Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge

    Talking Übergangs-/Notlösung , wenn man die Abhakmatte vergessen hat

    Hi Leute ,

    wer kennt das nicht , wenn man zum langersehnten Angelurlaub aufbricht , das beklemmende Gefühl , man habe was vergessen .

    Spätestens beim Auspacken und Aufbauen bemerkt man dann evtl , daß die Abhakmatte zu Hause vergessen wurde , wenn es nur ein paar Kilometer zu Fahren sind , kein Problem , aber manche fahren eben nicht nur mal schnell um die Ecke zum Angeln gerade im Urlaub , sondern auch mal so 150-400Km .

    Und extra eine kaufen konnte ich mir nicht leisten , bzw sah ich auch nicht ein , denn man fuhr ja mit mehreren Leuten und teilte sich eigentlich immer zu zweit eine Matte , nur hatte ich auf den Platz keinen Bock , er lag keine 5m neben einem Weg , also entschied ich mich für eine kleine Wanderung an einen besseren Platz , die Stelle kannte ich gut .

    Das Problem habe ich eigentlich sehr einfach gelöst , zum Wohlsein der Karpfen , versteht sich von selbst.

    Ich habe immer eine stärkere Plastikplane , Plastiksäcke und Decken im Auto , bzw Kombi , wenn es mein fahrbarer Untersatz ist , der Klappspaten ist auch Standard , wenn man länger ans Wasser fährt , alles andere , was man für die Notlösung benötigt findet man am Wasser .

    Als erstes habe ich in der Nähe des Wassers eine Mulde , die ca 120cm lang , ca 80cm breit und in der Mitte ca 20-30cm tief war , gegraben .
    Sie lief von außen nach innen tief zu , wie eine Wanne .

    Als zweites hatte ich langes Gras und Blätter gesammelt und diese in der Mulde verteilt , als eine Art Polsterung um die Fische nicht zu verletzen .
    Darauf wurde erst die Decke und anschließend die Folie/ der Sack gelegt oder die Decke in den Sack gesteckt.
    Die überstehende Folie wurde ein wenig befestigt/beschwert , meist mit Steinen oder Wasserkiste , eben mit dem was gerade zur Verfügung stand .

    So konnte man den Fisch zu zweit sehr gut wieder zurücksetzen , da die Decke/der Sack sehr stabil war .
    Bevor ein Fisch reingelegt wurde , konnte man die Mulde mittels Eimer und Wasser befeuchten , deshalb die Folie auf der Decke .

    mfg Jack the Knife
    Geändert von Jack the Knife (05.07.2010 um 20:49 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    Oder das Schlauchboot umdrehen und den Karpfen darauf legen.

    Ging bei mir letztes Jahr blendend.

    Und man ist auch schön vorsichtig beim Abhaken...weil man braucht die Luft im Boot ja noch

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei ToBo für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von ToBo Beitrag anzeigen
    Oder das Schlauchboot umdrehen und den Karpfen darauf legen.

    Ging bei mir letztes Jahr blendend.

    Und man ist auch schön vorsichtig beim Abhaken...weil man braucht die Luft im Boot ja noch
    Geht nicht , hab´keines !!
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen