Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfischfischer1997
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    85614
    Beiträge
    239
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 222 Danke für 53 Beiträge

    Angeln an der Ostsee

    Servus liebe Angelkameraden
    Ich habe mal eine Frage bezüglich der Ostsee.
    Da ich am 1. April einen 1 wöchigen Ostseetöörn plane, würde ich gerne wissen was für Fische dort zu Zeit beissen. Wir haben ein seetaugliches Schlauchboot zur Verfügung und wollten gerne schleppen auf Dorsch, sind aber jeder anderen ANgelart , die man vom Boot praktiezieren kann , offen. Ach ja , falls es wenn interessiert , wir sind in Heiligenhafen.
    Raubfischfischer aus Leidenschaft
    Petri Heil an alle

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von 2911hecht
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    18109
    Beiträge
    1.424
    Abgegebene Danke
    2.259
    Erhielt 2.039 Danke für 695 Beiträge
    [quote=Raubfischfischer1997;378738]Servus liebe Angelkameraden
    Ich habe mal eine Frage bezüglich der Ostsee.
    Da ich am 1. April einen 1 wöchigen Ostseetöörn plane, würde ich gerne wissen was für Fische dort zu Zeit beissen. Wir haben ein seetaugliches Schlauchboot zur Verfügung und wollten gerne schleppen auf Dorsch, sind aber jeder anderen ANgelart , die man vom Boot praktiezieren kann , offen. Ach ja , falls es wenn interessiert , wir sind in Heiligenhafen.[/quote Na Du planst ja wirklich im voraus.Meerforellen, Dorsche,Hornfische beissen zu dieser Jahreszeit sehr gut.Aber denke dran,im April ist das Wetter nicht zu unterschätzen!Lass das lieber mit dem Schlauchboot und zieh Dir die Watthose an!

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei 2911hecht für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfischfischer1997
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    85614
    Beiträge
    239
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 222 Danke für 53 Beiträge
    Ohh tschuldigund , ich glaube ich habe mich verschrieben, es soll 1.August heissen (wo ich da nur wieder mit meinem Kopf war)
    Raubfischfischer aus Leidenschaft
    Petri Heil an alle

  5. #4
    HAFT Gera
    Gastangler
    Servus,
    die Hörnis laufen im August immer gut. Vor allem wenns noch warm ist.
    Dann gibts da noch die ganzen Plattfischarten die du wunderbar mit nem schönen aufgezogenen Wattwurm überlisten kannst.
    Wegen den Dorschen vom Land aus musst du schauen. Wenn du eine Seebrücke hast stell dich mal nen Abned drauf und schau ob die Futterfische (Sandaale, Makrelen usw.) ziehen. Wenn ja hast du von der Brücke aus Abneds mal gute Chancen einen zuerwischen. Ansonsten ist es vom Land aus eher schwieriger nen Dorsch zu fangen außer wenn sie Teif in die Buhnenfelder reinziehen, was ich persönlich noch nich so oft erlebt hab.
    Und mit den Meerforellen ist ds so ne Sache. Meiner Meinung nach ist ne Meerforelle zu keiner Jahreszeit ein Fisch der WIRKLICH gut geht. Die Meerforellen werden nicht umsonst "Fisch der tausend Würfe" genannt. Musst du wirklich probieren mit der Waathose und vorallem gut Strecke machen. Wie gesagt du musst sie suchen sie kommen nicht von alleine zu dir.

    Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.
    Julius vom Team HAF Gera

    PS: Achja dein Schlauchboot würde ich im August auch lieber zuhause lassen. Das Wetter schlägt manchmal schnell um und es ist nicht ratsam sich bei solchen wetterumschwüngen mit nem Schlauchboot auf der Ostsee aufzuhalten. Nich das ihr im endeffekt noch umkippt.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an HAFT Gera für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfischfischer1997
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    85614
    Beiträge
    239
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 222 Danke für 53 Beiträge
    Danke erstmal für die Antworten,aber ich glaube , dass ich auch mit meinem Schlauchboot rausfahren kann , es ist dieses hier mit einem guten E-Motor http://shop.angel-domaene.de/product...lauchboot.html
    Raubfischfischer aus Leidenschaft
    Petri Heil an alle

  8. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    29369
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 589 Danke für 182 Beiträge
    Hallo mein lebensmüder Freund,
    das ist kein Schlauchboot für die Ostsee. An der Ostsee nennt man eine solche Kombi eine Ertrinkungshilfe. Da mit kann man am Baggersse mal ein paar Boilies rausfahren oder ne Montage.
    Wenn du die Ostsee - und gerade das Gbiet vor Heiligenhafen - nicht genau kennst, dann bist du mit dem Teil schon 5 Kilometer weiter, bevor du gemerkt hats, was passiert.
    Damit kannt du maximal soweit raus, wie eine Bellyboot. Die Dorsche werden im Sommer weiter draußen sein. Meerforellen sind auch möglich. Aber was würdest du sagen, wenn ich im Sommer zu euch nach Bayern komme und Skifahren will? Wahrscheinlich: Komm doch damit zur Saison - oder?
    Ich würde in deiner Stelle einen ordentlichen Anker kaufen und dann mit Wattwurm den Plattfischen nachstellen. Fang bei 3m Tiefe an und lass dich bis max. 10m Tiefe treiben. Bei Bissen ankern.
    Aber tu dir den Gefallen und fahr nicht weit mit der Nußschale raus - möglicherweise noch mit 2 oder 3 Mann...

  9. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei fofftein für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Petrijünger Avatar von eisbär01
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    10000
    Beiträge
    64
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 30 Danke für 21 Beiträge
    wenn ihr das 3,20er schlauchi habt, könnt ihr noch bei ws 2-3 raus, aber nicht mit e-motor, oder ihr leiht euch ein motorboot in der Marina aus, die sind schön hoch geklinkert und haben kraftvollen 5 ps 2 zylinder motor

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei eisbär01 für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen