Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Carphunter21
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    21423
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Unhappy Karpfen Runs, doch keiner hängt?!

    Moin Leute,

    Ich war von gestern auf heute mal los zum Ansitzen habe gut gefüttert und war eig. guter dinge hab die Karpfen fressen sehen und und und...!

    Ich also die Ruten raus und dann gings los, Runnn!! Ich zur Rute will den Fisch drillen doch dann fällt mir auf das am anderen ende der Schnur gar nix dran hängt Ich hatte die ganze Nacht alle Stunde mind. einen Run denn ich nicht Haken konnte ich raff das nich ich benutze ein safety rig mit 80g. Blei und 10-15cm "kurzen" Vorfächern mit einem 4er haken, ich kann mir nicht erklären wieso ich keinen Haken kann obwohl sie ein guten Run geben!
    Ich bin sogar schon von 20mm auf 16mm Boilie umgestiegen hat auch nix genutzt sogar Pop-Ups hab ich benutzt aber nix.. hilllfeeee


    Mfg
    Carphunter21

  2. #2
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    1)Spare nicht an den Haken,versuch mal andere die ein wenig teurer sind.
    2) nimm statt 80g mal 120g
    Geändert von Störfan (01.05.2010 um 11:46 Uhr)

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Carphunter21
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    21423
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Meine Haken sind sehr gut da kosten 10stk. ca. 4 euro das mit dm höheren bleigewicht werd ich aus probieren Danke schonmals =)

  4. #4
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Bitteschön^^
    Also 10stk die 4 Euro kosten,daran dürfte es dann eigentlich nicht liegen.Von welcher marke,wenn ich fragen darf?Ich nehme immer die von Kensaki und die sind der Hammer.Kosten ungefähr das Selbe.

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von stierkopf
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    88263
    Beiträge
    173
    Abgegebene Danke
    102
    Erhielt 157 Danke für 61 Beiträge
    Vielleicht ist aber auch dein Haar zu lang und der Haken hat
    garnicht die Möglichkeit zu greifen.

  6. #6
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Ich nehme mal an,das ein Karpfenangler,der das schon lange macht,sein Haar nicht falsch bindet (also nicht sein Haar sondern das des Vorfachs :-) )

  7. #7
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    Zitat Zitat von stierkopf Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist aber auch dein Haar zu lang und der Haken hat
    garnicht die Möglichkeit zu greifen.

    hab ich auch grad vermutet...mach doch mal nen Foto von deiner fertigen Montage

  8. #8
    Petrijünger Avatar von Carphunter21
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    21423
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Ich benutze Diamond Hooks von Jenzi =)

    Mein haar zu land ne das kann nicht sein ich habe den Boilies so das er knapp unter dem Haken schwingt

  9. #9
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    hätte ja sein können,

    Hast du denn mal probiert wenn du den Haken über die handfläsche legst und daran ziehst ob er sich richtung Hand dreht?

  10. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von T.G.84
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    09427
    Alter
    33
    Beiträge
    426
    Abgegebene Danke
    1.308
    Erhielt 839 Danke für 282 Beiträge
    Ich habe das selbe Proplem letztes Jahr auch gehabt.
    Bei mir lag es an zwei Dingen!
    1: Die Karpfen die auf den Boillie bissen ware im Durchschnitt eher klein, der Boillie war einfach mit 20mm zu groß als ich nämlich auf Hartmais am Haar umgebaut habe hingen sie wieder sicher.
    2: Es waren viele Grasskarpfen am Platz die ja bekanntlich ein bretthartes Maul haben, da haben aber dan sehr dünndrähtige Haken geholfen.
    Bleigewichte liegen bei mir so um 70g-100g, damit hatte ich nie Propleme, sogear mit 64g konnte ich bisher fast jeden Fisch haken.

    Gruß, T.G.84

  11. #11
    Petrijünger Avatar von Carphunter21
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    21423
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    @ToBo

    Ja auch das habe ich gemacht...und alles perfekt

    Hier die Montage:

    [IMG]file:///C:/Dokumente%20und%20Einstellungen/User/Desktop/Montage.JPG[/IMG]

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carphunter21 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #12
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    fädle mal die Vorfachschnur bei deinem Haken von der anderen Seite durch das Öhr , meistens liegt es daran .
    Fädelt man von der "falschen" Seite das Vorfach beim No-Knot-Rig oder auch bei anderen durch , dann fassen die Haken nicht richtig und es kommt so zu vielen Fehlbissen , so meine Erfahrung .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.02.2010
    Ort
    15890
    Alter
    37
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 24 Danke für 10 Beiträge
    hallo, probiere mal das haar ein wennig länger zu machen der Köder muß nicht kurz unter dem haken schwingen. der Karpfen kann es doch dann leichter alles zusammen ausspucken. und das mit dem blei ist immer ne sache die man sich mal anschauen müßte... wie weit bist du mit deiner montage draußen was benutzt du als hauptschnur und so weiter. aber bleibe auf jeden fall über 100gramm. ich benutze die 2er haken von FOX kosten ca. 7euro 10st.

  16. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von stierkopf
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    88263
    Beiträge
    173
    Abgegebene Danke
    102
    Erhielt 157 Danke für 61 Beiträge

  17. #15
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    also die schnur ,auf der vorfachseite,sollte beim öhrhacken auf der seite der spitze rauskommen,damit die kraft des anhiebs richtig in richtung fischmaul durchkommt.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen