Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29

Thema: Anschlag

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.07.2010
    Ort
    4600
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Anschlag

    Hallo leute mir passiert in letzer Teit immer das wenn ich grundeln tu immer ein biss da ist oder sogar der Fisch voll abfährt mit der Freilaufbremse dann schlag ich an und erwisch ihn nie gibts da Tipps vielleicht würde echt helfen.

    benutze einen Haken mit Haar und fische mit Boilies und Chunks

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    51465
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    61
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Hab ein bisschen mehr Gedult und warte bis der Fisch schon etwas Schnur genommen hat, dann einen kräftigen Anschlag und der Fisch ist drann.
    LG fishfighter

  3. #3
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von fishfighter Beitrag anzeigen
    Hab ein bisschen mehr Gedult und warte bis der Fisch schon etwas Schnur genommen hat, dann einen kräftigen Anschlag und der Fisch ist drann.
    LG fishfighter
    Auf was soll er warten??
    Ich denke mal das es sich um Brassen, Karpfen oder Schleien handeln wird, die den Köder mit samt Haken einschlürfen.
    Fischst du dazu eine Festbleimontage ??
    Das wäre nämlich sehr von Vorteil, da die Fische sich dann selbst Haken!!
    Wenn das nicht passiert, spucken sie den Köder oft schnell wieder aus.

    Dann muss natürlich die Ködergröße zur Hakengröße passen und auch der Abstand von Köder zu Haken sollte nicht zu groß sein.
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  4. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei tingelianer für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    kleineren harken und kleinern köder dan klappt es vieleicht
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.07.2010
    Ort
    4600
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    Danke für die super Antworten ich glaube ihr bruacht noch ein paar mehr Infos :-)

    Also ich habe die boilies immer so das sie fast am Haken streifen (beim Haar)#

    Hakengröße 4 und ich habe ein Bleigewicht oben das ich mit einen Schnurstopper einen Meter laufen lasse.


    Also jetzt könnt ihr euch das besser Vorstellen selbst wenn die Bremse schon voll am abfahren ist und ich Anschlage habe ich ihn fast nie es handelt sich um Karpfen :-)

    freue mich an eure Antworten

  7. #6
    Karpfenkitzler Avatar von karle28585
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    86720
    Alter
    32
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 92 Danke für 20 Beiträge
    also einen meter is zu lang. die selbsthakmontage 20cm Vorfach dann der wirbel-Knotenperle-ca 80gr Laufblei- 3-4cm luft auf der hauptschnur lassen und dann ein Stopper so funt die selbsthackmontage.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an karle28585 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von DJ_BenCross Beitrag anzeigen
    Hallo leute mir passiert in letzer Teit immer das wenn ich grundeln tu immer ein biss da ist oder sogar der Fisch voll abfährt mit der Freilaufbremse dann schlag ich an und erwisch ihn nie gibts da Tipps vielleicht würde echt helfen.

    benutze einen Haken mit Haar und fische mit Boilies und Chunks
    Ich verstehe garnichs !
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei mr. zander für den nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Carp-catcher28
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    98646
    Beiträge
    202
    Abgegebene Danke
    182
    Erhielt 302 Danke für 82 Beiträge
    lol.......mr.zander....gruss stefan

  12. #9
    Petrijünger Avatar von Shordy
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    48324
    Beiträge
    69
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 69 Danke für 15 Beiträge
    Servus!

    Versuch ma ein festblei mit nich weniger als 80 ramm gerne mehr! vorfach ca 15-25cm lang!

    Damit sollte es klappen ^^ nur denk dran wenns ne brasse ist die zieht dein festblei kaum weg und hängt somit unbemerkt am haken bis du sie einholst :D

    Gruß und Petri ^^

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Shordy für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    Was für Boiliegrößen verwendest du ??

    Wie Karle schon richtig sagte, ist das deutlich zu viel !!
    Ich hab zB garkeine Luft dazwischen.

    Und wirklich darauf achten, dass das Blei mind. 70g wiegt.. Erst ab dem Gewicht kann ein sicherer Selbsthakeffekt erzielt werden !!
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  15. #11
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von Shordy Beitrag anzeigen
    Servus!

    Versuch ma ein festblei mit nich weniger als 80 ramm gerne mehr! vorfach ca 15-25cm lang!

    Damit sollte es klappen ^^ nur denk dran wenns ne brasse ist die zieht dein festblei kaum weg und hängt somit unbemerkt am haken bis du sie einholst :D

    Gruß und Petri ^^
    So sollte nichts schief gehen!!

    Und stimmt, wenn der Bissanzeiger immer mal wieder ein Ton von sich gibt, haste wahrscheinlich ne Brasse
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  16. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.07.2010
    Ort
    4600
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    Super ich bedanke mich herzlich :-)

  17. #13
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von karle28585 Beitrag anzeigen
    also einen meter is zu lang. die selbsthakmontage 20cm Vorfach dann der wirbel-Knotenperle-ca 80gr Laufblei- 3-4cm luft auf der hauptschnur lassen und dann ein Stopper so funt die selbsthackmontage.
    Häh?
    Was isn das für ne Selbsthakmontage, wenn der Fisch noch 3-4 cm Platz hat bevor da irgendein Stopper kommt und erst dann der Selbsthakeffekt da ist....

    Da hat der Fisch erstmal 3-4 cm Platz um den Boilie nochmal auszuspucken, ausserdem kann ein Stopper sich auch verschieben und somit ist das nicht mehr die ganze Kraft des Blei´s gegeben um den Haken ins Fischmaul zu treiben.

    Einfach nen Inlineblei nehmen und dann den Wirbel vom Vorfach ins Inlineblei schieben (aber richtig stramm) und gut ists.
    Dann hat der Fisch auch keinen Spielraum und es kann knallen

    Petri
    Gegen "Angler" die in ihrer Signatur zu stehen haben wieviele Fische sie dieses Jahr schon gefangen bzw. was sie für ein "Equipment" haben.




    Und ja ja ich bin natürlich irre neidisch auf euer ganzes Zeug und die tollen gefangenen Fische.

    In diesem Sinne ein fettes *aufdenBodenvoreurenFüßengerotztundsichdabeischäbi ggefreut*

  18. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.07.2010
    Ort
    4600
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    cool das hab ich aber ned recht vertanden hättest vielleicht ein paar bilder wäre echt super

  19. #15
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge



    So kann z.B. eine Selbsthakmontage aussehen.

    Auf dem Bild siehst du ein ganz normales Inlineblei (muss ja keins von Fox sein) und rechts guckt aus dem Blei der Wirbel raus an dem das Vorfach ist.
    Mehr ists eigentlich nicht.


    Petri
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg Rig.JPG (629,0 KB, 188x aufgerufen)
    Gegen "Angler" die in ihrer Signatur zu stehen haben wieviele Fische sie dieses Jahr schon gefangen bzw. was sie für ein "Equipment" haben.




    Und ja ja ich bin natürlich irre neidisch auf euer ganzes Zeug und die tollen gefangenen Fische.

    In diesem Sinne ein fettes *aufdenBodenvoreurenFüßengerotztundsichdabeischäbi ggefreut*

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ghostrider für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen