Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30
  1. #1
    God of Carps Avatar von CarpHunter X X L
    Registriert seit
    01.04.2008
    Ort
    64625
    Alter
    23
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 48 Danke für 10 Beiträge

    Viele Abrisse beim Matchangeln ?!

    Hallo Leute,ich angel im Moment an unsrem Vereinsee an einer sehr erfolgreichen aber auch gefährlichen Stelle.Sie ist ca. 2,5m tief und direkt an einem großen Busch.Ich angel ca. 1m bis 0,5m enfernt von dem Busch mit einer 0,20er Mono Matchschnur (Navy Blue) und mit einem 10 er und 0.16mm Gamakatsuhaken.Ich habe nach 2 mal angeln festgestellt dass ich sehr viele Abrisse hatte oder dass einfach das Vorfach geplatzt ist.Meistens ziehen die Satzkarpfen die ich dort befische sofort in den Busch oder reißen mir das Vorfach durch,mit Brassen habe ich garkein Problem.Ich denke die Hauptschnur (0,20) ist für Satzkarpfen mit einem Gewicht mit 2-3 kg okay..nur was für ein Vorfach würdet ihr mir empfehlen (Hakengröße,Länge,Durchmesser).
    Ich würde mich über ein paar Tipps freuen. LG CarpHunter X X L

  2. #2
    Allrounder Avatar von Erli
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    8
    Alter
    27
    Beiträge
    578
    Abgegebene Danke
    486
    Erhielt 1.524 Danke für 277 Beiträge
    Binde einfach den Haken direkt an die Hauptschnur so hast du keinen Tragkraftverlust, Hakengröße 8 oder 10.
    Daheim an Inn & Isen.

  3. #3
    Pottfischer
    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    30419
    Beiträge
    172
    Abgegebene Danke
    183
    Erhielt 223 Danke für 67 Beiträge
    Zitat Zitat von Erli Beitrag anzeigen
    Binde einfach den Haken direkt an die Hauptschnur so hast du keinen Tragkraftverlust, Hakengröße 8 oder 10.
    genau so mach ich es beim matchangeln auch

  4. #4
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Für "dumme" Satzkarpfen kannst du ruhig eine stärkere Schnur nehmen .
    Nimm min. 0.25 ! Mit deinen Haken machst du ja grad nix verkehrt ,weil du sie ja haken kannst und sie ja abreisen ,oder schlitzen sie nur aus ?

  5. #5
    God of Carps Avatar von CarpHunter X X L
    Registriert seit
    01.04.2008
    Ort
    64625
    Alter
    23
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 48 Danke für 10 Beiträge
    Das Vorfach reißt meistens ...

  6. #6
    Allrounder Avatar von Erli
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    8
    Alter
    27
    Beiträge
    578
    Abgegebene Danke
    486
    Erhielt 1.524 Danke für 277 Beiträge
    Zitat Zitat von CarpHunter X X L Beitrag anzeigen
    Das Vorfach reißt meistens ...
    Ja also Haken an die Hauptschnur binden, ich mach das schon seit Jahren so beim Matchangeln.
    Daheim an Inn & Isen.

  7. #7
    God of Carps Avatar von CarpHunter X X L
    Registriert seit
    01.04.2008
    Ort
    64625
    Alter
    23
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 48 Danke für 10 Beiträge
    Wie sieht dann die Montage aus wenn ihr den Haken direkt an die Hauptschnur bindet?

  8. #8
    Pottfischer
    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    30419
    Beiträge
    172
    Abgegebene Danke
    183
    Erhielt 223 Danke für 67 Beiträge
    pose auf die schnur, haken anbinden, blei ran, fertig

    ums mal schnell zu schreiben :-D
    Geändert von Heiko1981 (20.05.2010 um 19:37 Uhr)

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Heiko1981 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #9
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    010er Vorfach auf 020er Hauptschnur paßt schon mal gar nicht.
    Nimm 018er und alle sind glücklich.
    Hakengröße 10-14.
    So kannst Du Satzkarpfen und auch größere Brassen sicher landen.
    Bremseinstellung der Rolle überprüfen.
    Lass Dich nicht einfach davon beeinflussen das die meisten Dir zu einer stärkeren
    Hauptschnur oder einfach nur zum Direktanknoten raten.
    Mein größter Karpfen an der Matchrute war 75 lang. Gefangen an meiner Triana Match,
    018er Tubertini Hauptschnur und einem 016er Vorfach, ebenfalls von Tubertini mit einem
    14er Haken.
    Geht ganz gut und locker mit Gefühl im Drill.
    Gruss Armin

  11. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Lass Dich nicht einfach davon beeinflussen das die meisten Dir zu einer stärkeren
    Hauptschnur oder einfach nur zum Direktanknoten raten.
    Mein größter Karpfen an der Matchrute war 75 lang. Gefangen an meiner Triana Match,
    018er Tubertini Hauptschnur und einem 016er Vorfach, ebenfalls von Tubertini mit einem
    14er Haken.
    Geht ganz gut und locker mit Gefühl im Drill.
    Gruss Armin

    Toller Tipp !
    Es macht ja nix das dadurch immer mehr Karpfen in seinem Gewässer mit Haken im Maul rumschwimmen ...

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an strasse für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von tricast
    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    28195
    Beiträge
    128
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 60 Danke für 46 Beiträge
    Mach es wie Harzer geschrieben hat. Bei einer 0,20 Hauptschnur solltest Du ein 0,18 Vorfach verwenden damit die gesamte Elastizität der Schnur miteinander stimmt. Wenn die Hauptschnur zum Vorfach zu dick ist, dann reißt das Vorfach eher. Und ich würde eine weiche Schnur wie z.B. die MAXIMA nehmen da Du ja nicht so große Entfernungen werfen mußt.

    Gruß Heinz

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an tricast für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Zitat Zitat von strasse Beitrag anzeigen
    Toller Tipp !
    Es macht ja nix das dadurch immer mehr Karpfen in seinem Gewässer mit Haken im Maul rumschwimmen ...
    Sorry, aber Angeln kann man lernen. Und Drillen auch.
    Ohne Abrisse.

  17. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  18. #13
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von CarpHunter X X L Beitrag anzeigen
    Meistens ziehen die Satzkarpfen die ich dort befische sofort in den Busch oder reißen mir das Vorfach durch,
    gibt es denn keine Möglichkeit zb.per Futterschleuder die Burschen an eine freie Stelle zu locken?

    bin ja auch absoluter Fan des feinen Matchangelns,in dem Fall(Busch), solltest du jedoch dein Gerät den Gegebenheiten anpassen.

    Gruß Jörg

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Koalabaer für den nützlichen Beitrag:


  20. #14
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Sorry, aber Angeln kann man lernen. Und Drillen auch.
    Ohne Abrisse.

    Das schon ,aber wie willst du denn mit einem 0,16ner Vorfach eine Flucht abfeedern wenn 1m von der Stelle ein Busch entfernt ist wo er sich sonst sofort festsetzt ?
    Sogar ein 40ger Karpfen schafft den 1m bevor du irgendwas machen kannst ...

  21. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Zitat Zitat von Harzer;360850
    018er [B
    Tubertini[/B] Hauptschnur und einem 016er Vorfach, ebenfalls von Tubertini mit einem
    14er Haken.
    Geht ganz gut und locker mit Gefühl im Drill.
    Gruss Armin
    Das ist wahrscheinlich der kleine aber feine Unterschied .

    Vorfach immer nur eine Nummer kleiner als Hauptschnur und beides von guter Qualität schon haben sich viele Probleme erledigt. Probier es mal aus du wirst bestimmt überrascht sein .

    Hoffe dann bald auf schöne Fangmeldungen .

    Gruss
    Olli

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen