielt Avatar von J.Hecht.
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    13051
    Alter
    59
    Beiträge
    2.268
    Abgegebene Danke
    1.126
    Erhielt 1.104 Danke für 769 Beiträge
    Naja Piranha
    Spaß bei Seite Krebse
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Grüße aus der Hauptstadt
    Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an J.Hecht. für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von meile09 Beitrag anzeigen
    das werden wo krebse sein !!!kann mir nix anderes vorstellen !!!mfg sven
    Hi Sven ,

    steht doch oben dabei , daß keine Krebse drin sein sollen .
    Wobei es genügend Gewässer gibt , wo es viele nicht wissen , daß Krebse drin sind .

    So ähnlich ging es mir und einem Freund auch vor kurzem , also mit dem Haken eine Nummer kleiner , Köder ein Stück kleiner und siehe da der erste Zander hing , leider hatten die Zander alle ein Maß von 40-50cm , Schomaß war 55cm , hies alle wieder zurücksetzen und die Montage wieder ändern , man will ja keine Fische verangeln .

    Ich tippe auf kleine Zander oder sonstige Räuber .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    59174
    Alter
    38
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 162 Danke für 86 Beiträge
    Zitat Zitat von Spaik Beitrag anzeigen
    Gute Frage, ich hatte letzte Woche das gleiche Erlebnis.
    Ich fischte 2m über dem Grund und der Köfi war bis zum Haken weggefressen.
    Ebenfalls keine Krebse im Gewässer..........nicht einen Zupfer sah/hörte man.
    Ich tippe auf Raubaal.
    Beim Aal und 2m über Grund siehst du bisse,auch wenns nur das schleichen der Pose is.


    tT: Kopf ab? Aale haben gar nich das Kauwerkzeug um einen Kopf so abzubeissen.
    Wollhandkrabben knipsen den so weg, kleine Flusskrebse fressen nur das weiche und hören bei harten Wiederstand sofort auf zu fressen.

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Serafin für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Ich hab das auch schon gehabt ,aber alles auf Grund am gleichen Baggersee .

    Ich befürchte schon das vom Lauser ein paar Krebse besetzt wurden ...

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an strasse für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spinnking
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    9999
    Beiträge
    556
    Abgegebene Danke
    68
    Erhielt 214 Danke für 128 Beiträge
    Ich hatte schon ein paar mal das Problem, das ich einen toten Köderfisch am Kopf eingehakt und ausgelegt hatte, beim einholen, stelle ich öfters fest das NURNOCH der Kopf am Haken hängt, und der restliche Körper abgefresse wurde, es sind kaum franzen am Kopf, fast wie mit einem Messer abgeschnitten.

    Ein Kollege meinte dann das es warscheinlich Aale sind.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spinnking für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von torben{spinnfischer}
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    8
    Beiträge
    1.353
    Abgegebene Danke
    2.060
    Erhielt 2.698 Danke für 389 Beiträge
    Sers,
    also wenn Krebse vorkommen sollten dann sind es Edelkrebse. Aber können die nen Fischkopf auffressen?

    Gruß Torben
    ****************************************



  19. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von meile09
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    04420
    Alter
    34
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.305
    Erhielt 414 Danke für 168 Beiträge
    das werden krebse sein was soll es sonst sein !!keine angst in fast jeden gewässer sind welche!mfg sven

  20. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spinnking
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    9999
    Beiträge
    556
    Abgegebene Danke
    68
    Erhielt 214 Danke für 128 Beiträge
    Zitat Zitat von meile09 Beitrag anzeigen
    das werden krebse sein was soll es sonst sein !!keine angst in fast jeden gewässer sind welche!mfg sven
    Bei mir sind es definitv keine Krebse, der Grund ist sehr schlammig und Krebse hätten da absolut keinen Schutz.

  21. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfischfischer1997
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    85614
    Beiträge
    239
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 222 Danke für 53 Beiträge
    Das hatte ich auch öfters , und habe dazu denn Fachhändler mines Vertrauens befragt , und er meint es sind kleine Barsche , die einfach nur am Köder nagen.
    Raubfischfischer aus Leidenschaft
    Petri Heil an alle

  22. #14
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von Raubfischfischer1997 Beitrag anzeigen
    Das hatte ich auch öfters , und habe dazu denn Fachhändler mines Vertrauens befragt , und er meint es sind kleine Barsche , die einfach nur am Köder nagen.
    und dann den Kopf abbeissen ;-)

    Ich tippe auch auf Krebse. Krebse gibt's doch wirklich fast ueberall.

    regards
    Peter

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an zottel für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.03.2008
    Ort
    39122
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 26 Danke für 18 Beiträge
    ich fische viel in der elbe und dein problem hört sich so an als ob es in deinem see
    wollhandkrabben gibt.

    gruß silverback70

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen