Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge

    Welche Montage und welchen Köder?

    Hallo ich wollte das erste mal es auf Forellen versuchen. Dabei habe ich zwei Fragen, welche Montage soll ich verwenden(wenn möglich mit Bild) und welchen Köder dazu. Ich möchte an diesem See angeln http://www.fischereiverein-friesoyth...e/surfsee.html
    soweit ich weiss ist er relativ tief. Wenn ihr noch irgendwelche Infos braucht sagt bescheid.

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    4463
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo...

    Also...ich verwende meistens einen Ghost schwimmer,wenn das wasser sehr klar ist da die fische den schwiimmer nicht so sehen.

    dann einen karabinerwirbel und ein 60cm langes vorfach mit hakengröße 8...

    der Köder sind meisten maden oder selbsgemachter Forellenteig..

    übrigens die pose ist vorbebleit..


    lg markus

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge
    he sehen die fische den schwimmer und erschrecken sich? und wieso so einlangen vorfach??

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    4463
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ich verstehe nicht ganz...der ghost waggler welcher vorbebleit ist ,ist besonders für scheue Fische und bei klarem wasser fast unsichtbar für den fisch..!!!!!


    lg markus

  5. #5
    Bodenseeneuling Avatar von Fabi_
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    73037
    Beiträge
    440
    Abgegebene Danke
    422
    Erhielt 176 Danke für 86 Beiträge
    Probier es doch mal mit Spinnköder Oder einfach eine Pose mit 3-4g Tragkraft (auf jeden Fall nicht zu große pose nehmen) oder sogar noch feiner. Dann einen Wirbel Vorfach, Haken Gr. würde ich auch 8 nehmen und als Köder Bienenmade oder kleinere Würmer. Das Vorfach würde ich 60 -100 cm machen.

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    4463
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Kommt darauf an ob das wasser drüb ist oder klar?

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    4463
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ich habe eine frage..??

    wie füttert ihr forellen an?


    bitte um eine schnelle antwort


    Lg Markus

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    4463
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ich habe noch eine frage bezüglich forellen.


    wie füttert ihr forellen an..???

  9. #9
    Spiegler Avatar von Wupper86
    Registriert seit
    30.03.2009
    Ort
    40000
    Beiträge
    602
    Abgegebene Danke
    123
    Erhielt 305 Danke für 118 Beiträge
    garnicht !
    ▀▀▀▀▀ kein angler mehr ▀▀▀▀▀

  10. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    4463
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    was nehmt ihr als bissanzeiger beim grundfischen auf forellen....????

  11. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    4463
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    wie groß sollte der haken für forellensein..??

  12. #12
    Bodenseeneuling Avatar von Fabi_
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    73037
    Beiträge
    440
    Abgegebene Danke
    422
    Erhielt 176 Danke für 86 Beiträge
    hast du doch schon geschrieben -.- und als Bissanzeiger nehme ich einen selbstgebastelten Einhängebissanzeiger.

  13. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    4463
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    genügt ein glöckchen auch...es ist etwas strömung-..!!???

  14. #14
    Bodenseeneuling Avatar von Fabi_
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    73037
    Beiträge
    440
    Abgegebene Danke
    422
    Erhielt 176 Danke für 86 Beiträge
    Nö ein Glöckchen reicht nicht!!! ein Glöckchen kommt nur zum Einsatz wenn die Rute einen bestimmten Winkel zur Schnur hat. Und das ist beim Forellen angeln also nicht der Fall. Die Rute wird waagerecht zur Wasserüberfläche ausgelegt. Einen "Bissanzeiger" gibt es noch. Die Bremse deiner Rolle. Du stellst sie so ein, dass die Ströung die Schnur nicht von der Rolle nehmen kann und der Fisch ungehindert abziehen kann. Wenn ein Fisch Schnur nimmt, gibt die Rollenbremse ein Knarren von sich. Dann kannst du anschlagen.

  15. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    4463
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    okay danke...wieso muss die angel beim forellenfischen waagrecht zum wasser sein..???

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen