Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge

    Epuipment für mittelstarke Puffstöre

    Hi Leute,
    Ich wollte mir mal nen Equipment für mittelstarke Puffstöre zusammen stellen ich dachte da an folgendes:

    Rute 2,70,wg 140g durchgehende aktion,fällt für das wg recht weich aus(da ich kb hab mir die exori störrute zu hohlen ist es die jig und pilk salzwasser,sie war nicht sehr teuer aber ich find sie deshalb so geil,weil sie eine richtig gute spitzenringeinlage hat,doppelte,die anderen ringe super sind und sie eine durchgehende aktion hat und sich bei starkem druck auch mal gerne bis ins handteil biegt).4000er Shimano Rolle.10kg stroft gtp Grau(Geflochten).Montage:15 g Exori Bodentaster,Gummiperle,Wirbel,Gamakatzu Wurmhaken,75cm,0,35.
    Nun meine Frage:Kann ich damit gut Störe fangen,ist das Equipment geeignet und gibt es verbesserungsvorschläge?Ich habe einen elektronischen bissanzeiger und wollte in die Schnur einen Ring einhängen.
    Danke im Vorraus,
    Jan

  2. #2
    Bodenseeneuling Avatar von Fabi_
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    73037
    Beiträge
    440
    Abgegebene Danke
    422
    Erhielt 176 Danke für 86 Beiträge
    Und du willst ein 15g Blei mit einem 140g WG auswerfen???? ok vielleicht geht´s ja.

  3. #3
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Die Rute hat zwar ein wg von 140g aber sie fällt recht weich aus dafür und für störe braucht man halt was stärkeres damits nicht knack macht.

  4. #4
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Und übrigens muss die Rute ja schon allein deswegen so stark sein,weil da richtig große Störe drin sind.

  5. #5
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    Also in den meisten forellenanlagen sind nur so 80er Störe drin.
    Und die kannste mit deinem normalem Forellenequipment drillen.
    Halt nen bissl vorsichtiger.
    Und mit Rogen habe ich "immer" die meisten Störe gefangen.

  6. #6
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    hi,
    ich angele in der angelanlage millerscheid und dort sind die störe bis zu 80 pfund schwer.Meistens aber so um die 10 kg,deshalb das gerät.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen