Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 67
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge

    Warnung vor Balzer Metallica Kescher

    Hi @ all,

    wollte hier einmal eine kleine Warnung bezüglich des Balzer Metallica-Keschers aussprechen.
    Habe vor ca. 2 Jahren meinen ersten Metallica gekauft und war auch hochzufrieden damit. Sehr stabil und robust, das gummierte tiefe und geräumige Netz ideal für das Keschern von auch kapitalen Räubern, kein Verhängen und vertüdeln mehr von Drillingen im Keschernetz.
    Herbst letzten Jahres entdeckte ich dann zufällig, dass sich das Netz im Bereich der Ecken der Kescherbügel anfing aufzulösen.
    Ich reklamierte das bei meinem örtlichen Dealer und der tauschte mir den anstandslos um. Hätte das Netz mal lieber geflickt...

    Der neue Metallica war nach wenigen Wochen total unstabil, auf eine weitere Reklamation hat mir mein Dealer auch diesen wieder umgetauscht. Nach einem ersten Einsatz im Januar diesen Jahres, der netterweise mit dem Fang eines 81er Zanders endete, war der Kescher, bzw. die Streben am Netz auch total verbogen, ich bog sie mir einfach wieder zurecht und vergass dann über den Winter die Geschichte, zumal ich ja eh nicht angeln konnte.
    Dummerweise hatte ich jetzt meinen Kescher beim Angeln irgendwo liegen lassen und brauchte also Ersatz. Ich fuhr wieder meinen Dealer an und hatte kurz darauf den neuen Metallica in der Hand. Ich erzählte ihm von meinem erneuten Problem mit dem verloren Metallica und er las sich das an dem neuen Kescher anhängende Ettikett mit der Beschreibung durch. Siehe da, darauf stand früher geschrieben, gefertigt aus hochwertigem Y-12 Aluminium, dieser Passus fehlt nun bei den neuen Keschern einfach. Wir probierten die Kescher alle aus und jeder der neuen Kescher hatt butterweiche Alustreben am Netz, die sich mit nur sehr wenig Kraftaufwand verbiegen lassen.

    Ich habe mir dann das letzte vorhandene Y-12-Metallica-Modell mit herkömmlichem Netz gesichert, da verzichte ich lieber auf den Vorteil des gummierten Netzes und habe nun einmal die Fa. Balzer angeschrieben, wie die sich dazu äußern ???

    Wer also von euch einen Metallica kaufen will, sollte darauf achten, noch ein altes Modell zu erwischen, bei dem noch etwas von Y-12-Aluminium draufsteht, die neuen Dinger taugen rein gar nichts mehr

    Sollte einer von euch von dem großen Metallica noch ein gummiertes Netz übrig haben, ich kaufe das gerne ab...
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer


  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Danke Thomas,

    Ich hoffe das war nur eine Materialschwäche, denn ich habe genau den großen gummierten Kescher vor kurzem gekauft und noch nicht einmal benutzt.
    Der sollte eig. auch zum Zanderfang herhalten.
    MFG, Nicki

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Abrissbirne
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    53359
    Beiträge
    57
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 65 Danke für 20 Beiträge
    es ist manchmal echt traurig zu sehen bzw zu hören wie manche firmen gute produkte irgendwie so hinwurschteln das sie nur noch als wegwerf produkt taugen, oder ist das gerade ihr plan!? ^^ man weiss es nicht ^^

    naja, sich den namen versauen wollen sie eigtnlich doch auch nicht, aber so wirds gemacht

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Zitat Zitat von Hechtforelle Beitrag anzeigen
    Danke Thomas,

    Ich hoffe das war nur eine Materialschwäche, denn ich habe genau den großen gummierten Kescher vor kurzem gekauft und noch nicht einmal benutzt.
    Der sollte eig. auch zum Zanderfang herhalten.
    Diese Materialschwäche haben alle neueren Metallicas, zumindest die 10, die ich mit meinem Händler vor Ort aus seinem Bestand getestet habe. Die Antwort der Fa. Balzer steht noch aus.
    Ich bin einmal gespannt, aber glaube es eigentlich nicht wirklich, ob sich eine unserer beiden grossen Angelzeitschriften der Sache annehmen, in deren Foren ich das gleiche ebenfalls eingestellt habe. Das wäre einmal die richtige Gelegenheit für die zu zeigen, dass sie nicht nur willige Abkassierer und Sprachrohr für die Industrie sind, sondern auch mal einen Finger in offene Wunden legen, auch auf die Gefahr hin, sich mit einem grossen potentiellen Werbekunden einmal anzulegen. Da lobe ich mir doch die Bildzeitung...

    Hier übrigens der Anhänger, der die Kescher aus alter Produktion ziert. Wenn der Hinweis auf das Y-12-Alu fehlt, lieber Finger weg...

    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  5. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Lahnfischer für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Für Finger weg ist es ein bisschen zu spät, hab ihn ja nun schon 2 Monate
    Das Schild ist natürlich nicht vorhanden. Aber ein Anhänger der ein Bild zeigt wie eine Selterkiste mit dem Kescher angehoben wird.
    Ich habe zwar 2 Jahre Garantie auf dem Teil, werde mich aber im ***** beißen wenn ich den Fisch meines Lebens dadurch verliere.
    Meine Laune sinkt weiter.
    MFG, Nicki

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Hechtforelle für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Das Bild mit der Getränkekiste haben sie behalten, im Gegensatz zu den geeigneten Materialien
    Mit dem alten war das echt kein Thema, so robust war der...
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  9. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Zitat Zitat von Lahnfischer Beitrag anzeigen
    Das Bild mit der Getränkekiste haben sie behalten, im Gegensatz zu den geeigneten Materialien
    Mit dem alten war das echt kein Thema, so robust war der...
    Ist ja auch verkaufsfördernd.
    Kannst du mir sagen wo die Kescherstäbe sich verbogen haben? Ist es immer die Gleiche Stelle gewesen?

    Bin am überlegen ob ich um die Stäbe nicht zusätzlich Glasfasermatten auftrage. Aber dann biegt er sich wahrscheinlich im Bereich vom T-Gelenk.

    Bin Ratlos....
    Geändert von Hechtforelle (11.05.2010 um 15:33 Uhr)
    MFG, Nicki

  10. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Die kannst du an jeder beliebigen Stelle verbiegen, so weich sind die. Wenn du allerdings einen etwas besseren Fisch kescherst, sieht der Kescher anschliessend aus wie nicht richtig ausgeklappt. Die Streben biegen sich zur Mitte hin, womit das Netz jegliche Spannung verliert und in der Mitte oben total durchhängt...
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  11. #9
    Team Browning Avatar von Torsten Bösen
    Registriert seit
    24.12.2007
    Ort
    54317
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 103 Danke für 56 Beiträge

    Angry


    ... mich würde jetzt nur noch interessieren, ob der Vermarktungsname "METALLICA" hätte überhaupt verwendet werden dürfen, denn so weit ich weiß, haben meine Hard- Rock-Titanen Weltweites Namenspatent ... Na dann mal Enter Sandman oder Nothing Else Matters ...

    :-)

    Sportfischergrüße

    Torsten

  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Habe nun einmal die zeitschrift "Blinker" angeschrieben umnd den sachverhalt geschildert mit der gleichzeitigen Bitte um eine Veröffentlichung, da bin ich jetzt aber einmal gespannt. Eine Antwort der Fa. Balzer steht noch aus.

    Hier der Text an den Blinker:


    Hallo liebe Blinkerredaktion,

    ich bin nun schon seit über 30 Jahren leidenschaftlicher Angler und auch langjähriger Abonnent des Blinkers. Mir ist bewusst, dass die Fa. Balzer ein langjähriger Kunde der Zeitschrift ist, aber ich möchte sie trotzdem bitten, einen kleinen Bericht über deren Kescher aus der Metallica-Serie, quasi als Warnung für den Endverbraucher, abzudrucken und baue dabei darauf, dass sie wirklich für eine unabhängige Berichterstattung stehen.

    Ich habe vor ca. 2 Jahren meinen ersten Metallica-Premium-Kescher gekauft und war auch hochzufrieden damit. Sehr stabil und robust, das gummierte, tiefe und geräumige Netz ideal für das Keschern von auch kapitalen Räubern, kein Vertüdeln mehr von Drillingen im Keschernetz. Die ihnen sicherlich auch bekannte Werbung für den Kescher mit dem Getränkekasten im Keschernetz (ich bin mir sicher, diese auch schon oft im Blinker gesehen zu haben) hatte wirklich eine Berechtigung und war nicht übertrieben.

    Im Herbst letzten Jahres entdeckte ich dann zufällig, dass sich das Netz im Bereich der Ecken der Kescherbügel anfing aufzulösen. Ich reklamierte das bei meinem örtlichen Händler und der tauschte mir den anstandslos um. Hätte das Netz mal lieber geflickt…

    Der neue Metallica-Premium-Kescher war nach wenigen Wochen und spätestens nach dem Fang eines gut 80er Hechtes total unstabil, die Kescherbügel vermochten es nicht mehr, das Keschernetz auf Spannung zu halten. Auf eine weitere diesbezügliche Reklamation hat mir mein Händler auch diesen Kescher wieder umgetauscht. Nach einem ersten Einsatz im Januar diesen Jahres, der netterweise mit dem Fang eines 81er Zanders endete, war auch der neue Metallica-Premium-Kescher, bzw. die Streben am Netz wieder total verbogen. Ich bog sie mir einfach wieder zurecht und vergas dann über den Winter die Geschichte, zumal ich ja witterungs- und schonzeitbedingt eh nicht angeln konnte.

    Dummerweise hatte ich jetzt am Saisonbeginn meinen Kescher beim Angeln irgendwo liegen lassen (verloren) und brauchte also Ersatz. Ich fuhr wieder meinen Händler an und hatte kurz darauf einen neuen Metallica in der Hand. Ich erzählte ihm von meinem erneuten Problem mit dem verloren Metallica und er las sich das an dem neuen Kescher anhängende Etikett mit der Beschreibung durch. Siehe da, darauf stand früher geschrieben: „gefertigt aus hochwertigem Y-12 Aluminium…“ Dieser Passus fehlt nun bei den neuen Keschern einfach. Wir probierten die Kescher alle aus und jeder der neuen Kescher hat wirklich butterweiche Alustreben am Netz, die sich mit nur sehr wenig Kraftaufwand einfach verbiegen lassen.

    Der Preis für den Kescher ist natürlich der gleiche geblieben und über die Materialänderung wird der Kunde natürlich nicht informiert. Im Gegenteil, der Kescher wird immer noch mit der Getränkekiste im Keschernetz beworben, mittlerweile aber total zu Unrecht.

    Ich habe mir dann das letzte Metallica-Modell mit dem Hinweis auf das V-12-Aluminium (siehe das Bild im Anhang) meines Händlers mit herkömmlichem Netz gesichert, da verzichte ich notgedrungen lieber auf den Vorteil des gummierten Netzes, aber der Kescher ist stabil und habe nun vorgestern die Fa. Balzer angeschrieben und den Sachverhalt geschildert, um zu hören, ob und wie sie sich zu dem Sachverhalt äußert. Bislang steht eine Stellungnahme der Fa. Balzer leider aus.

    Eine derartige Täuschung vom Endverbraucher empfinde ich gelinde gesagt als arglistige Täuschung, eigentlich grenzt das schon an Betrug und von daher sollte der Endverbraucher vor dem Kauf eines solchen Keschers gewarnt oder zumindest aufgeklärt werden. Ich habe den Sachverhalt in mehreren Angelforen (auch im Blinker-Forum) bereits geschildert und habe etliche Resonanz dahingehend erhalten, dass mittlerweile viele Kunden bzw. Käufer des „modifizierten Keschers“ das gleiche Problem haben und total sauer sind. Andere haben sich für diese Warnung bedankt, da sie mit dem Gedanken spielten, sich einen Metallica zuzulegen.

    Die Stellungnahme der Fa. Balzer, sofern denn eine erfolgt, leite ich gerne schnellstmöglich an sie weiter.


    Mir freundlichen Grüßen

    Thomas Wauch alias Lahnfischer
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  13. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Lahnfischer für den nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Also, Freunde, wenn ich, wie der Themenstarter, gleich mit mehreren Keschern dieser Art Probleme gehabt hätte, so hätte ich mich für einen anderen Kescher einer anderen Firma entschieden.
    Trotzdem vielen Dank für die Warnung! So weiß man wenigstens vor dem Kauf Bescheid.
    Gruß
    Eberhard

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Hatte gleichen Text gestern auch noch an den Chefredakteur der F&F geschickt und eine prompte (wenn auch insgeheim erwartete) Absage erhalten. F&F wird keinesfalls irgendetwas darüber schreiben, sie würden sofort verklagt werden...
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  17. #13
    Rohfischesser Avatar von Der Norbster
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    50
    Alter
    55
    Beiträge
    147
    Abgegebene Danke
    80
    Erhielt 100 Danke für 65 Beiträge
    Zitat Zitat von Lahnfischer Beitrag anzeigen
    Hatte gleichen Text gestern auch noch an den Chefredakteur der F&F geschickt und eine prompte (wenn auch insgeheim erwartete) Absage erhalten. F&F wird keinesfalls irgendetwas darüber schreiben, sie würden sofort verklagt werden...
    Ausserdem ist BALZER ein erstklassiger Werbekunde. Nicht vergessen ...
    Gruß Norbert (Kochtopfangler)



    Was auch immer das Problem ist - Clint Eastwood wird sich darum kümmern...

  18. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    91126
    Alter
    52
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 45 Danke für 22 Beiträge

    Re Warnung

    Danke,
    solche sachlichen Erfahrungsberichte sind für ein Forum äußerst nützlich und bereichern es.
    Auch ich gehe jetzt mal schnell in den Keller und schaue nach. Habe mich von den Produktbeschreibungen zum Kauf leiten lassen.
    Muss jetzt aber erst mal nachschauen.
    Sollte an der Materialersparnis wirklich etwas dran sein, bin ich über die Reaktion, falls sie denn kommen sollte, gespannt.
    PETRI
    hahoglu

  19. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Will euch mal kurz auf den neuesten Stand bringen:

    Bislang habe ich persönlich weder von der Fa. Balzer noch von der Zeitschrift Blinker eine Antwort erhalten.
    Dafür aber eben einen Anruf meines Händlers hier vor Ort, der die Fa. Balzer wegen der mangelhaften Metallica-Kescher ebenfalls kontaktiert hatte.
    Die Fa. Balzer wäre ob seines Berichtes aus allen Wolken gefallen und wären sofort aktiv geworden. Es würde sich wohl um eine fehlerhafte Charge handeln und er soll alle seine Metallicas zurückschicken. Alle betroffenen Kescher würden kontrolliert und bei Bedarf entsprechend aus dem Verkehr gezogen.
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  20. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Lahnfischer für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen