Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Thema: Carp Cup BW

  1. #1
    Petrijünger Avatar von carpfan
    Registriert seit
    11.06.2009
    Ort
    79801
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    7
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Carp Cup BW

    Hey,
    hab mal ne Frage. Weiss jemand ob es in BW Carp Cups oder ähnliche Wettfischen gibt?
    MFG Carpfan

  2. #2
    Wildboy Avatar von CarpJoker
    Registriert seit
    28.03.2007
    Ort
    53578
    Alter
    29
    Beiträge
    434
    Abgegebene Danke
    117
    Erhielt 138 Danke für 85 Beiträge
    hmm...von sowas habe ich noch nie gehört dachte eigtl das Carp Cups in Deutschland nich erlaubt sind.
    Aber Richtung Osteuropa hast du mehr Glück
    Beste Grüße

    Jan
    alias CarpJoker


    Du kannst nur etwas fangen, wenn du die Angel ins Wasser hälst

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.01.2010
    Ort
    74545
    Beiträge
    61
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 41 Danke für 14 Beiträge
    In Gunzenhausen am Schnackensee gibt es zweimal im Jahr nen Karpfencup. Ist zwar in Bayern aber von BW gut zu erreichen.

    Hier der Link dazu:
    http://www.camping-schnackensee.com/pageID_6036462.html

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an hermie99 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    hallo bei uns m see gab es mal ein karpfen cup weiß aber nict ob es den noch mal gibt
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Hallo Carpfan
    Meinst Du diese Art "Wettfischen":
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln...highlight=Tado
    Darauf kann man doch gut und gerne verzichten...

    Was hat Abzocke mit zu tun

    Wer einen Pokal bzw. "Wertpreis" als Bestätigung für seinen Erfolg braucht, sollte das Hobby wechseln...
    Für das "Startgeld" mache ich mir lieber viele, viele schöne Abende mit Freunden am Wasser und wir gehen alle als "Sieger" nach hause...

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  7. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Lazlo für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    das sind dann die Veranstaltungen , die die Anglerschaft in Verruf bringen und für schlechtes Ansehen sorgen .


    Ich dachte solche Veranstaltungen wären in Deutschland verboten , aus tierschutzrechtlichen Gründen etc?

    mfg Jack the Knife
    Geändert von Jack the Knife (14.06.2010 um 19:26 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  9. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    0001
    Beiträge
    35
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 32 Danke für 11 Beiträge
    Zitat Zitat von Lazlo Beitrag anzeigen
    Hallo Carpfan
    Meinst Du diese Art "Wettfischen":
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln...highlight=Tado
    Darauf kann man doch gut und gerne verzichten...

    Was hat Abzocke mit zu tun

    Wer einen Pokal bzw. "Wertpreis" als Bestätigung für seinen Erfolg braucht, sollte das Hobby wechseln...
    Für das "Startgeld" mache ich mir lieber viele, viele schöne Abende mit Freunden am Wasser und wir gehen alle als "Sieger" nach hause...

    mfG Lazlo

    WORD !!!!!!
    Angeln ist kein Wettbewerbssport

  11. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.10.2009
    Ort
    85321
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge
    Warum gibts dann Königsfischen und etc. in Vereinen.So einen Quatsch was ihr hier vom Stapel lasst.

    lg

  12. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von thomas1412 Beitrag anzeigen
    Warum gibts dann Königsfischen und etc. in Vereinen.So einen Quatsch was ihr hier vom Stapel lasst.

    lg
    Königsfischen sind gerade in Bayern traditioneller Natur , aber auch in anderen Bundesländern und deshalb noch geduldet .
    Vereine lassen sich nicht mit Veranstaltern solcher Cup´s vergleichen .

    Hegefischen sind erlaubt , wenn die gefangenen Fische einer sinnvollen Verwertung zugeführt werden .

    Alle anderen Veranstaltungen , wie eben solche Carp Cup´s wären eigentlich verboten , da man damit gegen geltendes Tierschutzgesetz verstößt , da es hier nur darum geht möglichst viele und große Fische zu fangen , ohne sie hinterher zu verwerten .
    Da man bei solchen Veranstaltungen hohe Startgelder bezahlt und auch hohe Summen gewinnen kann , sind sie verboten , eben aus oben genannten Grund .

    Vorher informieren , bevor man andere Postings als Quatsch bezeichnet !
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moin!
    Jegliche Angelveranstaltung, die nur dem Wettbewerb, nicht aber der Verwertung der Fische dient, ist meines Wissens in der gesamten BRD aus tierschutzrechtlichen Gründen verboten.
    Vereinen ist es erlaubt, Hegefischen zu veranstalten, wenn die Fische sinnvoll verwertet werden. Wenn das Hegefischen in Form eines Wettbewerbes geschieht, ist es, soweit ich weiß, trotzdem erlaubt, da es nicht in erster Linie dem Wettbewerb, sondern der Hege dient (oder zumindest dienen sollte):
    Gruß
    Eberhard

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.10.2009
    Ort
    85321
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge
    @Jack the Knife
    Zitat:die gefangen Fische einer sinnvollen Verwertung zugeführt werden..,

    Deine Aussage lass ich mal so hier stehen,mehr aber auch nicht.
    Das ist doch in vielen Vereinen schon lang nicht mehr der Fall!

    ALso sind wir wieder bei dem leidigen Thema Catch&Release.Beim Köigsfischen geht ja auch um die gefange Masse.Also wird nach deiner Aussage alle gefangen Fische abgeschlachtet und der Verzerrung zugeführt:das Das glaubst doch selbst nicht.So heisst das vorm Gesetz mehr auch nicht!!
    lg

  17. #12
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von thomas1412 Beitrag anzeigen
    @Jack the Knife
    Zitat:die gefangen Fische einer sinnvollen Verwertung zugeführt werden..,

    Deine Aussage lass ich mal so hier stehen,mehr aber auch nicht.
    Das ist doch in vielen Vereinen schon lang nicht mehr der Fall!

    ALso sind wir wieder bei dem leidigen Thema Catch&Release.Beim Köigsfischen geht ja auch um die gefange Masse.Also wird nach deiner Aussage alle gefangen Fische abgeschlachtet und der Verzerrung zugeführt:das Das glaubst doch selbst nicht.So heisst das vorm Gesetz mehr auch nicht!!
    lg
    In den Vereinen und Kameradschaften , in denen ich tätig bzw Mitglied bin/war , hat man sich daran gehalten bzw hält sich immer noch daran .

    Solche Fische , die aus "Königs-oder Hegefischen" stammen , wurde meist an zoologische Einrichtungen oder ähnliches gestiftet , zum Teil im Verein verwertet und bei Festen verkauft (Fischküchle , geräucherte Fische , Fischwürste etc ) oder auch an Kinderheime oder Altersheime verschenkt .

    Ich betreibe grundsätzlich kein C&R , es werden zwar gelegentlich Fische released , aber eher die Ausnahme als die Regel , abhängig auch von der Angelart und dem Zielfisch .
    Geändert von Jack the Knife (01.11.2010 um 15:43 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  19. #13
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moin!
    Daß sich hinter dem Begriff Hegefischen leider oft etwas anderes verbirgt, ist hinlänglich bekannt. Vor allem, wenn ein Verein 4 x im Jahr ein solches "Hegefischen" veranstaltet, fällt es schwer, noch daran zu glauben, daß die Hege da Priorität hat. Wenn aber an der richtigen Stelle bekannt wird, daß ein Verein unter der Bezeichnung "Hegefischen" ein reines Preis - bzw. Wettkampffischen veranstaltet hat, so kann es für diesen Verein massiven Ärger geben.
    Gruß
    Eberhard

  20. #14
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.669
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.160 Danke für 1.293 Beiträge
    Hallo Thomas,

    Beim Königsfischen geht es nicht um die gefangene Masse an Fisch, sondern um den größten Fisch, eben den "Königsfisch". Dabei wird oft noch in Kategorien, wie z.B. größter Salmonide, unterteilt. Ich nehme auch gelegentlich bei solchen Veranstaltungen teil. Es steht dann ausdrücklich auf der Karte, dass jeder gefangene, maßige Fisch waidgerecht zu töten und mitzunehmen ist. Und ob Du es glaubst oder nicht, es gibt Angler, die sich daran halten und die Ihre gefangenen Fische gerne essen. Da gehöre ich auch dazu. Wem das nicht gefällt, der braucht ja bei einer solchen Veranstaltung auch nicht teilnehmen. Bei einer solchen Veranstaltung spielt aber auch die Geselligkeit und der Erfahrungsaustausch mit den Kollegen eine große Rolle.

    Das ist aber ganz was anderes, als ein Karpfen Cup. Da ich bei so was noch nie Teilnehmer oder Zuchauer war, werde ich darüber auch keine Wertung abgeben
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelhoschi76 für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.10.2009
    Ort
    85321
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge
    Ich habe nie gesagt, dass Ich Angler verurteile die Ihre Fische mitnehmen und verzehren.Keines Wegs!Das ist völlig in Ordnung und gehört sich auch so,

    Ich meine, es werden beim Königsfischen auch Fische gefangen die nicht die größten sind,die größten Fische durch Vergabe von Pokalen belohnt.
    Solange jeder Fisch abgeschlagen wird, der gefangen und das Schonmaß erreicht hat ist das richtig was Ihr sagt.!!!!!!!!!Keine Frage

    Ansonsten ist es in meinen Augen das gleiche wie Carp Cups.


    Es ist nicht nachgewiesen das der Fisch schmerz empfindet.
    Eher ist es auf das Flucht verhalten des Fisch zurückzuführen(Nachdem er gehakt wurde).
    lg
    Geändert von thomas1412 (01.11.2010 um 15:44 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen