Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    13159
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    692
    Erhielt 493 Danke für 197 Beiträge

    Brandenburg Angeln mit Friedfischangel und Köderfischangel gleichzeitig?

    § 7
    Angelfischerei

    (1) Bestandteil der Handangel muß eine Rute sein. Beim Fischen von Friedfischen mit tierischen oder pflanzlichen Ködern darf die Handangel nur einen einschenkligen Haken haben. Bei der Ausübung der Angelfischerei unter Verwendung von Köderfischen oder Wirbeltier- oder Krebsködern oder Teilen von diesen (Fetzenköder) ist nur ein Köder je Handangel zulässig. (2) Der Angler darf gleichzeitig höchstens mit zwei Handangeln fischen. Bei der Ausübung des Fischfanges unter Verwendung von Spinn- oder Flugangeln ist nur eine Angel zugelassen. Zum Fang ausgelegte Handangeln sind ständig und unmittelbar durch den Angler zu beaufsichtigen.
    Wenn ich das richtig lese, darf ich in Brandenburg gleichzeitig mit einer Köderfischangel und einer Friedfischangel angeln. Oder interpretier ich irgendwas falsch?

  2. #2
    Petrijünger Avatar von heiko12
    Registriert seit
    08.05.2010
    Ort
    01993
    Alter
    53
    Beiträge
    81
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 26 Beiträge
    Ist richtig, kannst auch mit 2 Raubfischruten angeln.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an heiko12 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2007
    Ort
    03238
    Beiträge
    186
    Abgegebene Danke
    191
    Erhielt 117 Danke für 60 Beiträge
    Wichtig dabei ist der Besitz eines Fischereischeines, sonst darfst du nur auf Friedfisch angeln
    Gruß Andreas

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andreas_ für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger Avatar von heiko12
    Registriert seit
    08.05.2010
    Ort
    01993
    Alter
    53
    Beiträge
    81
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 26 Beiträge
    Richtig. Ansonsten nur eine Stunde vor Sonnenaufgang bis eine Stunde nach Sonnenuntergang auf Friedfisch.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an heiko12 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.08.2009
    Ort
    16909
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 18 Danke für 6 Beiträge
    Zitat Zitat von heiko12 Beitrag anzeigen
    Richtig. Ansonsten nur eine Stunde vor Sonnenaufgang bis eine Stunde nach Sonnenuntergang auf Friedfisch.
    6.1. Nachtangeln
    In der Nacht, d.h. in der Zeit zwischen einer Stunde nach Sonnenuntergang und einer Stunde vor Sonnenaufgang, darf in den Angelgewässern des LAVB, mit Ausnahme der Salmonidengewässer, zu den gleichen Bedingungen geangelt werden, wie am Tage.
    (Quelle:http://www.lav-bdg.de/page/gewaesserordnung.html#61)



    Dieses gilt für alle Mitglieder des LAV Brandenburg und wer eine Wochenkarte holt,der kann sich die entsprechende Nachtangel-Berechtigung dazukaufen.

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an fire-hunter112 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    443
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    häää, man darf hier nur mit 1 Raubfisch Angel angeln! Wo lest ihr denn den mist das man das mit 2 darf? Das lernt man hier schon in der Prüfung

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Euli für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2007
    Ort
    03238
    Beiträge
    186
    Abgegebene Danke
    191
    Erhielt 117 Danke für 60 Beiträge
    Hallo Euli,
    3.1. Anzahl der Angelgeräte

    Der Angler darf gleichzeitig höchstens mit zwei Handangeln fischen. Bei der Ausübung des Fischfangs unter Verwendung von Spinn- oder Flugangeln ist nur eine Angel zugelassen. Zum Fang ausgelegte Handangeln sind ständig und unmittelbar durch den Angler zu beaufsichtigen (§ 7 Abs. 3 BbgFischO). Unbeköderte Reserveangeln dürfen mitgeführt werden. Die Verwendung von Geräten, die den Anhieb selbsttätig setzen, ist verboten. Inhabern von Jugendfischereischeinen sowie Personen, die Fischereiabgabe entrichtet haben, aber nicht im Besitz eines Fischereischeines sind, ist nur der
    Gebrauch von zwei Friedfischangeln gem. Pkt. 3.2.1 oder einer Flugangel gem. Pkt. 3.2.3.1 gestattet.

    Da steht nichts von einer Raubfischrute!
    Gruß Andreas

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andreas_ für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Petrijünger Avatar von Stromberg
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    15711
    Alter
    42
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 87 Danke für 43 Beiträge
    ... also ich habe noch ( allerdings noch zu 'ostzeiten' ) gelernt das nur die verwendung von einer raub- und einer friedfisch bzw. zwei friedfischangeln erlaubt ist...

    ... lasse mich da aber gerne überzeugen! find ich ja auch besser wenn man zwei ruten mit köderfisch rausknallen kann...

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stromberg für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    443
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    ich habs so gelernt und 1 hecht angel reicht ja auch. Wenn se beißen, dann reicht auch eine. Aber nehmt ruhig 2, schlecht nur, sollte es verboten sein und der kontroleur kommt^^

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Euli für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2007
    Ort
    03238
    Beiträge
    186
    Abgegebene Danke
    191
    Erhielt 117 Danke für 60 Beiträge
    Hallo Euli,

    es ist so glaub es mir!
    Zu Ost-Zeiten war nur eine erlaubt, jetzt darfst du mit zwei angeln.
    Gruß Andreas

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andreas_ für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #11
    Petrijünger Avatar von heiko12
    Registriert seit
    08.05.2010
    Ort
    01993
    Alter
    53
    Beiträge
    81
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 26 Beiträge
    Also mit den Nachtangeln ohne Fischereischein wäre ich mir da nicht so sicher. Nun gut wenns so ist hab ich eben mal wieder was dazu gelernt.

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an heiko12 für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #12
    Hey Ho Lets Go... Fishing Avatar von ChaosZ80
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    1
    Alter
    27
    Beiträge
    471
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 379 Danke für 170 Beiträge
    Also ich hab damals in Prenzlau bei einer Schulung für die Prüfung zum Fischereischein A gelernt das man entweder zwei Friedfischruten bzw. eine Friedfischrute / eine Raubfischrute und wenn ich mich nicht täusche sogar eine Friedfischrute / eine Spinnrute

    Beim dem dick gedruckten bin ich mir sicher das es so ist da ich es ja so gelernt hab.
    "Schnell wo bleibt der Kescher hab einen von den seltenen gemeinen Krautaalen...."


    Preußens Gloria

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an ChaosZ80 für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #13
    Porzellanstadtangler Avatar von pike 84
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    01662
    Alter
    33
    Beiträge
    1.281
    Abgegebene Danke
    794
    Erhielt 907 Danke für 446 Beiträge
    grundsätzlich darf man in brb mit 2 handangeln fischen und mit einer spinnangel.
    wieviel davon raub oder friedfischruten ist erstmal egal hauptsache es sind 2 ruten.
    in dav gewässern darf man 2 raubfischruten gleichzeitig fischen.
    an produktionsgewässern die von fischern verwaltet werden ist oft die
    reglung eine köderfischangel und eine friedfischangel oder 2 friedfischangeln.
    also von gewässer zu gewässer ist es unterschiedlich.
    die reglung steht immer auf der angelkarte.

  25. Der folgende Petrijünger sagt danke an pike 84 für diesen nützlichen Beitrag:


  26. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von auf14gabe
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    14947
    Alter
    55
    Beiträge
    121
    Abgegebene Danke
    271
    Erhielt 57 Danke für 43 Beiträge
    Zitat Zitat von ChaosZ80 Beitrag anzeigen
    Also ich hab damals in Prenzlau bei einer Schulung für die Prüfung zum Fischereischein A gelernt das man entweder zwei Friedfischruten bzw. eine Friedfischrute / eine Raubfischrute und wenn ich mich nicht täusche sogar eine Friedfischrute / eine Spinnrute

    Beim dem dick gedruckten bin ich mir sicher das es so ist da ich es ja so gelernt hab.
    n Brandenburg darf man mit 2 Raubfischangeln angeln,ausgenommen sind Spinnangeln oder Flugangeln.


    MfG.A.H.

  27. Der folgende Petrijünger sagt danke an auf14gabe für diesen nützlichen Beitrag:


  28. #15
    Anfänger
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    13159
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    692
    Erhielt 493 Danke für 197 Beiträge
    Gut, dankeschön. Dann kann ich morgen beruhigt eine Friedfischangel und eine Köderfischangel benutzen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen