Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.06.2010
    Ort
    41849
    Alter
    21
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    4
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Verzweifelt und enttäuscht.

    Hey,
    Ich war heute fast den ganzen Tag an der Ruhr (Das erste mal, sonst war ich immer am Rhein) angeln, ich habe den ganzen Tag versucht auf Zander Hecht und Karpfen zu fischen.Ich habe um Sieben Uhr morgens angefangen anzufüttern, aber das anfüttern hat nicht ganz geklappt, ich habe um: 7/12/14 und 16 Uhr angefüttert, doch an der Ruhr war eine sehr starke Ströhmung und das futter ist immer weggeschwommen, was kann ich dagegen machen?.Dann als ich um 16 zur Ruhr gekommen bin habe ich meine Grundangel für die Karpfen reingelassen und eine auf Pose, die köder waren Maden, Bienenmaden, Mais und Tauwurn, und nichts hat gebissen.In der Zeit als die Ruten für die karpfen im Wasser waren habe ich auf Zander und Hecht gefischt und habe gehofft dass, das wenigstens klappt, und was geschah, zwei Gummifische blieben im wasser an einem Stein oder einem Stocke hängen und sind abgerissen, und sonst ist mir den ganzen tag nichts an den haken gegangen, ich weis nicht wo man an der ruhr in kreis heinsberg und wassenberg einen guten platz für zander hecht und kapfen findet, kennt ihr vielleicht einen platz an der ruhr oder könnt mir einen tipp geben wie ich einen hecht oder zander an den haken kriege?, bin echt verzweifelt gehe morgen nochmal zur ruhr, vielen dank an alle die diese frage beantworten.

    Lg XxRaubfischanglerxX

  2. #2
    HAFT Gera
    Gastangler
    Zu allererst mal auf das Futter zurück zu kommen. Also es gibt zum Beispiel für die "Faulen" unter uns fertiges Futter für den Fluss zu kaufen. Dann kannst du aber auch normalem Futter so kleine Bestandteile beimischen wie z.B. feiner Kies, Paniermehl, Haferflocken und so weiter halt alles was "schwer" ist und den Ballen zum Grund treibt.
    Dann die 2. Variante ist, dass du einfach ein Stück flussaufwärts gehst un dein Futter dort reinwirfst so das es an deinem Angelplatz am Boden "liegenbleibt" oder sich zumindest länger hällt. Die Entfernung musst du selbst abschätzen je nach Strömung und Wassertiefe.

    So und dann eine Frage an dich.
    So wie ich das verstanden hab hast du mit 2 Karpfenruten (davon eine auf Grund und eine auf Pose) und dann noch ZUSÄTZLICH (nebenbei) noch mit einer Spinnrute geangelt?!
    Soweit ich weiß ist in so ziemlich allen Gewässern Deutschland das Angeln nur mit 2 Ruten gestattet.

    MfG das HAF-Team

  3. #3
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    @ XxRxX

    Warum legst Du keinen Futterkorb aus? Damit sollte doch Dein Anfütterproblem gelöst sein. Und wenn Du bei einer starken Strömung auf Karpfen aus bist, dann wirst Du sicher bis zum Sankt Nimmerleinstag warten, bis Du einen Karpfen an den Köder bekommst. Seit wann stehen Karpfen in der starken Strömung? Wenn dann solltest Du Dir einen Angelplatz an einem Zulauf oder hinter eine Buhne suchen, wo sich das Fließwasser verwirbelt und Gegenströmung erzeugt.

    Aber es liegt vermutlich an den Tempertaturen, da solltest Du lieber am Morgengrauen ein Glück versuchen, wenn es Deine Eltern erlauben. Apropos erlauben, HAFT hat schon die Frage gestellt: Seit wann sind 3 Ruten an öffentlichen Gewässern erlaubt? Ich kenne das nur von einigen Stillgewässern, wo das Angeln mit 2 passiven und einer aktiven Rute erlaubt ist. Aber auch nur dann, wenn nichts entnommen wird.

    Gruß Micha

  4. #4
    Flyfishing Lady Avatar von MiChElLe
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    72108
    Alter
    28
    Beiträge
    345
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 357 Danke für 125 Beiträge
    Ich bin sowieso der Meinung, warum so viele Sachen auf einmal... lieber eine Sache richtig.
    Wenn ich am Fluss bin und es klappt nicht mit der Made oder mit dem Spinner, dann lass ich es eben bleiben. Es ist ja nicht so, dass ich mir mein Essen noch selbst jagen müsste....
    Flyfishing Woman

  5. #5
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Wenn bei diesem Wetter tagsüber kein Raubfisch beisst, solltest du dir keine Sorgen machen.
    Versuche es lieber mal in den Abend- und ganz frühen Morgenstunden. Am besten kurz vor Sonnenaufgang am Wasser sein.

  6. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.05.2010
    Ort
    00000
    Beiträge
    331
    Abgegebene Danke
    433
    Erhielt 162 Danke für 84 Beiträge
    ...ich kann mich dem stadtangler nur anschließen. Angle selber dieses Jahr schon x-mal auf Hecht und co. aber habe die letzten Sessions (20-30 Stunden spinnern) nur handlange Barsche gehabt. Wenn mal nix geht geht halt nix. Materialverlust ist gerade für Schüler böse, aber das gehört halt - wie der Misserfolg an manchen Tagen - einfach zum Angeln dazu.

    Das wird schon! Vielleicht angelst Du das nächste mal an einem anderen Gewässer oder probierst eine andere Methode aus....

    Viele Grüße!

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei l889 für den nützlichen Beitrag:


  8. #7
    HAFT Gera
    Gastangler
    @ akpromotion:

    Also ich für meinen Teil habe schon viele Karpfen und vor allem auch große (bis 16pfund) bei mir im Fluss gefangen. An der Stelle wo ich den 16pfünder hatte ist auch relativ schnelle Strömung. Ich behaupte ja nicht das die Krpfen sich dort lange aufhalten. Aber nach meiner Erfahrung ziehen Karpfen in den meisten Flüssen immer auf einer bestimmten Strecke hin und her, also flussauf und dann wieder flussabwärts um nach fressen zusuchen.
    Wenn sich nciht auf Futtersuche sind dann ziehen sie sich in ruhiger Bereiche zurück.

    Hier ist der 16pfünder...ein bischen unscharf aber erkennbar






    Gruß und Petri vom Team HAF Gera

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen