Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge

    Welche Vorteile gibt es bei einer Wasserkugel gegenüber einer Pose?

    Ich hab noch nie mit einer Wasserkugel geangelt deshalb wollte ich fragen ob es sich Lohnt eine zu zulegen und wie sie sich von eine Pose unterscheidet also ob sie Vorteile hat gegenüber einer Pose.

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    03042
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 22 Danke für 19 Beiträge
    also eine wasserpose oder wasserkugel ist haupsächlich dafür da um leichte köder zb. schwimmbrot weiter rauszubekommen und vorteile sind bei einer pose ist ja immer stopper, pose, blei, wirbel haken wenn man dann schwimmbrot ranmacht und reinwirft schwimmt das brot sofort richtung pose da das bei den köder ranzieht bei wasserkugel ist das nicht so doll da es dort kein blei gibt nur der wirbel lässt es etwas rantreiben

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an KarpfenAnfänger01 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    angelseehenjesweg.de.dl
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    26121
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 10 Danke für 5 Beiträge
    denk nicht übers "zulegen" nach ... die sind grabbelware im Angelladen ... und kosten unter nem Euro pro Stück
    ich find die unheimlich praktisch weil du das Gewicht durch die unterschiedliche Füllhöhe mit Wasser beeinflussen kannst

    klatscht zwar ordentlich auf aber durch das grössere gewicht werf ich die immer meilen weit raus ... und kurbel sie dann langsam an die Stelle an der sie liegen soll

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge
    gibs da was zubeachten beim kauf??

  6. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    03042
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 22 Danke für 19 Beiträge
    bei mir im angelshop kosten die dinger 2€plus an deiner stelle würde ich einedurchsichtig blaue nehmen damit kommst du ca. 15-20m denke das recht muss sie aber voll sein siehtm mann dann schlecht

  7. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    57642
    Beiträge
    45
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 17 Danke für 13 Beiträge
    Hallo
    Beim Kauf einer Wasserkugel Würde ich auf folgendes achten.
    Größe, Farbe (wie weit muß ich auswerfen, kann ich die Kugel noch sehn.
    Wichtig ist die Gummistöppsel testen, diese sollten sich nicht zuleicht rausziehen oder reindrücken lassen (zuleicht nicht dicht).

    Gruß
    USA

  8. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge
    So ich hab mir für 2€ eine hellblaue durchsichtige Exori Wasserkugel 15g gekauft. Hat jemand mit ihr Erfahrungen gemacht oder weiss jemand ob die gut ist? Der Verkäufer meinte man kann mit ihr bis zu 40m schaffen stimmt das?
    Geändert von Alex93 (09.06.2010 um 11:05 Uhr)

  9. #8
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Wasserkugeln sind doch total out. Nicht mehr zeitgemäß und das Argument der Wurfweite
    zieht auch nicht mehr.
    Für Weitewürfe sind schwimmende Spirolinos viel besser.
    Sie fliegen durch ihre Form viel weiter, eiern nicht in der Luft und Verwicklungen kommen
    praktisch nicht mehr vor.
    Also alles in allem weit besser wie Wasserkugeln.
    Gruss Armin

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    WOfür willst du sie denn benutzen bzw für welche Fischart.

  12. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge
    lol gestern konntest mir das nicht sagen oder was? -.-

  13. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge
    karpfen mit brot köder

  14. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Wasserkugeln sind doch total out. Nicht mehr zeitgemäß und das Argument der Wurfweite
    zieht auch nicht mehr.
    Für Weitewürfe sind schwimmende Spirolinos viel besser.
    Sie fliegen durch ihre Form viel weiter, eiern nicht in der Luft und Verwicklungen kommen
    praktisch nicht mehr vor.
    Also alles in allem weit besser wie Wasserkugeln.
    Gruss Armin
    In kleinen Bächen wo man auch mal als Spinnfischer mit Fliege angeln möchte, würd ich aber der Wasserkuge oder einem kleinen Buldo den Vorzug geben. Beim abtreiben leichter zu kontrollieren find ich.
    Ansonsten geb ich Armin recht Sbiro ist besser und erlaubt auch längere Vorfächer.
    Gruss
    Olli

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #13
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Hoi!!!

    Also ein besonders großer Vorteil ist wohl auch das die Wasserkugel nicht so auffällig im Wasser ist... (ich verwende wenn durchsichtige Modelle...)

    Wobei das beim Spiro auch der Fall ist...
    Geändert von AustroPetri (09.06.2010 um 11:33 Uhr)
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

  17. #14
    Allrounder Avatar von Erli
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    8
    Alter
    27
    Beiträge
    578
    Abgegebene Danke
    486
    Erhielt 1.524 Danke für 277 Beiträge
    Zitat Zitat von Alex93 Beitrag anzeigen
    lol gestern konntest mir das nicht sagen oder was? -.-
    Jetzt aber mal mit netterem Umgangston, wir wollen dir ja nur helfen!

    Kauf dir halt auch noch nen schwimmenden spiro, den gibts auch für ein paar euro im Geschäft und dann kannst ja selber testen was dir besser passt.

    Ich persönlich nehme nur Wasserkugeln wenn ich weiter raus muss mit dem Schwimmbrot, im Nahbereich reicht das Eigengewicht der nassen Brotflocke um die mit der langen Matchrute weit genug raus zu bringen, so verscheuchst du die Fische nicht so leicht.
    Daheim an Inn & Isen.

  18. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge
    Jetzt verstehe ich garnichts mehr was ist nun besser war die Kugel ein Fehlkauf? Zu meiner Situation ich möchte Karpfen mit Brot erreichen die um die 20 Meter entfernt sind was soll ich benutzen??

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen