Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 33
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    04509
    Alter
    22
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lightbulb Wieviel Schnur gehört auf eine Rolle?

    Wie viel Säne sollte max auf die Rolle?


    Mfg

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Karpfenpapst
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Alter
    24
    Beiträge
    728
    Abgegebene Danke
    1.008
    Erhielt 1.370 Danke für 317 Beiträge
    Hi,....

    Also wenn du mit "Säne" die Schnur meinst, dann so ca. bis 1-2mm unter den Spulenrand.
    Wenn du zu wenig drauf hast kannst du nicht weit genug werfen, wenn du zu viel drauf hast gibt es nur Schnursalat.

    mfg alex.....

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Karpfenpapst für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von CarpHunter98 Beitrag anzeigen
    Wie viel Säne sollte max auf die Rolle?


    Mfg
    1. Dein Deutsch/Rechtschreibung verursacht Kopfschütteln

    2. Sehne/Schnur bis ca. 1mm vorm Spulenrand bespulen
    Eine Spule sollte voll sein, alles andere kostet Meter!
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  5. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Was für ne Frage. Natürlich immer voll.

  7. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Einige meiner Vorposter lagen schon völlig richtig: Vom Spulenrand sollten noch ca. 2 mm zu sehen sein. Ist mehr drauf, springt die Schnur in Kringeln von der Rolle, wenn man den Bügel öffnet. Ist zu wenig drauf, so bremst der Spulenrand die ablaufende Schnur u. das kann die Wurfweite erheblich beeinträchtigen.
    Gruß
    Eberhard

  9. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    JDM-Freak Avatar von mrudolf
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    18059
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 169 Danke für 104 Beiträge
    dem kann ich auch nur zustimmen
    PRO CATCH AND RELEASE!





  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei mrudolf für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Kommt wieder ganz auf die Schnur an und wie sie aufgepult wurde.
    Gruss Armin

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  14. #8
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi

    man kann in Ausnahmefällen die Spule auch mit geflochtener komplett vollmachen z.B. wenn man die Montagen rausfährt und immer unter Spannung einholt.

    Spätestens wenn man aber auswirft,die Schnur sich vollsaugt/gefriert und dadurch mehr Platz auf der Spule braucht oder die Wicklung schlecht ist (schlechte Rolle,oder u.U. bei sehr starkem Widerstand beim Kurbeln) kriegt man die Quittung wenn man zuviel aufgespult hat! Die Perücke ist dann nämlich vorprogrammiert!
    Extrem feste aufspulen und keinen "Toleranzbereich" freilassen,funktioniert auch nur bis zu den nächsten Würfen...
    MfG Lorenz

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Lorenz89 für den nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von meile09
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    04420
    Alter
    34
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.305
    Erhielt 414 Danke für 168 Beiträge
    Zitat Zitat von Spaik Beitrag anzeigen
    1. Dein Deutsch/Rechtschreibung verursacht Kopfschütteln

    2. Sehne/Schnur bis ca. 1mm vorm Spulenrand bespulen
    Eine Spule sollte voll sein, alles andere kostet Meter!
    kann doch keiner was dafür!!!!!!!

  17. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von meile09
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    04420
    Alter
    34
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.305
    Erhielt 414 Danke für 168 Beiträge
    kommt darauf an auf was du angelst !!!

  18. #11
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Zitat Zitat von meile09 Beitrag anzeigen
    kommt darauf an auf was du angelst !!!

    Das ist ja jetzt interessant... Auf was angel ich denn mit beabsichtigt mit einer Halbvollen Spule?

    @ Lorenz

    Hast absolut recht... ich würde auch ne Toleranz einplanen! Ein bisschen Gefühl gehört eben dazu...

    Ich persönlich unterfüttere kaum... Bei neuer Bespulung mach ich auch bei geflochtener voll! Es sei denn ich will die geflochtene nur testen!

    Nach der Saison Spule ich dann, wenn ein paar Meter fehlen Mono nach und dreh dann das ganze! Somit habe ich die nicht gefischte Geflochtene dann oben und alles ist super!

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von meile09
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    04420
    Alter
    34
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.305
    Erhielt 414 Danke für 168 Beiträge
    Zitat Zitat von doug87 Beitrag anzeigen
    Das ist ja jetzt interessant... Auf was angel ich denn mit beabsichtigt mit einer Halbvollen Spule?

    @ Lorenz

    Hast absolut recht... ich würde auch ne Toleranz einplanen! Ein bisschen Gefühl gehört eben dazu...

    Ich persönlich unterfüttere kaum... Bei neuer Bespulung mach ich auch bei geflochtener voll! Es sei denn ich will die geflochtene nur testen!

    Nach der Saison Spule ich dann, wenn ein paar Meter fehlen Mono nach und dreh dann das ganze! Somit habe ich die nicht gefischte Geflochtene dann oben und alles ist super!
    wenn man zb. auf aal geht da braucht die spule nicht so voll sein !!!das sieht bei karpfen anders aus

  21. #13
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von meile09 Beitrag anzeigen
    wenn man zb. auf aal geht da braucht die spule nicht so voll sein !!!das sieht bei karpfen anders aus
    hast du für diese Behauptung auch eine Erklärung.

    Gruß Jörg

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Koalabaer für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Zitat Zitat von Koalabaer Beitrag anzeigen
    hast du für diese Behauptung auch eine Erklärung.

    Gruß Jörg

    würde mich auch interessieren

  24. #15
    Hardbait-Freak Avatar von Sascha Heuter
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    52385
    Alter
    31
    Beiträge
    249
    Abgegebene Danke
    770
    Erhielt 312 Danke für 103 Beiträge
    Achso, ok......dann brauch ich ja zum Rotaugen-Stippen-/matchen nur 20m auffer Spule, das tuts ja dann.......-.-
    Der Köder muss im Wasser und die Schnur muss nass sein !

  25. Der folgende Petrijünger sagt danke an Sascha Heuter für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen