Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    16288
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Wo halten sich die Fische im See auf ?

    Moin , ich war vorgestern angeln angeln auf einem see den ich schon 2 jahrzehnte kenne. War ein schöner tag nur leider fast ohne fisch ( 1x 15 cm plötze ).

    Maln paar infos zum see :
    -etwa 7km lang
    -50-200m breit
    -vereinzelte seerosenbestände sowie hornkraut ( bisher nur grosse räuber dort gefangen)
    -maximale tiefe etwa 20m
    -wenig flachwasser , meist gehts steil abwärts ( 10m vom ufer weg , 5m-8m wassertiefe


    Ich habe dort als kleiner junge immer gut gefangen bleie,rotfedern, rotaugen , schleie , barsch , hecht. Ab und zu war mal ein richtiger brummer mit bei.
    Nur seid leider 2 - 3 jahren fange ich nix mehr ausser 20cm zeugs auch die stellen wo ich 15 jahre angel sind quasi tot. Ich angel aussschliesslich vom boot aus und nahe am ufer in 3-8m wassertiefe mit mais , maden oder wurm wobei mais am fängigsten war Nun meine frage , wo meint ihr könnte man was an die angel bekommen , eher am ufer oder in der tiefe ?( ein link mit informationen was die fische im see so treiben wäre sehr hilfreich ). Ich meine damit ausgewachsene friedfische.

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    Hallo fiese fresse,
    hättest Dir ja auch wirklich einen netteren Nik ausdenken können, aber egal.
    Wie heißt und wo liegt denn Dein See, villeicht findest Du ihn ja schon hier im Forum unter SUCHEN. Wenn nicht ist mein Tipp - einfach mal was anderes probieren. Die von Dir genannten Seerosenfelder wären für mich auf alle Fälle einen Versuch wert. Besonders jetzt wo sich das Wasser erst erwärmen muss. Ansonsten sind es ja gerade die Kanten, wo Fische entlang ziehen. Aber das muss in Deinem See nicht der Fall sein. Also probieren, probieren und nochmals probieren. Wenn es eine enge Stelle gibt wäre die sicher einen Versuch wert.
    Aber wie gesagt: "Grau ist alle Theorie."
    Gruß Gessi

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Gessi für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.671
    Abgegebene Danke
    7.452
    Erhielt 7.161 Danke für 1.294 Beiträge
    Hallo Fiese Fresse,

    wie oft bist Du denn die letzten Jahre am Wasser gewesen? Wenn es Dir die Zeit nicht so oft ermöglicht, zum Angeln zu gehen, hast Du vielleicht ungünstige Tage erwischt. Ging mir vor ca. 10 Jahren auch mal eine Saison lang so.

    Ansonsten kann ich mich Gessi voll und ganz anschließen. Würde es auch an den Seerosenfelder probieren, die sind immer ein Spot.
    Wenn am See Badebetrieb herrscht, können die Badestellen nachts gute Spots sein. Bei mir lieben die Karpfen im Sommer diese Stellen.
    Ansonsten kann ich Dir empfehlen, viel am Wasser zu sein und einfach nur mal zu beobachten: Wo Fische rollen, da fressen Sie auch. Wo die Enten fressen gibt es Futter, und das wissen auch die Friedfische. Und oft trifft man bei solchen Rundgängen Kollegen, mit denen man sich austauschen kann.

    Ich wünsch Dir jedenfalls Petri Heil und hoffe, dass der Knoten bald platzt.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  5. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei angelhoschi76 für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    16288
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    hi leute , ja isn ungewöhnlicher name .
    Ich war etwa 6 jahre nicht angeln aber ich weiss noch das ich in den seerosenfeldern nie was gefangen habe da ich dort oft war. Im letzten jahr war ich recht aktiv aber ich habe auch nur plötzen gefangen. Andere angler die ich kenne fangen auch nur plötzen.
    Nur irgendwo müssen ja die grösseren friedfische auch ihre runden ziehen oder sind die eher standorttreu? Fakt ist aber das der bestand zurückgegangen ist meiner meinung nach , erst wurden die grossen barsche immer weniger und nun habe ich seit jahren keinen blei mehr gefangen, vlt hängt es auch damit zusammen das es dort grosse welse gibt die alles wegfressen? Ein verwandter war dort mal tauchen und hat gedacht es wäre sein kumpel der neben ihm schwimmt , dabei wars ein wels

  7. #5
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge
    Der Größte Teil, der Fische steht bei uns noch im Tieferen Bereich, mein Gewässer passt ziemlich gut zu deinen Gewässer-Angaben.
    Die stehen so auf 13-18m Wassertiefe.
    Gruß Tim

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tim Kuehn für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    Hallo,
    eine Überpopulation an Welsen wäre nur eine Möglichkeit. Dagegen spricht natürlich der Fang von Plötzen. Denn Welse im Wachstum würden diese auch dezimieren. Wenn der See stark beangelt wird, würde ich Dir die 4A-Methode empfehlen. 4A bedeutet anders als alle anderen. Bei uns in der Region gibt es einen See (jetzt privat) wo man, trotz seiner Größe, am besten direkt am Schilf gefangen hat. Wurfweiten über 10m waren tödlich und wurden mit einem Schneidertag bestraft. Am besten man legte Montage unter der Rutenspitze ab. Was ich sagen will ist folgendes, wenn alle im Tiefen fischen gehe ins Flachwasser, wenn alle auf Mais angeln nimm Wurm oder Boilie also immer mal was neues das ist auch für die Fische interessant und bringt vielleicht Erfolg.
    Gruß Gessi

  10. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Gessi für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    der fisch ist meistens da wo der meiste sauerstoff zu finden ist, dazu gehoert die gabe das wasser lesen zu koennen
    MEÐ KVEÐJU FRÁ
    Íslandi
    Óli

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Icefischer für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    16288
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Dankeschön für eure hilfe. Ich werde mich die tage mal wieder auf den see begeben und mein glück versuchen.

  14. #9
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge
    Berichte uns mal, wie du vorgegangen bist, angeltechnisch, an welchen Stellen und ob du was gefangen hast.
    Gruß Tim

  15. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    16288
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Mein boot habe ich 4m vom ufer entfernt an einem versunkenen baum festgemacht . Geangelt habe ich mit 3 ruten und mais , wurm , maden , brot teig , karpfenanlockfutter mit süßlichen aroma in 3m ; 5m und 10m tiefe.
    Diesmal habe ich auch etwa 5 bisse gehabt und 2 rotaugen 20+25cm rausgezogen und nochn biber an der dran gehabt , is aber wieder am haken abgerissen.

  16. #11
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge
    Und in welcher Tiefe hast du gefangen?
    Gruß Tim

  17. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    16288
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Gefangen habe ich in 5m tiefe nur auf mais.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen