Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    der Fischflüsterer Avatar von Stiffler79
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    56812
    Alter
    38
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    144
    Erhielt 233 Danke für 80 Beiträge

    Thumbs up Turbo Zanderrezept

    Hallo zusammen,
    da bin ich wieder,nur noch einmal schlafen dann gehts endlich wieder auf Zander,juhu!!!
    Werde mir den ersten Zander mit diesem herrlich schnellem aber super leckerem Rezept einverleiben,hmmm.
    ihr braucht pro person eine seite zander filetiert

    für die sosse braucht ihr:
    pro person 15 gr frühstücksspeck - in kleine würfel schneiden
    1/4 liter sahne
    eine halbe kleine zwiebel - in kleine würfel schneiden
    10 gr butter
    prise salz und messerspitze pfeffer

    beilage:
    2 kartoffeln por person und sauerkraut

    also den zander mit etwas zitronensaft betreufeln - bitte ne frische zitrone nehmen - dann etwas salz und pfeffer und in mehl wenden den fisch in einer heissen pfanne mit etwas butter goldgeld von beiden seiten anbraten und unter oberhitze ca 5 minuten ziehen lassen so wird dewr zander butterzart und verleirt nicht seine ganze flüssigkeit
    für die soße eine sauteuse heiss machen die butter zugeben warten bis sie verlaufen ist den speck und die zwiebelwürfel bei geben bis sie glasig sind mit der sahne einfach aufgiessen und einkochen lassen auf kleiner flamme versteht sich bis sie anfängt etwas dicker zu werden * reduzieren - nenne wir köche dass naja und nun mit etwas salz, pfeffer und frischen kräutern * petersilie und dill abschmecken
    fertig ist die rauchige specksoße nun das sauerkraut auf die tellermitte geben das filet darauflegen mit der soße beträufeln und die kartoffeln die ihr vorher gekocht und etwas angebraten habt dazu legen.

    mfg Stefan

  2. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Stiffler79 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Steve1969
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    47798
    Beiträge
    500
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 510 Danke für 182 Beiträge
    Und die Bäckchen nicht vergessen!!!

    Ich pack mir immer an Kopp wenn ich Angler sehe die sich nicht die Mühe machen und die Bäckchen entweder nicht rausschneiden (wenn der Fischkopp nicht am Tier dran bleiben soll) oder die einfach nicht mitessen.

    Das ist das Beste vom Fisch

    Und bitte bitte bitte, keine Zitrone direkt an den Fisch
    Das ist eine totale Unart die noch aus der Zeit stammt wo frischer Fisch nicht wirklich frisch war, mit der Zitrone versaut man nur den Geschmack udn wollte früher damit den etwas müffeligen Geruch überdecken.

    Wenn ihr es unbedingt zitronig haben wollt macht ne Zitronen-Butter

    Einfach etwas Butter erwärmen bis die flüssig ist, und dann etwas Meersalz und Zitronensaft hinzugeben (ich nehme aber lieber Limettensaft)
    dann das ganze kühlstellen und noch bevor die Butter wieder ganz hart wird mit dem Schneebesen verquirlen bis die Butter schaumig ist
    (Elektroquirl / Zauberstab geht noch besser)

    Auf den fertigen Fisch nen Klacks Zitronenbutter oder Limettenbutter geben
    oder zu der Beilage reichen

    das ganze geht auch auf Vorrat die Butter kann man in eine Eiswürfelform gießen und einfrieren

    Auch kann man durchaus versh. Obstsäfte ausprobieren je nach Geschmack
    Limette etwas weniger sauer als Zitrone und kräftiger im Aroma, Orange, Grapefruit und andere sidn aber auch lecker.
    Kiwi sollte man auch nicht unterschätzen

    Eigentlich eignet sich jede Frucht die über eine gewisse Säure verfügt

    Banane empfehle ich weniger, fängt ja schon mit "BA!" an

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Steve1969 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Dog79
    Gastangler
    Vergesst endlich die 3S Regel!!!!! Sowas hat/mußte man früher machen.Außerdem fängt der Fisch durch die Säure an zu garen (siehe Heringe).

  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Steve1969
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    47798
    Beiträge
    500
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 510 Danke für 182 Beiträge
    Zitat Zitat von Dog79 Beitrag anzeigen
    Vergesst endlich die 3S Regel!!!!! Sowas hat/mußte man früher machen.Außerdem fängt der Fisch durch die Säure an zu garen (siehe Heringe).

    Jenau!!!

    an Fösch gehört nur etwas Salz, am besten reines Meersalz oder wers ganz edel haben will Fleur de Sel

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen