Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    39021
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Kein Erfolg beim Spinnfischen

    Hallo Petrijünger,

    ich komme aus Südtirol und würde gerne auf Hecht angeln. Da man in Südtirol auch die Fischerprüfung braucht (ist nur 1x im Jahr im März und ich bin ein Anfänger), war ich im Trentino angeln (genügt die Fischerlizenz).
    Ich war zwei mal am Lago di Terlago (April und Mai) und jetzt auch ein mal am Caldonazzosee. Leider hatte ich bis jetzt gar keinen Erfolg .
    Ich angle mit Spinnrute, meisten mit einem wobbler oder gummifisch vom ufer aus. Ich hatte noch nicht mal einen Biss.
    Soll ich auf Köderfisch umsteigen oder was könnte ich sonst falsch machen?
    Ich bitte euch um Tipps und Tricks, damit ich das nächste mal Erfolg habe.
    Danke schon mal.

    Grüße aus dem sonnigen Südtirol

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Da gibt es nur folgenden Rat;
    Such dir jemandem mit Erfahrung, begleite ihn und schau ihm über die Schulter. Nicht aufgeben, bei mir hat es fast 1 Jahr gedauert bis sich Erfolge eingestellt haben.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    - MedienMogul - Avatar von CarpMoguls
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    04860
    Alter
    29
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    275
    Erhielt 425 Danke für 159 Beiträge
    Genau so ist es wohl. Die erste Eigenschaft die ein Angler haben sollte ist immer noch die Geduld. Dran bleiben, anderen Anglern zusehen (aber vorher fragen, ob sie nichts dagegen haben) und immer wieder neue Sachen probieren.

    Auch mal im Forum umschauen, was du vielleicht noch für Tips finden kannst - Lektüre gibt es für viele Stunden. Aber nicht vergessen: gute Fänge machst du nur am Wasser, nicht am PC.

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei CarpMoguls für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    39021
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Jungs,

    ich war gestern wieder im Trentino am Lago di Terlago auf Hecht angeln.
    Leider wieder einmal ohne Erfolg :-( obwohl ich diesmal auch mit Köderfisch probiert habe.
    Kann es sein, dass es auch einfach nur zu heiß ist (34° C) und deshalb die Fische nicht so gefräßig sind?

    Danke schon mal für eure Antwort.
    Gruß
    Deiv

  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    1.326
    Abgegebene Danke
    713
    Erhielt 1.984 Danke für 478 Beiträge
    Kommt ganz daruf an wann du fischen warst.

    Bei uns an der Saar läuft es momentan beim Spinnfischen sehr gut, allerdings nur früh Morgens oder spät Abends!

    Du musst einfach mal über den Tag hinweg die Fischaktivität beobachten und auch mal Stellen befischen, an denen du keine Fische vermutest.
    Das führt auch in manchen Fällen zum Erfolg!

    Zudem immer die Köder dem Wetter und den gegebenen Bedingungen anpassen.
    Wenn nach ca. 20 Minuten auf einen Köder nichts ging, einfach mal wechseln.

  8. #6
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Hoi!!!

    Es wurden auch schon gute Hechte bei 35 grad gefangen... Also ich hatte das selbe Problem... Ich habe wie ich mit dem Spinnangeln angefangen habe auch nichts gefangen...

    Bei mir lags an der Ausrüstung!!! Meine erste Spinnrute war eine Mitchelle mit einem WG von 10-40g und mit parabolischer Aktion... Die war beim Blinker Abo dabei...

    Mit der kann man maximal auf Barsch angeln, wobei sie nicht mal dafür richtig geeignet ist...

    Ich habe mir im Mai eine die Mitchelle Privilege gekauft mit 2,70 m und einem WG von 5-100 g... Dazu ne Quick Rolle mit hoher Übersetzung... Als Schnur verwende ich die FireLine in neongelb mit einem Durchmesser von 0,12 mm...

    Ich Angle eigentlich hauptsächlich mit Gufis, mit Wobblern hab ich auch noch nie was gefangen...

    Einfach etwas googeln übers Spinfischen, Youtube durchforsten und den Beitrag von Lahnfisch durch lesen... (Danke noch mal an Lahnfischer, der Beitrag übers Jiggen hat mir echt weitergeholfen)

    Einfach Jiggen in die Suchfunktion eingeben und dann findest du den Beitrag!!!

    Dann klappts auch mit den Hechten!!!
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    39021
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Danke schon mal.
    Ich werde eure Tipps das nächste mal natürlich berücksichtigen.
    @reaper1012: ich weiss leider nicht, was für Köder ich bei welchem Wetter nehmen muss.
    Gruß
    Deiv

  10. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    1.326
    Abgegebene Danke
    713
    Erhielt 1.984 Danke für 478 Beiträge
    Also als Faustregel kannst du sagen bei bedecktem, trüben Wetter Köder in Schockfarben, etc. nehmen und bei klarem Wetter wie im Moment eher auf naturgetreue Farben setzen.

    Die genauen Köder kannst du dann nur am Wasser selbst aussuchen und diese Wahl basiert auf Erfahrungswerten, die du irgentwann sammeln wirst

  11. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    39021
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    @reaper 1012: danke dir, wird mir sicher weiterhelfen.
    Gruß
    Deiv

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen