Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Schischi
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    71229
    Alter
    32
    Beiträge
    130
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 118 Danke für 33 Beiträge

    Schwimmbrot anködern

    Hallo zusammen,

    ich habe mir neulich Schwimmbrot (künstlich) gekauft. Das sieht aus wie das weiße Innenleben einer Toastscheibe, aber leider ist das Zeug so zäh,das ich das gar nicht auf einen Haken bekomme.
    Das ist wirklich wie eine Hartgummimasse.

    Muss ich da ein Loch durchbohren oder so was?

    Jemand ein Tipp für mich?


    PS: Haken sind messerscharf
    : Grüße aus dem Schwobaländle und Petri Heil !!

    Mario






  2. #2
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Zieh es mit einer Ködernadel auf dein Vorfach.
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Der-Stipper für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    48163
    Alter
    22
    Beiträge
    568
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 259 Danke für 148 Beiträge
    versuchst einfach mit nem pelletgumm

  5. #4
    Markus Hattel
    Gastangler
    Muss man das von Dir gekaufte Brot womöglich vorher einweichen? Welches ist es denn?

  6. #5
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    18.06.2011
    Ort
    86949
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Thumbs up

    Ich verwende die ganz normalen Aufbacksemmeln.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen