Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge

    Ich hab nen Garten hinterm Haus...

    Ich hab einen Garten hinterm Haus, 29.478,61 km² groß. Dazu gehört ein Berg, ein Wald ein Tal und Seen. Und ich sag zu mir selbst: "Was hab ich für eine wundervolle Welt!!" .....


    So in etwa drückt es Helge Schneider in "Wundervolle Welt" gern aus...und abgesehen von den Quatschpassagen kann ich den Text eins zu eins auf Brandenburg übertragen. Was wurden wir verarscht! In Liedern, Filmen und Dokumentationen. Dennoch oder gerade deshalb bin ich froh hier wohnen zu dürfen.


    Fahre ich zum Angeln schaltet sich irgend etwas im Großhirn ab, und ab da wirds Rentnerstyle

    Da bewundern wir (Kumpane und ich) gestandenen Machos Wald und Flur, wundern über die Schönheit Brandenburgs herum und sagen nicht selten "Man, is datt schön hier!". Der Fahrstil neigt sich kilometer für kilometer gen Ü70 und es juckt einen herzlich wenig. Und dass 1h nach dem Superstau auf dem Heimweg von der Arbeit.

    Ankunft! Der Puls steigt beim ersten Sichtkontakt zum Gewässer. Das 50. mal leihst du dir das ewig undichte Ruderboot für 5€. Aber egal wie oft du schon geschöpft und geputzt hast, du mußt auf diesen See!!! JETZT!



    Uploaded with ImageShack.us


    Beim beladen des Bootes ist dann mal wieder MayGyver gefragt! "Irgend etwas ist doch immer verdammte Axt!!!!"

    Ruderdolle locker, Gewinde vergurkt, Riss im GFK!

    Was haben wir manchmal gekotzt...aber wir kamen wieder!
    ---------------------------------------------------------------------

    Ende Teil1 dieser Kleinstreflexion eines normalen Anglers

  2. Folgende 16 Petrijünger bedanken sich bei TeamBockwurst für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Brandungsangler Avatar von Fangfred
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    18069
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    104
    Erhielt 40 Danke für 16 Beiträge
    Ich bin so was von bei Dir.

    Ich brauche das hier in Meck. Pomm genau so wie Ihr in Brandenburg.

    Besonders nach dem ich über 4 Jahre in Österreich gelebt habe.

    Seit dem sehe ich und verstehe ich.

    MfG Fangfred

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fangfred für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Lange hast du überlegt, ewig gegoogelt, Zeitungen durchforstet und deine Freundin mit deinem Hobbyproblem genervt.

    Aber DU hast Ansprüche, du möchtest nicht immer Angelzeit verschwenden um etwas zu reparieren was nicht zu retten ist.

    DU brauchst einen eigenen Kahn!!!!

    Als diese Erkenntnis kam hatte ich schon gute 2-3 Monate recherchiert und Preise verglichen.

    Und wie es kommen mußte kam dann nach 5- 6Monaten des suchens doch das passende Angebot. Schnell war man sich am Telefon einig, Abholung in 5Tagen. Super zufrieden fuhr ich zum angeln...nach Brandenburg :Grins ....klar!

    Erneut öffneten sich die Augen auf dem Weg zum See, diesmal aber anders. Im geistigen Auge hatte ich die Anka und nen Trailer im Schlepptau. Brandenburg steht mir offfen!

    Die Sucherei im Vorfeld nach nem Leihboot kann z.b. nördlich Berlins oder in der Uckermark Nervenstränge kosten. Alles vorbei...ich bin flexibler denn je.


    An einem Samstag mußte ich Brandenburg dann verlassen ...ich fuhr mit PWK und kam so zurück....



    Uploaded with ImageShack.us

    Auf dem Heimweg wässerten wir die Anka dann das erste mal bei Rathenow...leider brach eines der morschen Ruder, aber egal...wir hatten eine handbreit Wasser unterm Kiel. Und auch in der Altmark war es schön...der Hohennauener See in seiner ganzen Pracht....bei 38°C!!!!


    Kaum zu Hause die Flex geholt und neue Ruder gebaut...Sichetrheit muß sein falls mal der E-Motor versagt.



    Uploaded with ImageShack.us

    Kaum fertig, schallendes Gelächter. Netter Versuch aber viel zu schwer! Aber MacGyvermäßig wird noch was draus...n Spitzen Hafentrailer!!!



    Uploaded with ImageShack.us

    Läßt sich schieben wie eine Schubkarre ...die Achse wurde selbstredend gekürzt.



    Gestern dann der Tag der Tage, die Überführung zum See meines Vertrauens.



    Uploaded with ImageShack.us


    Die erste Probefahrt mit dem alten Motor und der neuen Batterie verlief spitzenmäßig. Noch auf dem Rückweg zum Steg war die Idee des Nachtangelns gebohren...und das wird dann wohl Teil 3 hier.

  6. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei TeamBockwurst für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Petrijünger Avatar von flori.rn
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    14712
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 5 Danke für 2 Beiträge
    Hallo Zusammen,
    meine erste Antwort in eurem Forum.
    @TeamBockwurst
    Bist du noch auf dem Hohenauener See unterwegs?
    Der ist mein Hausgewässer und ich würde mich freuen wenn wir mal ein paar Erfahrungen austauschen könnten.

    mfg
    Flo

  8. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    10365
    Beiträge
    430
    Abgegebene Danke
    30
    Erhielt 309 Danke für 159 Beiträge
    Die jute, alte Anka. Watt hat die nich schon so alles an Fisch jesehen.....


    Also ehrlich, da wird man ja ganz sentimental




    I dont always talk to art students, but when I do, I ask for large fries.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen