Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Jungfischer & Lauberlgott
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    84307
    Beiträge
    89
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 69 Danke für 23 Beiträge

    Question Feedern im Meter-Schlamm

    Hi, ich fahr morgen an ein Gewässer, ind em es gute Brassen und Karpfen gibt, Feedern soll recht erfolgreich sein. Aber: Der Grund des Gewässers ist mit einer bis zu 1m dicken Schlammschicht bedeckt. Kennt jemand eine Futterkorbmontage die nicht einsinkt?
    Die wichtigste aller Angellektionen: Unterschätze niemals deinen Gegner!

  2. #2
    Der sich des Lebens freut Avatar von hansi61
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    72172
    Alter
    56
    Beiträge
    841
    Abgegebene Danke
    774
    Erhielt 936 Danke für 392 Beiträge
    Befestige doch einfach am Futterkorb an der Bleiseite ein Eisstiel aus Holz . So wird die Auflagefläche größer und sinkt nicht so tief ein . Gruß Hansi
    Ich Denke , also bin ich

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei hansi61 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Karpfenangler
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    96114
    Beiträge
    312
    Abgegebene Danke
    152
    Erhielt 107 Danke für 69 Beiträge
    Würde dir empfehlen den Futterkorb an einem Seitenarm anzubringen. Er sinkt zwar ein, aber deine Montage wird besser präsentiert.

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von timy169
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    18059
    Alter
    28
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 295 Danke für 81 Beiträge
    Warum willst du an so einem Gewässer mit futterkorb angeln?
    Angel lieber mit der Matchrute und futterballen kannst du weit werfen.
    [LEFT]Deswegen heißt es Angeln und nicht Fische greifen.

  6. #5
    Jungfischer & Lauberlgott
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    84307
    Beiträge
    89
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 69 Danke für 23 Beiträge
    Mit matchrute sieht`s bei mir leider mau aus...
    Gibt es eigentlixh Futterkörbe ohne Bebleiung?
    Die wichtigste aller Angellektionen: Unterschätze niemals deinen Gegner!

  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von timy169 Beitrag anzeigen
    Warum willst du an so einem Gewässer mit futterkorb angeln?
    Angel lieber mit der Matchrute und futterballen kannst du weit werfen.
    Sehe ich genauso.Gerade beim Feederangeln ist es sehr wichtig einen halbwegs sauberen Untergrund zu finden.Sand,Kies,Stein alles ok ,aber solchen Schlamm würde ich garantiert meiden.

    Gruß Jörg

  8. #7
    Der sich des Lebens freut Avatar von hansi61
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    72172
    Alter
    56
    Beiträge
    841
    Abgegebene Danke
    774
    Erhielt 936 Danke für 392 Beiträge
    @ Maiskette : Frag mal Deine Oma nach alten Lockenwicklern . Die eignen sich hervorragend als Futterkorb . Gibts als Drahtgeflecht oder Plastik . Falls ich Dir noch weiter helfen kann schreib PN . Gruß Hansi
    Ich Denke , also bin ich

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an hansi61 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Hadl
    Registriert seit
    21.07.2009
    Ort
    94259
    Alter
    24
    Beiträge
    320
    Abgegebene Danke
    889
    Erhielt 210 Danke für 89 Beiträge
    Zitat Zitat von MaisKette Beitrag anzeigen
    Mit matchrute sieht`s bei mir leider mau aus...
    Gibt es eigentlixh Futterkörbe ohne Bebleiung?

    Ja es gibt Futterkörbe ohne Bleischlitten, sind da halt leider große Futterkörbe

    mfg Hadl
    Meine Damen und Herren, Sie merken, ich provoziere ganz bewusst!!

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hadl für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von Hadl Beitrag anzeigen
    Ja es gibt Futterkörbe ohne Bleischlitten, sind da halt leider große Futterkörbe

    mfg Hadl
    von den Standardkörben kannst du gewöhnlich ganz einfach das Blei abnehmen,einfach die Enden geradebiegen.Genauso einfach auch später wieder befestigen(Blei ist da sehr weich).

    Gruß Jörg

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Koalabaer für den nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.01.2010
    Ort
    74545
    Beiträge
    61
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 41 Danke für 14 Beiträge
    Es gibt auch Körbe aus Kunststoff die schon von Natur aus mehr Auftrieb haben als Körbe aus Metall.
    So sinkt der Korb wesentlich schwerer ein.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an hermie99 für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Barschpezi
    Gastangler
    kauf die nen futterkorb und entferne einfach das blei dann hast du einen unbebeliten futterkorb!

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Barschpezi für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.03.2010
    Ort
    51536
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    72
    Erhielt 100 Danke für 54 Beiträge
    Oder press das Futter nicht zu einem Ball sondern eher flach dann singt es vielleicht auch nicht so schnell ein (größere Fläche). Oder nimm ein "tiroler Hölzl" und Du angelst ohne Futter.

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Barbenschreck für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen