Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    42899
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Spinnrute+Rolle+Schnur Zielfisch Zander am Rhein

    Hallo,

    nachdem ich meine ersten Gehversuche im Spinnfischen mit meinem Anfängermaterial in den Buhnen am Rhein gemacht habe möchte ich mir nun eine neue Ausrüstung zulegen.

    Mein Budget liegt bei 120 €. Die Rute+Rolle sollte für den Zanderfang geeignet sein, aber auch Hechte und Barsche sollten mir nicht verloren gehen.
    Als Köder soll vornehmlich der Gummifisch dienen, wobei ich sicherlich auch andere Kunstköder ausprobieren werde.

    Ich habe schon viel - auch in anderen Foren - gelesen. Häufig werden dort

    Shimano Catana BX Spinning 2.70m WG 15-40g oder 20-50g
    Sportex Black Stream 2.70m WG 35-53g
    RON THOMPSON Flexide Manié - 2.70m, WG 20-60g

    für die Fischerei vom Ufer aus empfohlen, zwischen denen ich mich warscheinlich auch entscheiden werde. nur wofür

    Bei den Rollen habe ich bereits auch eine kleine Vorauswahl getroffen.
    Penn Sargus
    Shimano Exage

    Bei der Schnur habe ich noch gar keine Ahnung (außer das es eine geflochtene sein wird). Häufig lese ich das Firelines benutzt werden, aber ebenso häufig lese ich, dass diese gut teuer sind und es qualitativ ähnlich hochwertige Schnüre für weniger Geld gibt.

    Ich bin für jede Empfehlung und Tipp dankbar (bin Spinnfischanfänger).
    Als letztes interessiert mich noch ob es bei den Stahlvorfächern große Unterschiede gibt, oder etwas worauf man achten muss.

    Liebe Grüße
    machstuhl

  2. #2
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Bei den Ruten Bin ich mir nicht sicher,aber ich würde dir die YAD Cleveland empfelen wg 50-150 g, 2,70 m
    Das Wurfgewicht scheint sehr übertieben,aber sie ist ein echter Alrounder der sich perfekt zum Zanderfischen eignet !

    Bei den Rollen würde ich die Penn Sargus nehmen,die gefällt mir besser,aber das ist Geschmakssache,beide Rollen sind sehr gut !

    Als Schnur kann ich dir nur die Berkley Spiderwire Code Red Braid im Durchmesser 0,10-0,12 mm empfelen !
    Ist die beste geflochtene Schnur die ich kenne !
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    42899
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hi,
    danke für die schnelle antwort.

    die rute sprengt leider mein budget (80€) und die vorgeschlagene schnur ist mit 27 € fast genaus so teuer wie die firelines von berkley.

  4. #4
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von machstuhl Beitrag anzeigen
    hi,
    danke für die schnelle antwort.

    die rute sprengt leider mein budget (80€) und die vorgeschlagene schnur ist mit 27 € fast genaus so teuer wie die firelines von berkley.
    Stimmt !
    Aber es ist eben beste Qualität von der man lange was hat
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    42899
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von mr. zander Beitrag anzeigen
    Stimmt !
    Aber es ist eben beste Qualität von der man lange was hat
    meine aufgabe ist momentan nicht "kaufe die beste qualität zu einem angemessenen preis" sondern "kaufe solide qualität mit einem sehr guten preis leistungs verhältnis"

    hab leider kein geld wie sand am meer

  6. #6
    Just fishin'.. Avatar von Feuerschwein
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    63329
    Alter
    23
    Beiträge
    319
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 441 Danke für 104 Beiträge
    Huhu machstuhl

    Bei den Rollen würd ich dir ganz klar von der Exage abraten... Ich hatte sie eine Saison in Benutzung und sie hat mir nur Probleme gemacht. Sie war laut wie sonst was beim Einholen, hat geknirscht und ist geeiert.
    Die Penn Sargus ist eine recht schwere Rolle. Ich weiß nicht, ob das so gut zu diesen Ruten passt.
    Die Red Arc wäre eventuell eine Alternative in dem Preissegment.

    Gruß
    Paddy

  7. #7
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Hallo,

    Rute:
    Pro Logic Predator 20-60g (54,95 €)
    http://www.angelsport-schirmer.de/sh...ducts_id=39914

    Rolle:
    Abu Cardinal 704 (69,90 €)
    http://www.gerlinger.de/ (Direkt Link geht leider nicht)


    Das ist im Preisbereich f. Rute+Rolle um die 120 € mit das beste was Du im Moment bekommen kannst. Wenn die Schnur und Versandkosten auch noch enthalten sein soll wird es ehrlich gesagt schwer etwas wirklich vernünftiges zu finden an dem Du auch noch länger Spaß hast.

    Gruß Peter
    Geändert von cyberpeter (04.05.2010 um 15:53 Uhr)

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    42899
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hallo,

    vielen dank für eure antworten.

    @feuerschwein, meinst du nicht, dass die rolle bei dir fehlerhaft war? deine aussage deckt sich nicht mit den erfahrungsberichten von anderen über die exage =)

    aber gibt es denn hier keinen der mir die sportex black stream, die shimano catana oder die ron thompson empfehlen bzw nicht empfehlen kann?
    was für stahlvorfächer (hersteller, dicke) benutzt ihr denn so?

  9. #9
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Zitat Zitat von machstuhl Beitrag anzeigen
    hallo,

    vielen dank für eure antworten.

    @feuerschwein, meinst du nicht, dass die rolle bei dir fehlerhaft war? deine aussage deckt sich nicht mit den erfahrungsberichten von anderen über die exage =)

    aber gibt es denn hier keinen der mir die sportex black stream, die shimano catana oder die ron thompson empfehlen bzw nicht empfehlen kann?
    was für stahlvorfächer (hersteller, dicke) benutzt ihr denn so?
    Hallo,

    was die Exage angeht ist das keine Einzelmeinung sondern es gibt einige Erfahrungsberichte, meist über die 2500er oder 3000er, nicht nur hier im Forum vorallem wenn Rolle nicht zum Forellenfischen sondern regelmäßig zum GuFi auf Hecht und Zander eingesetzt wurde. Die 4000er Exage ist zwar im Prinzip stabil genug für diesen Einsatz aber auch da gab es schon negative Berichte und mal ehrlich mit einem Gewicht von fast 400g wird man damit wohl nicht auf dauer glücklich....

    Was die Sportex angeht das ist eine sehr gute Rute aber wenn ich mir dein Budget von 120 € so anschaue und den Umstand dass die Rute schwierig für merklich unter 80 € zu haben ist (außer Abo) frage ich mich ob die Rute in deinem Fall überhaupt Sinn macht weil dann für Rolle und Schnur 40-45 € übrig bleibt.

    Zur Ron Thomson kann ich Dir leider nichts sagen aber bevor Du dir die Catana holst würde ich lieber nach einer guten gebrauchten Rute oder der oben von mir geposteten ProLogic ausschau halten.

    Gruß Peter
    Geändert von cyberpeter (05.05.2010 um 15:06 Uhr)

  10. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    36391
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Also ich fische die Exage Serie auf 3 Ruten. Finde sie spitze. Alleine wegen der Kampfbremse ist das schon ein +Punkt von mir.. meine rollen eiern nicht, knierschen nicht und laufen ruhig und leicht wie ein kätzchen. Habe 1 an meine Sportex Dropshot Opal, eine an meiner Shimano mini Spin, und 1 an meiner Daiwa aal Rute und sie läuft egal ob mit mono oder geflochtener einfach spitze.

    Von ABU halte ich nicht sehr viel, habe bis her 3-4 rollen von ihnen gehabt und alle waren von der qualität her nicht sehr gut ob 706 oder 705 war sehr unzufrieden da sie geiert haben, schwer gingen und keinen leichten lauf hatten...!


    Ich würde dir vom Preis/Leistungsver... die red arc auch empfehlen, für den Preis ist sie spitze! Besitze zwar keine aber habe sie mal von einem Freund an einem angeltag gefischt und war für diesen Preis begeistern...!

    Naja die rollen die ich fische sind bei deinem Buget etwas zu hoch ;-) daher rate ich dir echt zur Red Arc mit einer Berkley Spiderwire Code Red Braid wie hier schon beschrieben ist. Die schnur ist Spitze und ich fische sie lieber als die Firelin, da sie meiner meinung nach höher belastbar ist und auch einfach mehr aushält aber das ist meine meinung!


    Und wenn du z.b. mal in ebay nach ner gebrauchten Sportex suchst wirste sicher fündig... gewicht für zander hecht und barsch sollte zwischen 15 und 50g liegen... das reicht dicke, wobei da kleinere köder für barsche schon fast unmöglich sind. und sportex spin gibts bei ebay relativ günstig und ist qualität zu nem günstigen preis wenn du ein wenig suchst!

  11. #11
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Zitat Zitat von Daniel83 Beitrag anzeigen
    Also ich fische die Exage Serie auf 3 Ruten. Finde sie spitze. Alleine wegen der Kampfbremse ist das schon ein +Punkt von mir.. meine rollen eiern nicht, knierschen nicht und laufen ruhig und leicht wie ein kätzchen. Habe 1 an meine Sportex Dropshot Opal, eine an meiner Shimano mini Spin, und 1 an meiner Daiwa aal Rute und sie läuft egal ob mit mono oder geflochtener einfach spitze.

    Von ABU halte ich nicht sehr viel, habe bis her 3-4 rollen von ihnen gehabt und alle waren von der qualität her nicht sehr gut ob 706 oder 705 war sehr unzufrieden da sie geiert haben, schwer gingen und keinen leichten lauf hatten...!
    Was die 700er Abu´s angeht bis Du vermutlich einer der wenigen der mit diesen Rollen nicht zufrieden ist ... Gerade die von Dir genannten 705 und 706 sind sehr robuste Vollmetallrollen und nur sehr schwer tod zu bekommen. Um diese Rollen zum "eiern" zu bringen müssen sie entweder schon von anfang an defekt gewesen sein, was bei 4 Rollen gleichzeitig eher unwarscheinlich ist oder sehr grob "misshandelt" worden sein oder Du hast dich einfach in der Serie "verhaut" denn es gibt auch schlechte und nicht so stabile Serien wie z.B. die 600er. Wenn Du dich in Foren umhörst wird diese Rolle nicht nur im Süßwasser sondern auch im Salzwasser auf Dorsch bzw. im Bodden auf Hecht sehr erfolgreich eingesetzt und klagen sind sehr selten!

    Meine Meinung zur Exage habe ich ja oben schon geschrieben und es wurde auch von anderen Usern hier im Forum schon ähnliches berichtet. Sicher ist die Exage keine schlechte Rolle, solange man die Rolle zum Forellenangeln oder zum "Hin- und Wieder" Spinnfischen auf Hecht und Zander einsetzt. Im Dauereinsatz mit "größeren Eisen" macht sie allerdings meist bald schlapp wofür die Rolle dann letztendlich zu teuer ist.

    Deshalb kann ich deinen Vorschlag der Exage, noch dazu Heckbremsversion, den Vorzug vor einer Abu 700er zu geben nicht wirklich unterstützen ...
    Geändert von cyberpeter (05.05.2010 um 16:28 Uhr)

  12. #12
    Just fishin'.. Avatar von Feuerschwein
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    63329
    Alter
    23
    Beiträge
    319
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 441 Danke für 104 Beiträge
    Zitat Zitat von machstuhl Beitrag anzeigen
    hallo,

    vielen dank für eure antworten.

    @feuerschwein, meinst du nicht, dass die rolle bei dir fehlerhaft war? deine aussage deckt sich nicht mit den erfahrungsberichten von anderen über die exage =)

    aber gibt es denn hier keinen der mir die sportex black stream, die shimano catana oder die ron thompson empfehlen bzw nicht empfehlen kann?
    was für stahlvorfächer (hersteller, dicke) benutzt ihr denn so?

    Ich hatte sie auch zum Händler zurück gebracht und der hat sie zu Shimano geschickt und die haben sie mir so wieder zurückgeschickt..
    Was auch seltsam war: Die Ersatzspule hatte kein Bremssystem
    Aber ich denke schon, dass die irgendwie, irgendwo fehlerhaft war..

    Gruß
    Paddy

  13. #13
    Karpfen & Raubfischangler Avatar von Goevertclp
    Registriert seit
    29.12.2009
    Ort
    49661
    Alter
    21
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 71 Danke für 26 Beiträge
    ich hab die sportex blackstream mit ner 3000 shimano exage. War erst 2 mal damit zum fischen aber ich muss sagen ich bin begesitert. Perfekte Köderführung, Saubere Verarbeitung und sie liegt gut in der Hand !

    mfg Florian





  14. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    42899
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ich danke allen die mir auf meine fragen geantwortet haben.

    wenn mich jetzt keiner mehr vor der shimano exage, der sportex black stream und ner spiderwire code red warnt werd ich mir die sachen wohl bestellen. ^^

  15. #15
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Hi,
    Die Rute kenn ich nicht,Sportex ist aber eigentlich super.Die Exage ist echt Müll.Ich hatte mal ne 2500er und die is nachn paar Monaten kaputt gegangen,Bügel kaputt,sehr unstabil und ne schlechte verarbeitung.Genau das,was du für Hecht & Zander nicht gebrauchen kannst.Investier 15 euro mehr und hohl dir ne Red Arc 10400 ,diese Rolle ist der Hammer.Die Schnur ist auch kacke,nimm lieber ne Tuf Line in 20 Lbs ,is glaub ich günstiger und wesentlich besser.Wenn sien paar Euro teurer ist würde ich das auf jeden Fall investieren denn die Tuf Line ist echt top.Also: Sportex Rute,red Arc 10400, tuf line 20lbs gelb.=Top
    Gruß Jan

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen