Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.06.2010
    Ort
    55497
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Auf Raubfische an der Nahe, leider ohne Erfolg

    Hallo,

    bin heute Morgen 4 Uhr das erste Mal an die Nahe gefahren (Bingen, ca 2 km vor dem Einlauf in den Rhein) und habe versucht Barsche, Hechte, ... zu angeln. Muss dazu sagen , dass ich absoluter Anfänger bin.
    Mein Erfolg ist ein Rotauge ca. 25 cm.

    Z.Zt. hat die Nahe eine Tiefe von 0 - 1,2 m, sandiger Untergrund mit div. Steine und etliches an Kraut.

    Als Ausrüstung habe ich folgendes Material benutzt:

    - GAMAKATSU Anessa: 2,40 m 20 -70 g Wurfgewicht
    http://www.fisch-server.de/produkt_2...Wg-20-70g.html

    - Rolle Shimano Exage 2500
    - 1x Monofile + 1x geflochtene (beide ausprobiert)
    - 20 cm Stahlvorfach
    - div. Kleinwobbler z.B. Mann's 1-, welche von Rapalla (Größen von 3 - 10 cm) alle ausgelegt für Tiefen bis ca. 1 m.
    - The Shad Gufi mit 5 gr Gewicht

    Habe in der Strömung und in stillen Bereichen geangelt. Die Köder sind meistens an die Steine gestoßen oder haben sich das Kraut vom Boden geholt.
    Bisse habe ich keine gespürt.

    Was habe ich falsch gemacht, bzw. was kann ich tun damit ich nicht nur Kraut sondern auch Fische fange?

    Andere Angelmethode?
    Andere Köder? Können hier ggf. Spinnbaits helfen?
    Andere Rute? Habe noch folgende Ruten zur Verfügung:

    Kogha Titan Spinnrute: 2,10m mit 5-15g Wurfgewicht
    http://www.angelsport.de/__WebShop__...ute/detail.jsf

    ARTINI POWERISE MULTI-TOOL: 2,70 m 15 -45g
    http://www.fisch-server.de/produkt_1...WG-15-45g.html

    Danke im Voraus.


    Volker

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    65931
    Alter
    33
    Beiträge
    81
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 56 Danke für 16 Beiträge
    hi kann ich fragen wo es die karten für die nahe gibt?

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    55469
    Beiträge
    526
    Abgegebene Danke
    817
    Erhielt 764 Danke für 247 Beiträge
    Das würde mich auch interessieren!!Volker kannst du uns mal Adressen und Telefonnr.geben, wo man Tageskarten für die Nahe bekommen kann.

    Volker, wahrscheinlich hast du garnichts falsch gemacht.Versuch es mal ohne Stahlvorfach mit kleinen Wobblern auf Döbel, die müssten eigentlich beissen.Fange sie zur Zeit mit kleinen Illex Wobblern in der Mosel bis ca 4,5 Pfund.
    Petri Heil
    Marc

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Marc Hartmann für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.06.2006
    Ort
    55606
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Hi
    gehe auch an der Nahe angeln allerdings nicht bei Bingen. Konnte in diesem Jahr noch nicht viele Raubfische fangen keine Ahnung woran es liegt, aber war letzte Woche mit zwei Freunden an der Nahe auf Raubfisch und wir haben mit nem Spinner nen 80er Hecht und ein paar Barsche gefangen, der Hecht stand auch mitten im Kraut und hat auf nen silbernen Spinner gebissen.
    Wenn du nicht so viele Hänger im Kraut willst versuchs evtl. mal mit nem Krautblinker oder so.
    lG Tobi

  6. #5
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Zitat Zitat von Marc Hartmann Beitrag anzeigen
    Das würde mich auch interessieren!!Volker kannst du uns mal Adressen und Telefonnr.geben, wo man Tageskarten für die Nahe bekommen kann.
    Spinnfischen?
    Das wird an den meisten Nahe-Abschnitten als Tageskartenbesitzer nix!
    MfG Lorenz

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen