Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Steff-Peff
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    97816
    Alter
    50
    Beiträge
    286
    Abgegebene Danke
    279
    Erhielt 353 Danke für 162 Beiträge

    Question Aufbewahrung/Pflege Wathose/-schuhe ?

    Hallo,

    bin seit dieser Woche Besitzer einer atmungsaktiven Wathose und dazugehöriger Schuhe.

    Stelle mir nun die Frage, wie man diese am Besten aufbewahrt und wie man sie ggfs. pflegt.

    Ich würde sie nach dem Fischen an den Trägern aufhängen und gut trocknen lassen. Schadet es, sie dann dauerhaft in die Transporttasche zu tun ? Ich würde sie normal nur zum Transport falten und in die Tasche tun, ansonsten aufhängen.
    Bei den Schuhen gehe ich davon aus, daß man sie reinigt und dann trocknen läßt. Die Schuhe dürften aber auch nicht so empfindlich sein.

    Gruß und Danke im Voraus
    Steff-Peff

  2. #2
    Barschpezi
    Gastangler
    Ja hab meine auch grad 2 Wochen!
    Also klar nach dem Angeln trocknen und dann verstauen wie du schon gesagt hast garkein Problem. Nach dem Angeln im Salzwasser spüle ich meine nochmal mit normalem Wasser ab damit das Salz keine Schäden hinterlässt! Hasst du eine aus Neopren oder Nylon oder was ganz anderem?

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Steff-Peff
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    97816
    Alter
    50
    Beiträge
    286
    Abgegebene Danke
    279
    Erhielt 353 Danke für 162 Beiträge
    Zitat Zitat von Barschpezi Beitrag anzeigen
    Ja hab meine auch grad 2 Wochen!
    Also klar nach dem Angeln trocknen und dann verstauen wie du schon gesagt hast garkein Problem. Nach dem Angeln im Salzwasser spüle ich meine nochmal mit normalem Wasser ab damit das Salz keine Schäden hinterlässt! Hasst du eine aus Neopren oder Nylon oder was ganz anderem?
    Hi Barschspezi,

    die atmungsaktiven sind meines Wissens aus mehrlagigem Goretex (daher auch der Preis). Gore wirkt wie eine Membran.
    Neopren und Nylon lassen kein Wasser, aber auch keine Luft durch. Im Sommer möchte ich in Beiden nicht stecken.

    Bei Salzwasser abzuspülen macht definitiv Sinn, derzeit bin ich aber nur im Süßwasser unterwegs.

    Gruß
    S-P

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Steff-Peff für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Barschpezi
    Gastangler
    Achso wieder was dazu gelernt
    Naja meine ist aus Neopren... Ich wollte das nur wissen weil ich denke das Nylon das Wasser nicht aufnimmt sondern nur abperlen lässt deswegen vermute ich, dass bei Nylonwathosen das Abspülen weniger wichtig ist!

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Steff-Peff
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    97816
    Alter
    50
    Beiträge
    286
    Abgegebene Danke
    279
    Erhielt 353 Danke für 162 Beiträge
    Bei meiner sind nur die Füsse aus Neopren (Kälteschutz)
    Gruß
    S-P

  7. #6
    Barschpezi
    Gastangler
    ja meine hab ich bissher nur im kalten benutz und da hält Neopren supi warm! aber im SOmmer hab ich so meine bedenken!

  8. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    97450
    Beiträge
    307
    Abgegebene Danke
    698
    Erhielt 420 Danke für 142 Beiträge
    Hi Leute
    Also eine Atmungsaktive erstmal trocknen und dann vorsichtig zusammen rollen,nicht knicken!!Denn sicher ist sicher!
    Normalerweise werden Wathosen ja an den Stiefeln aufgehängt,mit der Öffnung nach unten,aber bei deiner ist dies nicht möglich.Wenn ich zum angeln fahre(moped)dann ziehe ich sie schon an und habe damit das Problem des Transportes schon umgangen.Zu hause dann raus aus dem Teil und zum trocknen aufgehängt.Dort lasse ich sie dann bis zum nächsten Angeltrip hängen.
    LG Peter

  9. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Steff-Peff
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    97816
    Alter
    50
    Beiträge
    286
    Abgegebene Danke
    279
    Erhielt 353 Danke für 162 Beiträge
    Zitat Zitat von döbel-peter Beitrag anzeigen
    Wenn ich zum angeln fahre(moped)dann ziehe ich sie schon an und habe damit das Problem des Transportes schon umgangen.Zu hause dann raus aus dem Teil und zum trocknen aufgehängt.Dort lasse ich sie dann bis zum nächsten Angeltrip hängen.
    LG Peter
    Das werde ich ja wohl bald live erleben :-)
    Gruß
    Stefan

  10. #9
    die-radde
    Gastangler
    Was für ein Bild, 2m großer Peter kommt mit der angezogenen Wathose und der Fliegenrute in der Hand auf der Kreidler Dreigang am Wasser angeknattert

  11. #10
    Der sich des Lebens freut Avatar von hansi61
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    72172
    Alter
    56
    Beiträge
    841
    Abgegebene Danke
    774
    Erhielt 936 Danke für 392 Beiträge
    Knautsch = Autschzone . Das gilt für die Wathose im Allgemeinen und speziell wenn sie als ,, Mopedkluft" mißbraucht wird . Gruß Hansi
    Ich Denke , also bin ich

  12. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Steff-Peff
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    97816
    Alter
    50
    Beiträge
    286
    Abgegebene Danke
    279
    Erhielt 353 Danke für 162 Beiträge
    Die beste Lösung ist es sicher nicht. Aber auf dem Motorrad neben dem Equipment auch noch die Klamotten unterzubringen, ist ne logistische Herausforderung (je nachdem wieviele Koffer dran sind).
    Weiterer Nachteil, falls keine Koffer darn sind, ist die Sicherung gegen "Schwund". Man kann ja nicht alles mit ins Wasser nehmen :-)

    Grüße
    Stefan

  13. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    97450
    Beiträge
    307
    Abgegebene Danke
    698
    Erhielt 420 Danke für 142 Beiträge
    Hi Leute
    Fahre heute zur Saale(gleich!!),also Stefan wenn du Lust hast schau doch mal vorbei.Zur Wathose kann ich noch folgendes sagen...Ziehe sie deswegen schon zur Fahrt an damit ich sie nicht knicken muß,habe in meinem Rucksack somit genug Platz für meine Weste und Rute ,Rolle usw.
    LG an alle von Peter

    Nachtrag:Schwund konnte ich noch nicht beklagen denn meine Sachen kann ich bei Willi in der Garage parken.

  14. #13
    Hey Ho Lets Go... Fishing Avatar von ChaosZ80
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    1
    Alter
    27
    Beiträge
    471
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 379 Danke für 170 Beiträge
    Ich muss nun mal eine ernste Frage loswerden. Die mich schon lange Beschäftigt und zwar wie ist das trägt man unter wat hose eigentlich nur unterwäsche oder ganze normal die Jeans oder andere Hose die man hat. Oder muss man sich jedes mal die Hose ausziehen und dann Wathose anziehen ?

    Das intressiert mich echt.
    "Schnell wo bleibt der Kescher hab einen von den seltenen gemeinen Krautaalen...."


    Preußens Gloria

  15. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    13125
    Alter
    29
    Beiträge
    201
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 85 Danke für 38 Beiträge
    Ich ziehe unter meiner NeoprenWatthose nur unterwäsche an sprich Boxershorts und Socken mehr nicht.

    LG Brian

  16. #15
    Hey Ho Lets Go... Fishing Avatar von ChaosZ80
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    1
    Alter
    27
    Beiträge
    471
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 379 Danke für 170 Beiträge
    Aber wäre es möglich auch normal ne Hose drunter zu tragen ?
    "Schnell wo bleibt der Kescher hab einen von den seltenen gemeinen Krautaalen...."


    Preußens Gloria

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen