Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 54
  1. #1
    zandergrundel Avatar von zandergrundel
    Registriert seit
    01.01.2010
    Ort
    90419
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 113 Danke für 84 Beiträge

    Benthook Rig in meisten Gewässern verboten?

    Das Benthook Rig
    das Benthook Rig von Jim Gibbinson ist in den meisten Gewässern verboten: Es ruft schwere Verletzungen hervor, die teilweise auch zum Tod von schweren führen?
    - In welchen Gewässern Deutschland darf mit diesen System nicht mehr gefischt werden und wer kann kompetende Aussagen machen?
    Petri Heil Zandergrundel
    Geändert von Pescador (30.05.2010 um 20:54 Uhr) Grund: Themenüberschrift geändert

  2. #2
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    die kenn ich nicht was ist das für eine
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  3. #3
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    hi,
    was ist das für ein Rig,das kenn ich garnicht.Wie baut man das auf?Kannste mir vielleicht nen link schicken?Google findet nix
    Gruß Jan

  4. #4
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    das bent hook rig

    Bent Hook
    Gebogener Haken. Bekanntgeworden durch Rob Maylins Erfolge in den Achtzigern. Wurde früher aus großen Kamasan 'Streamer' Fliegenhaken selbst gebogen, wird aber inzwischen von Firmen wie Gardner und Partridge fertig angeboten. Wegen der möglichen Folgen einer Verwendung des Bent Hook - irreparabel zerfetzte Lippen - heute zwischen allen englischen Spezialisten stark umstritten oder zumindest heiß diskutiert. Als einziger Spezialist für große Karpfen soll angeblich Chris Yates noch ein überdimensionalen Bent Hook unter dem Kopfkissen liegen haben, der ihn inspirieren soll, von einem Sechzigpfünder zu träumen!!

    quelle http://www.carpmafia.de/html/lexikon.html

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei perikles für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    Danke Perikles,
    ich wußte (siehe oben) wirklich nicht worum es bei diesem Rig geht. Jetzt muss ich zugeben, dass es nicht toll von mir war diese Sache irgendwie ins Lächerliche zu ziehen.
    Bei den von Dir beschriebenen Verletzungen endet jeder Spaß! Sorry!
    Aber wie schrieb heute einer in einem anderen Thema:"Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!" Ich selbst benutze nur noch Schonhaken.
    Gruß Gessi

  7. #6
    zandergrundel Avatar von zandergrundel
    Registriert seit
    01.01.2010
    Ort
    90419
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 113 Danke für 84 Beiträge

    Bent- Hook

    Zitat Zitat von perikles Beitrag anzeigen
    das bent hook rig

    Bent Hook
    Gebogener Haken. Bekanntgeworden durch Rob Maylins Erfolge in den Achtzigern. Wurde früher aus großen Kamasan 'Streamer' Fliegenhaken selbst gebogen, wird aber inzwischen von Firmen wie Gardner und Partridge fertig angeboten. Wegen der möglichen Folgen einer Verwendung des Bent Hook - irreparabel zerfetzte Lippen - heute zwischen allen englischen Spezialisten stark umstritten oder zumindest heiß diskutiert. Als einziger Spezialist für große Karpfen soll angeblich Chris Yates noch ein überdimensionalen Bent Hook unter dem Kopfkissen liegen haben, der ihn inspirieren soll, von einem Sechzigpfünder zu träumen!!

    quelle http://www.carpmafia.de/html/lexikon.html
    Danke Perikles, daß du nun diese Abhandlung bzw. hier komentierst, der Ehrlichkeit halber sollte jedoch noch hinzu gefügt werden, daß Jim Gibbinson dieses Rig erfunden bzw den Karpfenfischer in den 70 er Jahre vorgestellt hat und damit richtig angegriffen wurde!
    Mein Dank an dich für die Veröffentlichung deines Beitrags und dieses Thema nun wirklich Beachtung findet worum es im Bent-Hook System geht!
    Viele Angler kennen nur das Side Aligna oder Hair Rig, nicht zu vergessen sind natürlich Kevin Meddocks und Middelton!
    Vieleicht verstehen jetzt einige die hier alle und jeden niedermachen, daß sie sich mit den Rigs nie befasst haben?
    Glaube aber nicht daß jetzt etwas von den Jungs kommt, die vergriechen sich in ihre nutzlosen Komentare!
    Petri Heil Zandergrundel

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an zandergrundel für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge
    Zandergrundel
    Was wolltest du uns denn jetzt mit diesem Trööt sagen?
    Dass es dieses Rig gibt?
    Dass dieses Rig gefährlich für die Karpfen ist?
    Wo ist denn dieses Rig überhaupt verboten?
    Anscheinend weißt du doch genug über dieses Rig. War es das, was du uns mitteilen wolltest?

  10. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Herbert303 für den nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Hättest Du das Thema mit den von perikles aufgeführten Fakten eröffnet, hätte Dich dieses mal evtl. auch manch einer etwas ernst genommen

    Wer einen Thread eröffnet sollte sich mit dessen Inhalt vertraut machen und nicht nur schreiben um zu schreiben.

    Glaube aber nicht daß jetzt etwas von den Jungs kommt, die vergriechen sich in ihre nutzlosen Komentare!
    nutzlos, weil sie nicht in Dein Schema passen

    ps.: @Herbert, stell doch nicht so schwere bzw. peinliche Fragen.Wie soll er die beantworten ... mit einem neuen Thread


    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  12. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Lazlo für den nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    Hallo in die Runde,
    nur noch ein paar Worte zu diesem Thema. "Leute die sich nie mit diesen Rigs beschäftigt haben." In den, von Dir genannten 70er, bestand bein uns (im Osten) eine Karpfenangel aus einer Rute (wer Glück hatte bekam eine der Fa. Kuckuck) einer Rileh Rex Rolle und 35er Leska-Schnur. Angeködert wurde ein Würfel einer Pellkartoffel - und ab ging die Sache. Gefangen wir haben wir auch Karpfen! Das, was man heute als "Moderne Karpfenangelei" bezeichnet lernte ich auch erst vor einigen Jahren. Nichts desto Trotz, überdimensionale Haken die unsere Fische verletzen konnten, haben wir nie benutzt! Das will ich mal gesagt haben.
    Ansonsten noch einen schönen Abend wünscht
    Gessi

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Gessi für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Karpfenangler Avatar von Flosch 94
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    1.076
    Abgegebene Danke
    943
    Erhielt 656 Danke für 324 Beiträge
    Zitat Zitat von Lazlo Beitrag anzeigen
    Hättest Du das Thema mit den von perikles aufgeführten Fakten eröffnet, hätte Dich dieses mal evtl. auch manch einer etwas ernst genommen

    Wer einen Thread eröffnet sollte sich mit dessen Inhalt vertraut machen und nicht nur schreiben um zu schreiben.



    nutzlos, weil sie nicht in Dein Schema passen

    mfG Lazlo
    Da muss ich Lazlo voll & ganz zustimmen.!

    Gruß Flo

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Flosch 94 für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Rohfischesser Avatar von Der Norbster
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    50
    Alter
    55
    Beiträge
    147
    Abgegebene Danke
    80
    Erhielt 100 Danke für 65 Beiträge
    Zitat Zitat von zandergrundel Beitrag anzeigen
    Vieleicht verstehen jetzt einige die hier alle und jeden niedermachen, daß sie sich mit den Rigs nie befasst haben?

    Ausserdem können wir nicht alle und jeden niedermachen.
    Ein "allesundjeder" ist in der Mitgliederliste nämlich garnicht aufgeführt.
    Gruß Norbert (Kochtopfangler)



    Was auch immer das Problem ist - Clint Eastwood wird sich darum kümmern...

  18. #12
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von zandergrundel Beitrag anzeigen
    Das Benthook Rig
    das Benthook Rig von Jim Gibbinson ist in den meisten Gewässern verboten: Es ruft schwere Verletzungen hervor, die teilweise auch zum Tod von schweren führen?
    - In welchen Gewässern Deutschland darf mit diesen System nicht mehr gefischt werden und wer kann kompetende Aussagen machen?
    Petri Heil Zandergrundel
    Hi ,

    mir ist kein Gewässer bekannt , an dem es verboten wäre .

    Ich angle mit diesem Rig immer noch auf Karpfen , allerdings nur mit Pop Up´s und anderen auftreibenden Ködern (Mais , Pellets, Tigernüsse , etc) , schwere Verletzungen kann ich allerdings nicht verzeichnen , da ich das Rig und die Haken nur in Gewässern verwende , wo die Karpfen nahrungsbedingt härtere Mäuler haben , zB bei Spezialisierung auf Muscheln und hohem Krebsaufkommen .

    Ich verwende die Haken von Patridge seit Jahren ohne Probleme , man sollte allerdings , um die Verletzunggefahr zu verringern , bzw fast ganz auszublenden eine weichere Rute und Monoleine benutzen , so meine Erfahrung .
    So geangelt werden die Fische auch nicht mehr verletzt , als mit den anderen gebräuchlichen Karpfenhaken .

    mfg Jack the Knife
    Geändert von Jack the Knife (30.05.2010 um 21:21 Uhr) Grund: Schreibfehler
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  19. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  20. #13
    zandergrundel Avatar von zandergrundel
    Registriert seit
    01.01.2010
    Ort
    90419
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 113 Danke für 84 Beiträge

    Bent-Hook Rig

    Zitat Zitat von Lazlo Beitrag anzeigen
    Hättest Du das Thema mit den von perikles aufgeführten Fakten eröffnet, hätte Dich dieses mal evtl. auch manch einer etwas ernst genommen

    Wer einen Thread eröffnet sollte sich mit dessen Inhalt vertraut machen und nicht nur schreiben um zu schreiben.



    nutzlos, weil sie nicht in Dein Schema passen

    mfG Lazlo
    War doch klar beschrieben, ist das Bennt-Hook Rig nun umstritten und soll wie in England, in Deutschland verboten werden oder nicht?
    Von einen Karpfenangler kann man erwarten daß er sich mit Rigs auskennt; zumindest sich mit Rigs beschäftigt und weiß was ein Rig ist?
    Man muß dann auch fair und Manns genug sein ein solches Thema ernst zu nehmen und nicht gleich auf alles draufschlagen!
    Perikles und viele andere wissen was Rigs und Systeme für Vorteile oder Nachteile haben; die Jungangler sind dankbar, wenn ihnen Erklärungen und die verschieden Rigs erklärt werden!
    Mir liegt es fern hier die Leute mit Themen zu belästigen, oder zu provozieren!
    Mein Interesse liegt rein an sachlicher Diskussion, denn in der Fischerei lernt man nie aus!
    In deutschland fischen wir derzeit mit nur mit 2 Systemen dem Hair Rig und den Side Aligna!
    Bei welchen System habe ich die meisten Fehlhakungen?
    Gruß Zandergrundel
    Ps: Für diese Antworten muß man sich mit den Spezialisten hinter fragen,
    die auch Angeln und mit diesen System fischen!

  21. #14
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge
    @ Thread-Ersteller

    Hab mal kurz dein tolles Rig-Album überflogen.
    Ich hoffe für dich, dass du über COPYRIGHT usw. Bescheid weisst.
    Oder hast du grünes Licht von den Karpfenfreunden Lengerich bekommen bzw. gehörst zu denen?

    Ja? Dann ist ja alles Tutti.

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Matze_W für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #15
    zandergrundel Avatar von zandergrundel
    Registriert seit
    01.01.2010
    Ort
    90419
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 113 Danke für 84 Beiträge

    Bent-Hook

    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    Hi ,

    mir ist kein Gewässer bekannt , an dem es verboten wäre .

    Ich angle mit diesem Rig immer noch auf Karpfen , allerdings nur mit Pop up´s und anderen auftreibenden Ködern (Mais , Pellets, Tigernüsse , etc) , schwere Verletzungen kann ich allerdings nicht verzeichnen , da ich das Rig und die Haken nur in Gewässern verwende , wo die Karpfen nahrungsbedingt härtere Mäuler haben , zB bei Spezialisierung auf Muscheln und hohem Krebsaufkommen .

    Ich verwende die Haken von Patridge seit Jahren ohne Probleme , man sollte allerdings , um die Verletzunggefahr zu verringern , bzw fast ganz auszublenden eine weichere Rute und Monoleine benutzen , so meine Erfahrung .
    So geangelt werden die Fische auch nicht mehr verletzt , als mit den anderen gebräuchlichen Karpfenhaken .

    mfg Jack the Knife
    Genau richtig jetzt liest man endlich was Angler aus dem Bent-Hook System machen oder mit was diese fischen Po up und so kann man es akzeptieren, ich finde gerade die Jungangler und Einsteiger sollten von den Spezialisten und erfahren Angler aufgeklärt werden, bin voll deiner Meinung und es würde alle freuen sachlich und fair zu bleiben, denn dieses Thema ist aus Tierschutzgründen schon sehr wichtig!
    Gruß Zandergrundel

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an zandergrundel für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen