Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32
  1. #1
    Carphunter Avatar von Master of Carp
    Registriert seit
    17.03.2008
    Ort
    73489
    Alter
    25
    Beiträge
    120
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 50 Danke für 37 Beiträge

    Carolina Rig Hecht Stahlvorfach

    Servus,

    Welches Vorfachmaterial soll ich bei nem carolina rig bei Hechtvorkommen nehmen ??? Habe bis jetzt immer Fluorcarbon genommen, aber heuter leider 2 Hechte verloren

    Gruß Fabi
    Karpfenangler

    sterben nicht an Herzinfarkt!!!

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Ich würd Stahl nehmen, aber ich denke Kevlar geht auch.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bartelmann für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Kevlar ist völlig ungeeignet, damit macht der Hecht kurzen Prozeß.
    Würde Dir Titan empfehlen, ist zwar etwas teurer aber kringelt nicht.

    Gruß Bernd

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Bernd Zimmermann für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Stahl oder Titan das ist ganz klar...

    Beim Carolina geht das ganz gut.. aber wenn du Texas fischen willst wird es schwierig... Da hab ich auch noch keine wirklich gute Lösung!

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    Bei Texas verwende ich als Notlösung Hardmono.
    Sollte allerdings nach jedem Hecht überprüft und notfalls ausgetauscht werden, sobald es rau wird.
    Aber hat bisher halt eigentlich immer gehalten.
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an tingelianer für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Beim Carolina-Rig nutze ich ein 7strand (Stahlvorfach), damit kannst du die Länge also selbst gut bestimmten.

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Revilo für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Welche Stärke nimmst du dann an Hardmono???

    Und welche Weights? oder bohrst du die auf?

    Hmm, ich hatte es mal so probiert aber meine Weights haben keine so große Bohrung das Sie noch hätten gleiten können!

  13. #8
    Barschpezi
    Gastangler
    für mich ganz klar Hechtfluorocarbon von MB-fishing
    gibts bis zur 86er stärke
    Und hält sicher!

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Barschpezi für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Bleibt das Problem mit den Weights!
    Bei welchen Weights bekommt man denn 0,8er durchgeschoben?

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #10
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    kommt das gewicht beim carolina nicht vors vorfach?

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeamBockwurst für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    ja aber wir sind von Carolina auf Texas gesprungen!

    Beim Carolina ist ein Stahlvorfach gut zu realisieren!

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #12
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    hab ich wohl überlesen, nix für ungut...

    ich würde in der tat etwas schwerere gewichte kaufen und selbige eben aufbohren. danach würde ich etwas silikonschlauch einkleben damit die schnur keinen schaden nimmt...durch das bohren fällt sicher genug material ab, welches euch wieder auf eure alten wurfgewichte kommen läßt...

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeamBockwurst für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #13
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Ich benutze sehr gern Gewichte aus Tungsten...
    Bin mir daher nicht sicher ob das da gut funktioniert...Sowas muss es doch auch von Herstellern geben!

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  25. #14
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    wenn du gute bohrer+ standbohrmaschine hast ist das kein ding....immerhin kann man auch andere "steinarten" gefühlvoll bohren. habe zum karpfenangeln normale steine zu gewichten gemacht...eben auf die methode.

  26. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeamBockwurst für diesen nützlichen Beitrag:


  27. #15
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Es könnte evtl. am Epuiment scheitern... Hab zwar ne gute Bohrmaschine, aber keine Standbohrmaschine und bei so einem kleinen Tungsten Gewicht wird das damit eher nichts!


    Ich mache mir übrigens auch "Bleie" aus Stein. Ich klebe allerdings nur eine Öse oder einen Wirbel auf... das ist bequemer!
    Ich habe auch schon Steine als Bleie gebohrt, nur die kleinen Weights sind mir da zu filigran!

  28. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei doug87 für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen