Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Carp-catcher28
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    98646
    Beiträge
    202
    Abgegebene Danke
    182
    Erhielt 302 Danke für 82 Beiträge

    Karpfen auf Schwimmbrot

    Grüsse euch alle mit einem freundlichem Petri heil.................heute Vormittag sah ich am Vereinsgewässer Karpfen an der Oberfläche stehen........die richtig Grossen waren leider nicht dabeihab zwar erst nur beobachtet......trotzdem wollt ich sie bischen ärgern an der freien Leine............also ein wenig mit Schwimmbrot angefüttert der Rest war spannend wie immer und dauerte auch gar nicht lange.............natürlich schwimmen alle wieder...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei Carp-catcher28 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Karpfenangler Avatar von Flosch 94
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    1.076
    Abgegebene Danke
    943
    Erhielt 656 Danke für 324 Beiträge
    Super Fische & super Bilder. Ein dickes Petri von mir.!

    Gruß Flo

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Flosch 94 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    - MedienMogul - Avatar von CarpMoguls
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    04860
    Alter
    29
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    275
    Erhielt 425 Danke für 159 Beiträge
    Schöne Bilder, schöne Carps. Petri.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an CarpMoguls für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Petrijünger Avatar von Thomas24
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    14612
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 64 Danke für 32 Beiträge
    Also erstmal Petri und löblich das die Babys wieder schwimmen, bin nämlich kein großer Freund davon geziehlt auf Satzkarpfen zu angeln, aber ist ja nunmal jedem sein gutes Recht. Kaum wird ein See mit K3 besetzt,so ist es bei uns, und schon sitzen hunderte Kochtopfangler und meinen sie müssten sich ein paar davon fangen, weil sie meinen, ich zahle ja auch Beitrag. Die Lütten beissen so ziemlich auf alles, denn im letzten Jahr wurden sie ja noch von Hand gefüttert. Na wenigstens gehen die, die jetzt wieder schwimmen nicht mehr so leicht an den Haken.

    Nichts für ungut, habs nicht böse gemeint musste das aber mal loswerden!

    Thomas

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomas24 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Karpfenangler Avatar von Andi93
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    24
    Beiträge
    1.358
    Abgegebene Danke
    2.701
    Erhielt 1.770 Danke für 572 Beiträge
    Dickes Petri zu den Satzis und schöne Bilder hast du gemacht;-)

    Gruß
    Andi


    Angeln ist mehr als nur ein Hobby!!!

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andi93 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Carp-catcher28
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    98646
    Beiträge
    202
    Abgegebene Danke
    182
    Erhielt 302 Danke für 82 Beiträge
    [quote=Thomas24;364353]Also erstmal Petri und löblich das die Babys wieder schwimmen, bin nämlich kein großer Freund davon geziehlt auf Satzkarpfen zu angeln, aber ist ja nunmal jedem sein gutes Recht. Kaum wird ein See mit K3 besetzt,so ist es bei uns, und schon sitzen hunderte Kochtopfangler und meinen sie müssten sich ein paar davon fangen, weil sie meinen, ich zahle ja auch Beitrag. Die Lütten beissen so ziemlich auf alles, denn im letzten Jahr wurden sie ja noch von Hand gefüttert. Na wenigstens gehen die, die jetzt wieder schwimmen nicht mehr so leicht an den Haken.

    Nichts für ungut, habs nicht böse gemeint musste das aber mal loswerden!

    ....na da will ich dich mal aufklären ....ich bin was Karpfen angeht kein Kochtopfangler........und es waren auch keine Satzkarpfen, und die grossen waren schon da wollten aber nicht so Recht..... ...der Weiher an dem ich da war ist sehr Naturbelasssen........und so gesehen sind es Wildkarpfen, die sind gar nicht so leicht zu überlisten........wir lernen hier ja alle ja noch dazu ,und natürlich kann jeder seine Meinung äussern-aber von denen was du beschrieben hast zähle ich mich nicht dazu,wünsche dir auch noch viele Fänge und Petri heil........mfg Stefan

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carp-catcher28 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Petrijünger Avatar von Thomas24
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    14612
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 64 Danke für 32 Beiträge
    Sehr schönes Video das die Faszination Karpfenangeln gut rüberbring!!
    Ich wollte dir nicht zu nahe treten, wenn es so ist, dann müsste dir mein Beitrag ja gefallen haben, ich poste hier erst seit einer Woche und kenne natürlich noch nicht die Guten, aber wenn man die Babys sieht, gestehe kann man als erstes auf den Gedanken kommen. Also dann ist es eben für alle anderen "Satzkarpfenkochtopfangler" die es leider bei uns zu Hauf gibt.

    Petri Thomas

  14. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Carp-catcher28
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    98646
    Beiträge
    202
    Abgegebene Danke
    182
    Erhielt 302 Danke für 82 Beiträge
    schon okay Thomas, hast nur deine Meinung gesagt, aber ich hätte vom ganzen Weiher Bilder machen sollen, dann würdest es anders sehen, und diese Kochtopfangler, die alles mit nehmen kenne ich auch.............manchen intressiert weder Fanglimit noch Grösse...................euch allen Petri heil...........

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carp-catcher28 für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von FischAndy1980
    Registriert seit
    04.03.2006
    Ort
    14641
    Alter
    37
    Beiträge
    783
    Abgegebene Danke
    2.051
    Erhielt 2.664 Danke für 454 Beiträge
    das problem ist, das wenn denn mal besetzt wird, gleich mehrere Tonnen von diesen Satzkarpfen in den kleinen Gewässern besetzt werden!
    am anfang fängt man noch ... doch wenn dann genug rausgefangen werden, dann wird es im laufe der Zeit immer schwieriger sein dort Karpfen zu fangen.
    alle bekommt man eh nie raus und dann wachsen einige gut ab ... wenn die bedingungen stimmen!
    lieber weniger Fisch pro Gewässer ... dafür dann den Besatz auf mehrere Gewässer verteilen.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an FischAndy1980 für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Petrijünger Avatar von Thomas24
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    14612
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 64 Danke für 32 Beiträge
    Freut mich, das Du das so siehst, leider ist mir aufgefallen, dass mancher auch unsachlich werden kann, die richtigen Karpfenangler verstehen auch was ich geschrieben habe!

    Grüße und Petri Thomas
    Thomas
    ------------------------------------------

  19. #11
    - MedienMogul - Avatar von CarpMoguls
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    04860
    Alter
    29
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    275
    Erhielt 425 Danke für 159 Beiträge
    Zitat Zitat von Thomas24 Beitrag anzeigen
    Also erstmal Petri und löblich das die Babys wieder schwimmen, bin nämlich kein großer Freund davon geziehlt auf Satzkarpfen zu angeln, aber ist ja nunmal jedem sein gutes Recht. Kaum wird ein See mit K3 besetzt,so ist es bei uns, und schon sitzen hunderte Kochtopfangler und meinen sie müssten sich ein paar davon fangen, weil sie meinen, ich zahle ja auch Beitrag. Die Lütten beissen so ziemlich auf alles, denn im letzten Jahr wurden sie ja noch von Hand gefüttert. Na wenigstens gehen die, die jetzt wieder schwimmen nicht mehr so leicht an den Haken.

    Nichts für ungut, habs nicht böse gemeint musste das aber mal loswerden!

    Thomas
    Servus Thomas,

    mit solchen Aussagen solltest du aufgrund der Fischerei- und Tierschutzgesetze verdammt aufpassen. Wer mit der gewillten Absicht kleine, dennoch maßige Fische fängt und im Voraus bereits nicht gewillt ist, diese dem Gewässer zu entnehmen, macht sich der schweren Tierquälerei strafbar.

    Wenn mich ein Naturschützer oder gar Polizist auf Catch & Release anspricht, antworte ich meist: "Na aber sicher will ich die Fische mitnehmen. Das Problem ist nur, dass ich für den gerade gefangen Fisch keine Verwendung habe, da er einfach zu groß ist. Wenn etwas kleineres beißt, kommt es aber selbstredent mit. Ich bin doch kein Tierquäler."

    Gab es letztes Jahr erst ein Gerichtsurteil in Hamburg. Der vom Land angeklagte Angler hat sich am Wasser so verhalten wie du dich geäußert hast - und wurde zu, ich glaube 3 Jahren auf Bewährung verurteilt.

    Nur ein gut gemeinter Hinweis.

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an CarpMoguls für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Petri
    Finde die angelei mit Schwimmbrot auch sehr spannend.
    Zumal man alles direkt miterlebt und sieht.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #13
    Petrijünger Avatar von Thomas24
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    14612
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 64 Danke für 32 Beiträge
    Ich denke jeder der Catch&Release praktiziert weis, dass er gegen die geltenden Fischerei und sonst noch was für Gesetze verstöst, demnach muss hier jeder der sich für das C&R ausspricht und das hier auf den Seiten öffentlich tut verhaftet und verurteilt werden. Die moderne Karpfenszene verfügt über genügend Utensilien, um die Tierquälerei wie Du sie nennst, in Grenzen zu halten. Bei mir z.B. gibt es keinen Karpfensack, ich fotographiere sofort auch Nachts.
    Außerdem muss mir der konkrete Fall vorgeworfen werden können, der blose Verdacht reicht dafür nicht aus.

    Trotzdem danke für die Agitierung, Thomas
    Thomas
    ------------------------------------------

  24. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Carp-catcher28
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    98646
    Beiträge
    202
    Abgegebene Danke
    182
    Erhielt 302 Danke für 82 Beiträge
    Danke Spaik............einmal hab ich einfach so, ein grösseres Stück Schwimmbrot(Brötchen) genommen , sah schon das grosse Karpfenmaul kommen......schlürf.....ein lauter schmatz.......dann war es weg........Schnur im Abzug....raus kam ein 82 er Schuppenkarpfen.....

  25. #15
    - MedienMogul - Avatar von CarpMoguls
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    04860
    Alter
    29
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    275
    Erhielt 425 Danke für 159 Beiträge
    Klingt ja fast so, als fühlst du dich angegriffen und hast meinen Text nicht ganz verstanden...

    War weder noch Absicht. Sollte auch kein Angriff an jemanden sein, nur ein Hinweis. Auch ich hältere nicht, sondern knippse nachts. Anschließend kommt noch ein bisschen Wundenbehandlung dran und der Fisch geht retour - ums klar zu stellen.

    Und die Sache mit dem expliziten Fall verneine ich mal.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen