Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge

    Alternative Köder

    Hi Leute,

    Ich wollte letztens spontan mal ein paar KöFis angeln und hatte keine Köder vorrätig(und es war Sonntag). Also bin ich mal durch den Garten geschlendert und hab mir von allem Essbaren etwas mitgenommen:
    Johannisbeeren, Schwarze Johannisbeeren, Blaubeeren, Himbeeren, usw...

    Dann war ich am Wasser und bekam den ganzen Tag nur einen Biss auf Himbeere... Dafür war das das größte Rotauge was ich bisher an dem See gefangen habe.

    Habt ihr vielleicht auch mit anderen Ködern, die man vielleicht zufällig im Graten oder so hat Fische gefangen???

    PS:ich weiß, dass es so einen Thread schonmal gab, ich kann ihn aber leider nicht finden...

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Fuxx
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    31636
    Alter
    33
    Beiträge
    248
    Abgegebene Danke
    250
    Erhielt 219 Danke für 92 Beiträge
    Heuschrecken, kleinere Käfer und Nacktschnecken sind auch eine gute Alternative...

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Und für welche fische die Schnecken??

    Für Rotaugen?
    Oder vielleicht auch für Barsche?

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Fuxx
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    31636
    Alter
    33
    Beiträge
    248
    Abgegebene Danke
    250
    Erhielt 219 Danke für 92 Beiträge
    Für Rotaugen denke ich mal eher weniger. Aber Barsche solltest damit schon fangen können. Aal und Döbel stehen auch auf die Nacktschnecken. Gerade bei Hochwasser sind die Schnecken ein sehr guter Köder.

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    51465
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    61
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Hast du keine kleinen Würmer im Garten gefunden oder haste nicht gesucht.
    Die Rotaugen beißen bestimmt auch dadrauf.
    Ein guter Köder ist auch Mais, damit fange ich mir auch Köfis.

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Hab schon kleine Würmer und Mais, aber der Weißfischbestand ist da leider so stark verbuttet, dass die auf solche großen Köder nicht beißen(denk ich mal, habs probiert und es gab keinen einzigen Bissen...).

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen