Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    51465
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    61
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Question Bedienung-Freilaufrolle mit zwei Bremmssystemen

    Hallo zusammen.
    Als ich letztens am Rhein angeln war, dann hatte ich, wie fast jedes Mal einen Hänger zwischen den Steinen. Ich habe mir vorher eine Rolle gekauft, aber mit so einem System noch nie geangelt. Es handelt sich bei der Rolle um eine DAM Quick HPN
    PHP-Code:
    http://am-angelsport-onlineshop.de/DAM-QUICK-HPN-540-FS-Freilaufrolle-Hammerpreis_p6508_x2.htm 
    . Als ich dann die Bremse fester machen wollte, drehte ich an der unteren, wie ich es gewohnt bin. Doch dann wurde es immer noch nicht fester und drehte weiter, bis das Rad in kleinen Einzelteilen in meiner Hand lag. Der Angeltag war nun beendet. Ich habe nun eine neue selbe Rolle und hab das System erklärt bekommen aber nicht ganz verstanden. Könnte mir bitte jemand erklären, welche Bremse ich benutzen muss, um den Schnurlauf zu erschweren?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    1.326
    Abgegebene Danke
    713
    Erhielt 1.984 Danke für 478 Beiträge
    Wenn du die Bremse des Freilaufes fester oder lockerer stellen willst drehst du an der Heckbremse und wenn du die normale Bremse einstellen willst drehst du an der Frontbremse!

    Ist doch eigentlich garnicht so schwer, oder?

    So viele Möglichkeiten hast du ja nicht

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei reaper1012 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Allrounder Avatar von renelischke
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    57334
    Alter
    35
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    136
    Erhielt 174 Danke für 47 Beiträge
    Hey

    roter Pfeil links ist für die Einstellung der Bremse beim drillen eines Fisches

    roter Pfeil rechts ist für dir Einstellung der 2. Bremse im Freilauf, hier stellst du ein wie leicht/schwer der Fisch der deinen Köder genommen hat Schnur von der Rolle zu nehmen kann

    beim ersten betätigen der Kurbel schaltet die normalerweise den Freilauf ( rechter roter Pfeil) aus und du hast dann die Bremseneinstellung die du vorher eingestellt hast zum drillen des Fisches ( linker roter Pfeil).

    MfG René
    Geändert von renelischke (25.06.2010 um 12:06 Uhr) Grund: verschrieben

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei renelischke für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Dog79
    Gastangler
    Zitat Zitat von renelischke Beitrag anzeigen
    Hey

    roter Pfeil links ist für die Einstellung der Bremse beim drillen eines Fisches

    roter Pfeil rechts ist für dir Einstellung der 2. Bremse im Freilauf, hier stellst du ein wie leicht/schwer der Fisch der deinen Köder genommen hat Schnur von der Rolle zu nehmen kann

    beim ersten betätigen der Kurbel schaltet die normalerweise den Freilauf ( rechter roter Pfeil) aus und du hast dann die Bremseneinstellung die du vorher eingestellt hast zum drillen des Fisches ( linker roter Pfeil).

    MfG René
    Besser kann man`s nicht erklären.
    Ist halt bißchen anders als bei einer einfachen Stationärrolle.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dog79 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    51465
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    61
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Danke für Eure Tipps.
    Nächstes Mal informiere ich mich lieber über ein System vorher.

  9. #6
    Dog79
    Gastangler
    Sind aber gut die Rollen,hab die gleichen.
    P.S. Ich dreh auch noch manchmal an der falschen Bremse.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dog79 für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen