Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    04509
    Alter
    22
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lightbulb Oberflächenangeln mit Pop - Up Boilie

    Ich wollte mal wissen ob man mit so ein Boilie an der oberfläche angeln kann?

    Mfg CarpHunter

  2. #2
    Angeljunkie Avatar von AndyW
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    71577
    Alter
    46
    Beiträge
    399
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 272 Danke für 146 Beiträge
    interessante Frage, mit Schwimmbrot funktioniert es ja auch. Hat jemand Erfahrungen damit gesammelt?
    Petri AndyW

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    99610
    Alter
    23
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    610
    Erhielt 360 Danke für 146 Beiträge
    Erfahrungen noch nicht, aber bei Matt Hayes hat das mal gezeigt im Fernsehen...
    Die Folge gibt's auch bei Youtube, wenn du's dir mal anschauen willst.
    Das hat der Matt Hayes wieder super gemacht und natürlich leicht verständlich.
    Guck's dir mal an und danach weißte super darüber bescheid...

    lg Rotfeder11
    C = Catch
    A = and
    R = release
    P = please

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von CarpHunter98 Beitrag anzeigen
    Ich wollte mal wissen ob man mit so ein Boilie an der oberfläche angeln kann?

    Mfg CarpHunter
    Ich habe es mal mit HUFU probiert, dass Zeug hat aber nicht das gehalten was ich mir davon versprochen habe
    Du hast mich aber gerade auf eine Idee gebracht....DANKE
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  5. #5
    Krummerseeangler
    Gastangler

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von gerry94
    Registriert seit
    12.12.2009
    Ort
    9000
    Beiträge
    258
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
    Es gäbe noch das Zig-Rig
    auf Carpheart gibs da einen guten Beitrag glaube das war Folge 12.


    mfg. gerry
    Petri Heil

  7. #7
    Gelegenheitsangler
    Registriert seit
    30.09.2008
    Ort
    12621
    Alter
    22
    Beiträge
    204
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 67 Danke für 45 Beiträge
    Ich habs mal probiert aber leider hatte mein Boilie anscheinend nicht genügen Auftrieb
    Auf jeden Fall würde ich das vorher austesten nicht das du dann am Gewässer bist, die karpfen dann an der Oberfläche hast und dein Haken auf Tauchstation geht und an der Oberfläche deine Pop-Ups schwimmen. ^^

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.07.2008
    Ort
    42929
    Alter
    23
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 15 Danke für 6 Beiträge
    also ich habe schonmal erfolgreich auf karpfen an der oberfläche mit pop up geangelt einfach ne´n stück geflochtene so ca 50cm an die monofiele hauptschnur knoten(doppelter uni knoten)und dann nen ganz normales haar mit dem no knoot anbinden
    ich finde mit dem pop up zu angeln ist viel besser weil man damit viel weiter werfen kann und der boilie länger am haken hält.
    MFG Henry

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an King Wetzel für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge
    Zitat Zitat von King Wetzel Beitrag anzeigen
    also ich habe schonmal erfolgreich auf karpfen an der oberfläche mit pop up geangelt einfach ne´n stück geflochtene so ca 50cm an die monofiele hauptschnur knoten(doppelter uni knoten)und dann nen ganz normales haar mit dem no knoot anbinden
    ich finde mit dem pop up zu angeln ist viel besser weil man damit viel weiter werfen kann und der boilie länger am haken hält.
    MFG Henry
    Was ist dann das Wurfgewicht?

  11. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.07.2008
    Ort
    42929
    Alter
    23
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 15 Danke für 6 Beiträge
    also ich fische den boilie mit einer 12ft und 2,75 lbs karpfenrute

  12. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge
    Zitat Zitat von King Wetzel Beitrag anzeigen
    also ich fische den boilie mit einer 12ft und 2,75 lbs karpfenrute
    Nein, ich meine, wie willst du einen einzelnen Boilie ohne jedes Gewicht werfen?

  13. #12
    Nachtangler Avatar von triblex3
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    04916
    Alter
    30
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 22 Danke für 10 Beiträge

    Wink

    Hey ich habe es schon öfters probiert mit pop up an der oberfläche.es gab tage wo ich gefangen habe und es gab aber tage wo die Karpfen unter meinen Boilie geschwommen sind und es sie nicht im geringsten interessiert hat das mein boilie da lag.woran das liegt-keine ahnunng.Ich habe immer eine durchsichtige wasserkugel als wurfgewicht genommen und eine 30er hauptschnur,weil die karpfen bei uns extrem empfindlich auf geflochtene reagieren.Also das mit der wasserkugel und einem langen vorfach funktioniert ganz gut.Vielleicht versuchst du es einfach mal

  14. #13
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Das Wurfgewicht ist der eine Boilie!
    Es funktioniert aber ich hatte mit Schwimmbrot bisher mehr Erfolg!

    Ich würde eine leichtere Rute als gewohnt empfehlen evtl. 1,5lbs!
    Ich mache das meist mit ner schweren Matchrute!

    Und ich würde als Vorfachmaterial zu 25er Fluo greifen (Abhängig von der Karpfengröße)... ruhig nen bisschen länger wählen! Immer wenn es die Wurfweite zulässt auf gedöns wie sbiro oder wasserkugel verzichten! Scheuchwirkung minimiert sich dadurch und die Anhiebe kommen direkter!

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei doug87 für den nützlichen Beitrag:


  16. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.07.2008
    Ort
    42929
    Alter
    23
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 15 Danke für 6 Beiträge
    Zitat Zitat von doug87 Beitrag anzeigen
    Das Wurfgewicht ist der eine Boilie!
    Es funktioniert aber ich hatte mit Schwimmbrot bisher mehr Erfolg!

    Ich würde eine leichtere Rute als gewohnt empfehlen evtl. 1,5lbs!
    Ich mache das meist mit ner schweren Matchrute!

    Und ich würde als Vorfachmaterial zu 25er Fluo greifen (Abhängig von der Karpfengröße)... ruhig nen bisschen länger wählen! Immer wenn es die Wurfweite zulässt auf gedöns wie sbiro oder wasserkugel verzichten! Scheuchwirkung minimiert sich dadurch und die Anhiebe kommen direkter!
    ja genau richtig

  17. #15
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    Bei einer 1,5 lbs Rute dürfen aber keine großen Karpfen beißen,denn sonst wirds schwierig Mit 2,5 bis 2,75 lbs bist auf der sicheren Seite,und mit einer vorgeschalteten Controler Pose oder kleinen Wasserkugel kommst auch auf die Weite Mach dein Vorfach länger ca. 1 - 2 mtr.,dann fällt die Wasserkugel oder Pose gar nicht auf!
    Wenn nur Karpfen bis 10 / 15 Pfd. drin sind,geht natürlich auch ne stramme Matchrute!
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen