Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    Flyfishing Lady Avatar von MiChElLe
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    72108
    Alter
    28
    Beiträge
    345
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 357 Danke für 125 Beiträge

    Bachforelle vs. Meerforelle

    Hallo liebe Fischer und Fischerinnen

    da die SuFu nichts brauchbares hergegeben hat, habe ich mich entschlossen doch einen Thread zu eröffnen. Ich traue mich sozusagen in die Höhle des Löwen.
    Grund dafür, ist ein Thread in dem über ein Bild diskutiert wurde bzw. sinniert darüber wurde ob der Fisch nun eine Meerforelle oder Bachforelle sei.

    Nun. Mir wurde gelehrt ( von amtlichen Personen ) dass eine Meerforelle, nichts anderes sei als eine Bachforelle die ins Meer gezogen ist und sich , durch die andere Umgebung, farblich angepasst hat.
    Klingt für mich eigentlich logisch. Würde mich aber gerne, wenn ich nicht Recht haben sollte *g*, vom Gegenteil überzeugen lassen.

    Let's discuss!

    Grüße aus der Schweiz
    Flyfishing Woman

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Zitat Zitat von MiChElLe Beitrag anzeigen
    Nun. Mir wurde gelehrt ( von amtlichen Personen ) dass eine Meerforelle, nichts anderes sei als eine Bachforelle die ins Meer gezogen ist und sich , durch die andere Umgebung, farblich angepasst hat.
    Klingt für mich eigentlich logisch. Würde mich aber gerne, wenn ich nicht Recht haben sollte *g*, vom Gegenteil überzeugen lassen.
    Sicher und ein schwarzhäutiger Afrikaner ist jemand der es in Europa nicht mehr ausgehalten hat. Sind ja schliesslich beides Menschen.

    Nur weil 2 Tiere eine Familie oder einen Stammbaum teilen heisst das nicht das sie gleich sind.

    Gruss
    Olli

  3. #3
    Flyfishing Lady Avatar von MiChElLe
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    72108
    Alter
    28
    Beiträge
    345
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 357 Danke für 125 Beiträge
    @Holtenser

    Und genau das sind die Antworten, weswegen es hier keinen Spaß mehr macht zu schreiben oder zu lesen.
    Danke für den wirklich sehr qualifizierten Senf
    Flyfishing Woman

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an MiChElLe für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi
    Nein das war ernst gemeint um es so einfach wie möglich aufzuzeigen.
    Nur weil ein Lebewesen aus einer gemeinsamen Familie hervorgeht ( hier die anadrome Wanderfrom einer Bachforelle) sind diese Tiere nicht gleich.
    Lebensart Erscheinungsform Verhalten Organanlage rechtfertigen die Unterteilung in verschiedene genetische Komplexe.


    Gruss
    Oliver
    Geändert von Holtenser (08.05.2010 um 21:30 Uhr) Grund: bin ja doch eigentlich ein lieber ;)

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von variatio2007
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    57223
    Beiträge
    105
    Abgegebene Danke
    209
    Erhielt 119 Danke für 32 Beiträge
    Zitat Zitat von Holtenser Beitrag anzeigen
    Sicher und ein schwarzhäutiger Afrikaner ist jemand der es in Europa nicht mehr ausgehalten hat. Sind ja schliesslich beides Menschen.

    Nur weil 2 Tiere eine Familie oder einen Stammbaum teilen heisst das nicht das sie gleich sind.

    Gruss
    Olli




    sorry bin sprachlos über eine solche antwort und aussage
    mehr kann ich grad nicht dazu sagen
    http://www.quellengrund.de/bilder/aktuelle/26.04.09/2.jpg

    Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert!

  7. #6
    Flyfishing Lady Avatar von MiChElLe
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    72108
    Alter
    28
    Beiträge
    345
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 357 Danke für 125 Beiträge
    @Holtenser

    Hättest du es von Anfang an so erklärt, wäre ich jetzt um einiges Wissen reicher und würde mich nicht über deine erste, wirklich ironische Antwort ärgern.
    Trotzdem Danke für deine Erklärung, auch wenn du denkst dass ich beratungsresistent wäre!
    Flyfishing Woman

  8. #7
    Porzellanstadtangler Avatar von pike 84
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    01662
    Alter
    33
    Beiträge
    1.281
    Abgegebene Danke
    794
    Erhielt 907 Danke für 446 Beiträge
    hi,


    so viel ich weiß stimmt deine aussage, dass sich die forellen farblich ihrer lebensweise bzw umgebung angepasst haben.

  9. #8
    Flyfishing Lady Avatar von MiChElLe
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    72108
    Alter
    28
    Beiträge
    345
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 357 Danke für 125 Beiträge
    Du verstehst hier einfach grundsätzlich was falsch. Und eigentlich bin ich es leid mich immer und immer wieder erklären zu müssen nur weil man alles auf die Goldwaage legt.

    Mit deiner Erklärung zu schwarzhäutigen Afrikanern, kann ich im Hinblick auf die Meerforelle nur recht wenig anfangen. Denn auch wenn ich vielleicht den Eindruck des kleinen dümmlichen Mädchens auf dich mache, heißt es nicht dass es bin. Ich bin zweifelsfrei im Stande, auch komplexere Erklärungen zu verstehen und zu verinnerlichen!
    Deswegen sagte ich, dass auch deine zweite Erklärung vollkommen gereicht hätte!
    Flyfishing Woman

  10. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    55469
    Beiträge
    526
    Abgegebene Danke
    817
    Erhielt 764 Danke für 247 Beiträge
    Hallo Michele,
    ignoriere einfach die dummen Kommentare!!!Die Aussage stimmt:Die Wanderform, die von Flüssen in Meer wandert, wird als Meerforelle bezeichnet, lat. Salmo Trutta Trutta und gilt als Stammform.Standorttreue Forellen, die im Fluß bzw Bach bleiben sind Bachforellen (Salmo Trutta Fario).Die dritte im Bunde ist die Seeforelle (Salmo Trutta Lacustris), die in Seen lebt und zum Laichen in angrenzende Fließgewässer aufsteigt.Fakt ist, wie du schon geschrieben hast, es ist eine Art (Salmo Trutta), aber drei verschiedene Lebensformen (..Trutta,Fario und Lacustris)!!!
    Ich hoffe, ich konnte dir helfen! Wenn du noch weitere Fragen hast einfach schreiben.
    Petri Heil
    Marc

  11. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Marc Hartmann für den nützlichen Beitrag:


  12. #10
    zandergrundel Avatar von zandergrundel
    Registriert seit
    01.01.2010
    Ort
    90419
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 113 Danke für 84 Beiträge

    Meerforelle

    Zitat Zitat von Marc Hartmann Beitrag anzeigen
    Hallo Michele,
    ignoriere einfach die dummen Kommentare!!!Die Aussage stimmt:Die Wanderform, die von Flüssen in Meer wandert, wird als Meerforelle bezeichnet, lat. Salmo Trutta Trutta und gilt als Stammform.Standorttreue Forellen, die im Fluß bzw Bach bleiben sind Bachforellen (Salmo Trutta Fario).Die dritte im Bunde ist die Seeforelle (Salmo Trutta Lacustris), die in Seen lebt und zum Laichen in angrenzende Fließgewässer aufsteigt.Fakt ist, wie du schon geschrieben hast, es ist eine Art (Salmo Trutta), aber drei verschiedene Lebensformen (..Trutta,Fario und Lacustris)!!!
    Ich hoffe, ich konnte dir helfen! Wenn du noch weitere Fragen hast einfach schreiben.
    Petri Heil
    Marc
    Hallo zusammen,
    wenn Mark schon etwas zur Meerforelle schreibt, sollte das schon dann auch richtig sein.
    Die Meerforelle ist ein anadrom lebender Wanderfisch und gehört zur Familie der Lachsartigen Fische, die Meerforelle ist eine große Zuchtform
    der Regenbogenforelle und nicht der Bachforelle.
    Petri Heil Zandergrundelklatsch

  13. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von 2911hecht
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    18109
    Beiträge
    1.423
    Abgegebene Danke
    2.258
    Erhielt 2.038 Danke für 694 Beiträge

    Meerforelle

    Ich habe mal was gefunden was vieleicht weiterhilft.http://www.leidenschaft-meerforelle....-trutta-trutta

  14. #12
    Petrijünger Avatar von Baggerseefischer
    Registriert seit
    09.11.2009
    Ort
    86438
    Alter
    25
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 80 Danke für 15 Beiträge
    Hy Zandergrundel,

    wenn gerade du schreibst, dass das was hier im Forum geschrieben steht richtig sein sollte, dann solltest du dich vllt. ein bisschen besser informieren also nur bei Wikipedia. Weil wenn ich mir deinen Beitrag und den aus Wikipedia zum Thema Meerforelle anschaue, dann sind da erschreckend viele Paralellen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Meerforelle

    Nur mit dem Unterschied, dass sich bei Wikipedia die Aussage "Große Zuchtform der Regenbogenforelle" nicht auf den Begriff Meerforelle, sondern auf den Begriff Lachsforelle bezieht.
    Der Unterschied müsste alleine schon durch die verschiedenen Lat. Bezeichnungen deutlich werden. Denn dass eine "Salmo trutta trutta" keine Zuchtform der "Oncorhynchus mykiss" ist, müsste eigentlich einleuchten.

    Fazit: Bach-; Meer-; und Seeforelle sind eine Art (Salmo trutta) aber unterschiedliche Lebensforemen.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Baggerseefischer für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #13
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    55469
    Beiträge
    526
    Abgegebene Danke
    817
    Erhielt 764 Danke für 247 Beiträge
    Hallöchen,

    "Zandergrundel":Die Regenbogenforelle ist nicht mit Meerforelle (Salmo Trutta Trutta), Bachforelle (Salmo Trutta Fario) und Seeforelle (Salmo Trutta Lacustris) verwandt!!! Die Salmo Trutta Familie gehört zu den atlantischen Lachsen (Salmo Salar).

    Die Regenbogenforelle gehört zu den Pazifischen Lachsen, von denen es über 30 Arten gibt u.a. auch Wanderformen die im Meer leben und zum Laichen in die Flüsse aufsteigt.

    Meer-,Bach- und Seeforelle = Familie der Atlantischen Lachsen
    Regenbogenforelle, u.a.Cuthroat Forellen = Familie der Pazifischen Lachse

    Petri Heil
    Marc

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Marc Hartmann für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #14
    zandergrundel Avatar von zandergrundel
    Registriert seit
    01.01.2010
    Ort
    90419
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 113 Danke für 84 Beiträge

    Meerforelle

    Zitat Zitat von Baggerseefischer Beitrag anzeigen
    Hy Zandergrundel,

    wenn gerade du schreibst, dass das was hier im Forum geschrieben steht richtig sein sollte, dann solltest du dich vllt. ein bisschen besser informieren also nur bei Wikipedia. Weil wenn ich mir deinen Beitrag und den aus Wikipedia zum Thema Meerforelle anschaue, dann sind da erschreckend viele Paralellen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Meerforelle

    Nur mit dem Unterschied, dass sich bei Wikipedia die Aussage "Große Zuchtform der Regenbogenforelle" nicht auf den Begriff Meerforelle, sondern auf den Begriff Lachsforelle bezieht.
    Der Unterschied müsste alleine schon durch die verschiedenen Lat. Bezeichnungen deutlich werden. Denn dass eine "Salmo trutta trutta" keine Zuchtform der "Oncorhynchus mykiss" ist, müsste eigentlich einleuchten.

    Fazit: Bach-; Meer-; und Seeforelle sind eine Art (Salmo trutta) aber unterschiedliche Lebensforemen.
    Hi Baggerseefischer,
    was in Wikipedia steht ist nicht immer richtig, denn diese Beiträge bedürfen großer Überarbeitung.
    Was in den Kursen der Fischerprüfungen gelehrt wird ist auf den neuesten Stand, das nur zu deiner Infoormation.
    In den Threads gibt es Angler die eine und ihre Meinung weitergeben, das führt zu Fehlinformationen.
    Bevor ich über etwas schreibe kontrolliere ich erstmal, was Wissenschaftlich auch richtig ist!
    Ich brauche kein Wikipedia um mein Wissen zu stärken, ich fische seit langen Jahren und da war das was heute geschrieben wird noch nicht der neue Stand.
    Meine Prüfung habe ich 1979 gemacht, als schon ein weilchen her!
    Petri Heil Zandergrundel

  19. #15
    zandergrundel Avatar von zandergrundel
    Registriert seit
    01.01.2010
    Ort
    90419
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 113 Danke für 84 Beiträge

    Meerforelle

    Zitat Zitat von Marc Hartmann Beitrag anzeigen
    Hallöchen,

    "Zandergrundel":Die Regenbogenforelle ist nicht mit Meerforelle (Salmo Trutta Trutta), Bachforelle (Salmo Trutta Fario) und Seeforelle (Salmo Trutta Lacustris) verwandt!!! Die Salmo Trutta Familie gehört zu den atlantischen Lachsen (Salmo Salar).

    Die Regenbogenforelle gehört zu den Pazifischen Lachsen, von denen es über 30 Arten gibt u.a. auch Wanderformen die im Meer leben und zum Laichen in die Flüsse aufsteigt.

    Meer-,Bach- und Seeforelle = Familie der Atlantischen Lachsen
    Regenbogenforelle, u.a.Cuthroat Forellen = Familie der Pazifischen Lachse

    Petri Heil
    Marc
    Hallo Marc,
    wenn ihr euch einig seit und wißt was Meerforelle und Seeforelle ist, dann
    könnt ihr einen Beitrag posten.
    Petri Heil Zandergrundel

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist aus.

Lesezeichen