Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Bootsangler09
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    95030
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 59 Danke für 4 Beiträge

    Hilfe bei Echolot

    Hallo!Habe mir ein Lowrance x125 gekauft,beim auspacken stellte ich fest,dass die Bedienungsanleitung auf Englisch ist
    Hat von Euch vielleicht jemand so ein Gerät?Wo bekomme ich eine deutsch Anleitung her?
    Wäre um jede Hilfe dankbar.

  2. #2
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    das manual gibts nur in englisch...aber das gerät ist selbst erklärend. zur richtigen einstellung sind es noch einige tastenbetätigungen, glaube mir also probieren und lernen...

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von angelmatz
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    12107
    Alter
    47
    Beiträge
    660
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 957 Danke für 282 Beiträge
    Zitat Zitat von Dr.Esox Beitrag anzeigen
    das manual gibts nur in englisch...aber das gerät ist selbst erklärend. zur richtigen einstellung sind es noch einige tastenbetätigungen, glaube mir also probieren und lernen...
    Wieso soll es "das manuel" nur in englischer Sprache geben?

    Kenne einige Echolotläden, die die deutschen Versionen der Gebrauchsanweisungen in Kopie verkaufen.

    Denke, dass der Autor bei "Angelgeräte-Schlageter" oder bei "Think-big" mal nachfragen könnte.

    Die preiswertere Variante wäre natürlich die Hilfe eines anderen X-125-Besitzers, der seine deutsche Gebrauchsanweisung mal kopiert.Ob allerdings jemand Lust auf die Kopierarbeit hat, halte ich für fraglich?!?

    Gruß, Matze

    P.S.: Habe gerade nochmal bei "Schlageter" nachgeschaut. Dort kosten die deutschen Versionen 20,- Euro. Natürlich muß jeder wissen, ob er soviel Geld dafür ausgeben möchte?
    Hier der link:
    http://www.angel-schlageter.de/Echol...n---1_416.html

  4. #4
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    Ich hab die glaube noch irgendwo in Deutsch zu liegen..
    Muss ich morgen mal schaun, hab dis jetz leider nicht griffbereit.

    Kann nichts versprechen ob die jetz für mein Cuda oder das x-125 war.

    Aber wie Dr. Esox richtig gesagt hat braucht man die Anleitung eigentlich nicht, da das Gerät mit Hilfe der deutschen Menüführung wirklich selbsterklärend ist.
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an tingelianer für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Petrijünger Avatar von Bootsangler09
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    95030
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 59 Danke für 4 Beiträge
    Das wäre super wenn du die finden könntest!
    War jetz schon paar mal mit dem Lot auf dem See und hab auch verschiedenes ausprobiert.aaaber so richtig schlau werd ich nicht.Ab einer Empfindlichkeit von 60% bekomme viele störungen oder sowas!Auch weis ich nicht wie ich den Grund einschätzen soll?

  7. #6
    Petrijünger Avatar von Bootsangler09
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    95030
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 59 Danke für 4 Beiträge
    Okay Danke und jetz noch ne blöde Frage,Wie komme ich in den Simulator Modus?
    Nicht lachen...

  8. #7
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    Du findest im Menü den punkt Simulation und den klickst du einfach an, dann müsste eigentlich die Simulation durchlaufen. In der Simulation kannst du dann auch die Einstellungen ändern und dir mal alles anschauen.

    Hab die Anleitung gefunden, jedoch hab ich nicht die Möglichkeit den kompletten Wälzer zu kopieren.
    Du müsstest die aber wirklich über Think Big beziehen könn!!
    Jedoch nur falls es wirklich notwendig ist, aber wenn du dich etwas damit beschäftigst, sollte das alles kein Problem darstellen.

    Du kannst ja die Empfindlichkeit einfach auf Auto stellen und dann musst du dich darum erstmal nicht kümmern.
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  9. #8
    Petrijünger Avatar von Bootsangler09
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    95030
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 59 Danke für 4 Beiträge
    Alles klar,Danke.Werd es erstmal so versuchen,mal sehn ob ich dann etwas schlauer werdeFalls nicht muss ich leider nochmal nerven
    Eine Frage hab ich noch,wenn ich meinen Köder direkt unter das Boot lasse,müsste ich doch eine durchgezogene Linie sehen,da wo sich mein Köder befindet?Seh ich aber nich

  10. #9
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    das basiert auf den falschen settings wenn du da firm bist sieht man auch kleinere köder, insbesondere gummi. ich hab auf meinem see fast 1jahr bis zur optimalen einstellung gebraucht. jede noch so kleine wetteränderung und schon mußte ich korrigieren.

  11. #10
    Petrijünger Avatar von Bootsangler09
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    95030
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 59 Danke für 4 Beiträge
    Aha,und was verstellt man da?Die Empfindlichkeit?

  12. #11
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    u.a. ja, und auch da hilft meist probieren...gelegentlich, wenn der wind das wasser durchmischt und es trüber wird, genügt es wenn man die oberflächensichtigkeit umstellt.

    das x-125 ist für mich das erste lot gewesen, die ersten ausflüge waren nur dem klicken geschuldet. schnell trat ernüchterung auf, aber nach und nach hatte ich es dann. justiert über angefütterten friedfischschwärmen.

  13. #12
    Petrijünger Avatar von Bootsangler09
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    95030
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 59 Danke für 4 Beiträge
    Bei mir habe ich gemerkt,das es sich Nachts verändert,warum auch immer?So denke ich aber das es kein schlechtes Gerät ist,nur braucht man viel Geduld und Erfahrung um es richtig lesen zu können und die fehlt mir noch
    z.Bmir haben schon paar mal auf Waller geklopft und auch gefangen,nur nie einen auf dem Echolot aufsteigen sehn

  14. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von joshua311
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    85055
    Alter
    37
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    369
    Erhielt 502 Danke für 62 Beiträge
    Hab gerade noch eine Anleitung auf Deutsch gefunden, wenn evtl. noch eine braucht - einfach melden.

    Ist für:

    Lowrance
    X-125
    X-135
    X-126DF
    X-136DF

    Eagel
    Fish Mark 320
    Fish Mark 480
    Sea Finder 480DF

  15. #14
    Petrijünger Avatar von Dima
    Registriert seit
    10.10.2004
    Ort
    19061
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Moin!
    Bist Du so nett und könntest Du mir bitte die Bedienungsanleitung für Lowrance X-125 auf Deutsch per E-Mail senden?
    Wenn's geht, dann bitte an dim-lbs@web.de

    LG
    Dimi

  16. #15
    Petrijünger Avatar von Makaay81
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    10439
    Alter
    36
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    154
    Erhielt 82 Danke für 18 Beiträge

    Tipps zu guten Echoloten

    Hallo, ich würde mir gerne ein Echolot kaufen und frage mich nun, welche Erfahrungen bei euch bestehen hinsichtlich der Qualität und Anwendung verschiedener Modelle?

    Zum Einsatz soll es bei mir bei geringer Fahrgeschwindigkeit in deutschen Seen und in Norwegen kommen, daher schon Tiefen bis 100 Metern und mehr erfassen. Welches Gerät passt da? Welche sind einfach zu handhaben? Preislich sollte es nicht bei über 300€ liegen.

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen