Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von goanna
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    74638
    Alter
    37
    Beiträge
    201
    Abgegebene Danke
    288
    Erhielt 220 Danke für 50 Beiträge

    Fragen zum Zanderangeln...

    Bei uns im See gibts viele Zander, konnte mich selbst davon überzeugen, habe einen gefangen 52cm lang (Bild folgt noch), das Lustige dabei, gefangen habe ich den auf Mais, warum auch immer (war für Karpfen gedacht, Hartmais auf Haar...)

    Da ich beim Raubfischangeln ein Anfänger bin und ich verstärkt auf Zander gehen möchte, würd es mich interessieren welche optimale Größe soll der Köfi haben? Halten sich Zander auch im flachem Wasser auf?
    Und mit Spinnfischen war ich bis jetzt sehr erfolglos (egal ob mit Spinner, Wobbler, oder Gummifisch - wahrscheinlich mache irgendetwas falsch), gibts da gute Methoden zum Ansitzen auf Zander?

  2. #2
    Nachtangler Avatar von triblex3
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    04916
    Alter
    30
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 22 Danke für 10 Beiträge

    Smile

    Hey
    ich nehme immer (im see) eine ca 10g Pose mit einem geflochtenem Vorfach und einen Einzellhaken/Drilling dran.Köderfisch nehme ich öfters Plötzen/Rotfedern so ca 8-14cm.Wenn du am Tage auf Zander angelst und mit Hecht als Beifang rechnen musst nimm lieber ein Stahlvorfach.
    Zum Thema spinnangeln-vielleicht hast du auch nur noch nicht die richtige Farbe gefunden und vielleicht mal ne andere Technik anwenden-den Gummifisch ein wenig hüpfen lassen,schneller-langsamer kurbeln,ein wenig leben mit der Rute reinbringen.Ich habe auch schon Zander im Flachen gefangen,aber die meisten halt im tiefen.Wenn sich die futterfische noch viel im flachen aufhalten(warmes wasser) dann könnte sich ein versuch im Flachen lohnen.Kannst ja eine Rute im flachen und eine im tiefen auslegen...
    Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei triblex3 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Steve1969
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    47798
    Beiträge
    500
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 510 Danke für 182 Beiträge
    Das die Zander im Moment auf alles beissen liegt wohl daran das die gerade aus der Laichzeit raus sind und sich alles in den Schlund hauen!

    Was ich nicht gerade sportlich finde, aber es gibt ja auch Leute die gehen im Streichelzoo auf Großwildjagd

    Das ganze KöFi angeln gehört eh verboten, wie willst du sicherstellen das du einen zu kleinen Zander oder anderen Räuber wieder schonend abhaken kannst?

    Meist haben die den KöFi tief im Schlund hängen weil man ja beim Zanderangeln immer warten muß bis der geschluckt hat.
    (Noch sone bescheuerte weit verbreitete Unart unter den Anglern)

    Wenn du mit Kunstködern auf Zander gehst so solltest du von vornherein einkalkulieren das erstmal einige Stunden aufs Ausprobieren draufgehen, dein Mais-Zander ist ein Glücksfall und keine Regel.

    Früher als ich auf Zander angefangen habe war ich auch vom KöFi überzeugt, nur habe ich auch da sehr oft umsonst gesessen und auch oft viel zu kleine Zander kaputt machen müßen weil die den Haken schon tief im Schlund hatten.

    Mittlerweile angel ich nur noch mit Kunstködern auf Zander, entweder per Wobbler oder mit Dropshot und selten wirklich ganz selten sind weniger als 3 Zander pro Stunde drin.

    Ich schick dir per PN mal ein paar Tips was das Angeln auf Zander mit Kunstköder betrifft

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Steve1969 für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von goanna
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    74638
    Alter
    37
    Beiträge
    201
    Abgegebene Danke
    288
    Erhielt 220 Danke für 50 Beiträge
    Zitat Zitat von Steve1969 Beitrag anzeigen
    Ich schick dir per PN mal ein paar Tips was das Angeln auf Zander mit Kunstköder betrifft
    Cool, her damit

    Zitat Zitat von Steve1969 Beitrag anzeigen
    Wenn du mit Kunstködern auf Zander gehst so solltest du von vornherein einkalkulieren das erstmal einige Stunden aufs Ausprobieren draufgehen
    Wie meinst du das?

    Danke für die Tipps! Wahrscheinlich führe ich den Köder beim Spinnfischen falsch. Das muss mir mal einer zeigen, wie man das richtig macht...

    Wie lange lässt man den Köfi beim Ansitzangeln liegen, bevor man wechselt?

  7. #5
    RaubFischJäger
    Registriert seit
    25.04.2010
    Ort
    04539
    Beiträge
    22
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    zander in der elbe

    wie hoch sind die chancen welsche zu fangen in der elbe um torgau weil möchte nicht ohne fisch nach haus gehen



    ist es dort sehr über laufen an den wochen enden


    bitten um antworten
    ein guter köfi ist die halbe miete so stehts geschrieben so würd es geschen und so würd es immer sein

    und nur ein toter KöFi ist ein guter KöFi


    Petri Heil an alle

  8. #6
    RaubFischJäger
    Registriert seit
    25.04.2010
    Ort
    04539
    Beiträge
    22
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    zander in der elbe

    wie hoch sind die chancen welsche zu fangen in der elbe um torgau weil möchte nicht ohne fisch nach haus gehen



    ist es dort sehr über laufen an den wochen enden


    bitten um antworten
    ein guter köfi ist die halbe miete so stehts geschrieben so würd es geschen und so würd es immer sein

    und nur ein toter KöFi ist ein guter KöFi


    Petri Heil an alle

  9. #7
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von Steve1969 Beitrag anzeigen


    Mittlerweile angel ich nur noch mit Kunstködern auf Zander, entweder per Wobbler oder mit Dropshot und selten wirklich ganz selten sind weniger als 3 Zander pro Stunde drin.

    Halte ich für maßlos übetrieben......weil man so etwas nicht pauschalisieren kann!
    Hab ich selbst erlebt mit nem Kumpel zusammen hatten wir auf GuFi in 45 Minuten 3 Zander (der größte 69), also sind wir in den nächstens Tagen öfter da vorbei.....und waren immer Schneider!
    Weil die Biester einfach irre launisch sind, zumindest hier bei uns
    Gegen "Angler" die in ihrer Signatur zu stehen haben wieviele Fische sie dieses Jahr schon gefangen bzw. was sie für ein "Equipment" haben.




    Und ja ja ich bin natürlich irre neidisch auf euer ganzes Zeug und die tollen gefangenen Fische.

    In diesem Sinne ein fettes *aufdenBodenvoreurenFüßengerotztundsichdabeischäbi ggefreut*

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ghostrider für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Porzellanstadtangler Avatar von pike 84
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    01662
    Alter
    33
    Beiträge
    1.281
    Abgegebene Danke
    794
    Erhielt 907 Danke für 446 Beiträge
    also tagsüber konzentriere ich mich eher auf die tiefen gewässerbereiche und abends/ nachts auf flache bereiche, meine köfis sind ca 10cm lang oder fetzen sind auch nicht schlecht.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen