Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von lukas96
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    96158
    Beiträge
    114
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 100 Danke für 21 Beiträge

    War das ein Wallerbiss?

    Haii.
    Habe in den letzten Ferien an unserem Vereinssee Gezeltet.
    Ich bekam dann nachts um ca. 3:45 ein "fetten Run" auf meiner Boilierute mit einer 0.35 mono Schnur. Ich schlug dann an & der Fisch zog erst einmal richtig los.
    Als er sich dann ein wenig beruigt hatte fing ich das Drillen an, ich begann und dann Ging das selbe wieder von forne los er zog wieder raus & dann ging auf einmal gar nichts mehr. Ich stand da bestimmt eine halbe Stunde rum und habe versucht den Fisch vom Fleck zu bewegen doch er bewegte sich keinen milimeter. !!
    Köder war ein Tigernuss Boilie.
    Also ich denke das es ein Waller war. Was denkt ihr. ???
    Gruß Lukas

  2. #2
    JDM-Freak Avatar von mrudolf
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    18059
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 169 Danke für 104 Beiträge
    wär gut möglich, kommt ja bekanntlich öfter vor, dass welse auf boilies beißen
    PRO CATCH AND RELEASE!





  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an mrudolf für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi
    Kling ziemlich typisch, ab ins Versteck, die Schnur dreimal um nen Baumstumpf und aus die Maus.
    Grosse erfahrene Karpfen können das aber genauso gut .
    Na dann weisst du ja was in den Pfingstferien ansteht .

    Gruss
    Olli

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von lukas96
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    96158
    Beiträge
    114
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 100 Danke für 21 Beiträge
    Jaa. Es heißt ja so schön man sieht sich immer Zwei mal im leben. :D

  6. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    kommen in dem See Waller vor oder nicht ?
    Hast du schon von Fängen gehört ?

    Auf Tigernußboilie einen Waller halte ich eher für unwahrscheinlich(angle auch mit denen gelegentlich) , wäre es ein fischiger oder herber Boilie gewesen , wie Squid, Fish, Liver , Blut , Katzenfutterbasis usw , dann wäre ein Waller auch ein dankbarer Abnehmer der Boilies .

    Ich tippe mehr auf einen großen Karpfen , der sich im Unterwasserdschungel im Kraut , im Geäst , um einen Steg oder anderem Hindernis festgesetzt hat .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von lukas96
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    96158
    Beiträge
    114
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 100 Danke für 21 Beiträge
    Jaa. also Waller sind bei uns jede menge vorhanden.
    Der größte der gefangen wurde war über 2m.
    & der größte Carp war 37 Pfund.

  9. #7
    Karpfenangler Avatar von Flosch 94
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    1.076
    Abgegebene Danke
    943
    Erhielt 656 Danke für 324 Beiträge
    Nicht schlecht. Ja ich würde mal sagen, dass kann schon sein, dass das ein Waller war vielleicht hat er kein Futter mehr gefunden oder sowas.! Und dass er sich dann dein Boilie geschnappt hat.

    Gruß Flo

  10. #8
    fischpolizei & jugendwart Avatar von Lessi
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    96158
    Alter
    28
    Beiträge
    88
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 46 Danke für 19 Beiträge
    lukas du musst aber auch dazu schreiben das du die rute dann einfach wieder auf den rutenhalter gelegt hast und am nächsten morgen die normale montage aus dem wasser gezogen hast

  11. #9
    fischpolizei & jugendwart Avatar von Lessi
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    96158
    Alter
    28
    Beiträge
    88
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 46 Danke für 19 Beiträge
    Jack the Knife

    das halte ich für ein gerücht das waller nicht auf Tigernußboilie gehn waller sind bekantlich alles fresser ich selbst hab schon nen kleinen waller auf hartmeiskette gefangen und in dem see wo lukas fischt ist sogut wie kein kraut und gestüp oder änliches im wasser es könnte schon sein das es ein grösserer waller gewesen ist da mann ja immer wieder von wels anglern hort das sie sich einfach am boden (schlam)
    fest saugen (änlich wie ein saugnapf)

    hir ein kleines interressantes viedeo
    http://www.youtube.com/watch?v=8lxK03sHGVs

  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    0000
    Beiträge
    674
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 340 Danke für 164 Beiträge
    Waller merkst doch sofort an den Schlägen in die Schnur

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Barschfreak für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Lessi Beitrag anzeigen
    Jack the Knife

    das halte ich für ein gerücht das waller nicht auf Tigernußboilie gehn waller sind bekantlich alles fresser ich selbst hab schon nen kleinen waller auf hartmeiskette gefangen und in dem see wo lukas fischt ist sogut wie kein kraut und gestüp oder änliches im wasser es könnte schon sein das es ein grösserer waller gewesen ist da mann ja immer wieder von wels anglern hort das sie sich einfach am boden (schlam)
    fest saugen (änlich wie ein saugnapf)

    hir ein kleines interressantes viedeo
    http://www.youtube.com/watch?v=8lxK03sHGVs
    Hi Lessi ,

    als erstes eine kleine Bitte , benütze bitte Groß-und Kleinschreibung und Satzzeichen , wie Komma und Punkt , so versteht man dein Geschriebenes besser und tut sich leichter , es gibt dann Zusammenhänge und die Sätze ergeben einen Sinn. DANKE!!

    Daß Waller per Zufall mal einen Boilie oder andere Köder nehmen ist klar , gezielt wird ihnen aber niemand mit Tigernußboilies nachstellen , ich konnte auch schon auf diverse Köder so manchen Fisch landen , aber ich würde ihnen mit diesen Ködern nie gezielt nachstellen , nur weil ich einmal per Zufall einen damit gelandet hatte .

    Ausgenommen in den FoPu´s da sind sie es gewohnt , da die meisten den Stören/Wallern/Karpfen dort mit Pellets uä nachstellen .
    Ansonsten gilt das was El Hechti geschrieben hat , daß der Waller ein Raubfisch ist .

    Am Boden festsaugen kann sich der Waller auch nicht , aber das ist einfach zu erklären , denn wenn sich ein schwerer Waller auf den Grund legt , dann kannst du ihn nicht einfach so mir nichts dir nichts vom Grund hochpumpen .

    mfg Jack the Knife
    Geändert von Jack the Knife (27.04.2010 um 10:22 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von 000in000
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    30880
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    139
    Erhielt 197 Danke für 58 Beiträge
    ach es kann auch ein 5 kilo karpfen gewesen sein !! der sich irgendwo verfangen hat

  17. #13
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Hi,

    ist doch alles nur Gestocher im Dunkeln! ;-) Keiner hat den Fisch gesehn.

    Ich sage es war ein Waller und jetzt ist der Naechste dran. Dann wird durchgezaehlt und was die meisten Stimmen hat war es dann.

    regards
    Peter

  18. #14
    HAFT Gera
    Gastangler
    HI,
    so ums nochmal festzuhalten, die eine Hälfte denkt es war ein Waller und die andere Hälfte denkt einfach das es ein großer Karpfen war.
    Was es war kann niemand genau sagen. Weil sich Waller und große Karpfen im Drill fast identisch verhalten. Beide gehen zum Grund beide machen Kopfschläge wenn sie stehen und beide Suchen sich ein Unterschlupf. Wie gesagt man kann nur Vermutungen aufstellen und spekulieren. Genau sagen wird man es nie können.

    MfG Team HAF Gera

  19. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei HAFT Gera für den nützlichen Beitrag:


  20. #15
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Daß ein Waller durchaus mal eine Tigernuss nimmt, ist sicher nicht normal, aber es kommt vor.
    2008 im April hat ein Angler einen Wels auf Dosenmais gefangen, und das in einer Zeit wo die Wassertemp. max 8C hatte. Es gibt eben nichts, was es nicht gibt.

    Karpfen wissen genau wo sie in der Flucht Unterstände finden. Im Run ziehen sie genau gezielt darauf hin, um dort Schutz zu suchen. Haben sie Wurzeln, Seerosen oder Krautbänke erreicht, bocken sie darin, und bleiben stehen.
    Dann fühlt sich ein 10 oder 20 Pfd, so an. als hätte man einen 40Pfünder Waller dran, der sich auf den Grund legt. Und das noch Nachts ? Nachts sind alle Katzen Grau.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen