Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von goanna
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    74638
    Alter
    37
    Beiträge
    201
    Abgegebene Danke
    288
    Erhielt 220 Danke für 50 Beiträge

    Popkorn für Karpfen und Weissfische

    Wer hat Erfahrungen mit angeln mit Popkorn auf Karpfen und Weissfische? Theoretisch könnte man doch Popkorn wie so ein PopUp oder wie Schwimmbrott präsentieren?

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Popcorn ist ein Klasse Oberflächenköder speziel die Zuckrigen unter wasser werden sie schnell matschig und fallen ab. An der Oberfläche ist es leicht anzubietenund auch anzufüttern.
    Am besten Popst du es selber zuhaus dann kannst du bestimmen welche Farbe und wie süss oder salzig es werden soll.

    Gruss
    Olli

  3. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    Popkorn als Köder zu verwenden ist mir nicht neu .

    Wenn man es zu Hause aufpopt , hinterher karamelisiert , hält es besser und länger am Haken , da das Karamel wie eine Schutzschicht wirkt und es nicht so schnell aufweichen läßt .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  5. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Karpfenpapst Avatar von Feederking88
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    64686
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    146
    Erhielt 182 Danke für 104 Beiträge
    Hey die Sache mit dem Popcorn hört sich gut an aber funktioniert die Idee auch?

  7. #5
    Karpfenangler Avatar von Flosch 94
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    1.076
    Abgegebene Danke
    943
    Erhielt 656 Danke für 324 Beiträge
    Muss ich echt mal ausprobieren. Mal schauen ob es klappt.!

    Gruß Flo

  8. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    99610
    Alter
    23
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    610
    Erhielt 360 Danke für 146 Beiträge
    Zitat Zitat von Feederking88 Beitrag anzeigen
    Hey die Sache mit dem Popcorn hört sich gut an aber funktioniert die Idee auch?
    Jep, es funktioniert...
    Habe fast ausschließlich Karpfen damit gefangen.
    Vorallem gezuckerte Popkörner brachten mir die besten Erfolge an der Oberfläche...

    mfg Rotfeder11
    C = Catch
    A = and
    R = release
    P = please

  9. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Rotfeder11 für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Karpfenangler Avatar von Flosch 94
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    1.076
    Abgegebene Danke
    943
    Erhielt 656 Danke für 324 Beiträge
    Dann werde ich das mal ausprobieren.

    Gruß Flo

  11. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von goanna
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    74638
    Alter
    37
    Beiträge
    201
    Abgegebene Danke
    288
    Erhielt 220 Danke für 50 Beiträge
    Zitat Zitat von Holtenser Beitrag anzeigen
    Am besten Popst du es selber zuhaus dann kannst du bestimmen welche Farbe und wie süss oder salzig es werden soll.

    Gruss
    Olli
    Genau das habe ich heut vorgehabt.
    Die Idee kam mir als ich Hartmais (bzw. Popkornmais) zum Kochen gebracht habe. Ich habe gehört dass Karpfen auf weiche Köder stehen würden, und Popkorn wäre weicher als Mais, jedoch härter als Brott, somit auch länger am Haken bzw. Haar haltbar.

  12. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    Hi Leute ,

    Popkorn als Köder zu verwenden ist mir nicht neu .

    Wenn man es zu Hause aufpopt , hinterher karamelisiert , hält es besser und länger am Haken , da das Karamel wie eine Schutzschicht wirkt und es nicht so schnell aufweichen läßt .

    mfg Jack the Knife
    Karamelisieren hmmmmmm lecker klappt bei mir nur nie. Wenn ich sie oder irgendwas im nachhinein karamelisieren will endet das immer in einer Katastrophe . Zahllose Töpfe und Pfannen bezahlten das schon mit ihrem Leben .

    Gruss
    Olli

  13. #10
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge

    Talking Lol

    Zitat Zitat von Holtenser Beitrag anzeigen
    Karamelisieren hmmmmmm lecker klappt bei mir nur nie. Wenn ich sie oder irgendwas im nachhinein karamelisieren will endet das immer in einer Katastrophe . Zahllose Töpfe und Pfannen bezahlten das schon mit ihrem Leben .

    Gruss
    Olli
    Topfkiller Olli

    Ich mache es immer so , daß wenn das Popkorn fast fertig ist(alle Körner geplatzt) , ich den Ofen schon lange ausgeschalten habe , wenn ich den Zucker (WICHTIG!!!) dazugebe, ich verwende Puderzucker (KEINEN normalen HAUSHALTSZUCKER!!!) da sich dieser schneller auflöst/karamelisieren läßt und weniger Hitze braucht , ergo ich schrotte keine Töpfe oder Pfannen!!

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  14. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Tobias Langert
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    99826
    Beiträge
    235
    Abgegebene Danke
    195
    Erhielt 263 Danke für 93 Beiträge
    Oder einfach das Popkorn in ne Zuckerglasur rein...müsste doch auch klappen nachdem es fest geworden ist oder?
    mfg

  16. #12
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Tobias Langert Beitrag anzeigen
    Oder einfach das Popkorn in ne Zuckerglasur rein...müsste doch auch klappen nachdem es fest geworden ist oder?
    mfg
    Hi ,

    In Zuckerglasur (Zitronensaft mit Puderzucker vermischt) wenden könnte auch gehen , wenn du die Mixtur ins noch warme Popkorn schüttest und dieses sehr gut vermischt , der Nachteil ist allerdings , daß sich die Glasur auf Grund des Wasseranteils im Saft sehr schnell vom Popkorn löst und so der erwünschte Effekt (längere Schwimmfähigkeit) ausbleibt .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  17. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  18. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    Hi Leute ,

    Popkorn als Köder zu verwenden ist mir nicht neu .

    Wenn man es zu Hause aufpopt , hinterher karamelisiert , hält es besser und länger am Haken , da das Karamel wie eine Schutzschicht wirkt und es nicht so schnell aufweichen läßt .

    mfg Jack the Knife
    Ich glaub von sowas leckerem würde nichts mehr für die Fische übrig sein bis ich am See bin

  19. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von goanna
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    74638
    Alter
    37
    Beiträge
    201
    Abgegebene Danke
    288
    Erhielt 220 Danke für 50 Beiträge
    Zitat Zitat von Martin Kraft Beitrag anzeigen
    Ich glaub von sowas leckerem würde nichts mehr für die Fische übrig sein bis ich am See bin
    Die Befürchtung habe ich auch. Aber dieses Wochenende werde ich mal Popkorn ausprobieren.

  20. #15
    Karpfenpapst Avatar von Feederking88
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    64686
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    146
    Erhielt 182 Danke für 104 Beiträge
    Zitat Zitat von Rotfeder11 Beitrag anzeigen
    Jep, es funktioniert...
    Habe fast ausschließlich Karpfen damit gefangen.
    Vorallem gezuckerte Popkörner brachten mir die besten Erfolge an der Oberfläche...

    mfg Rotfeder11
    Ok, danke dann werd ich des morgen beim Nachtansitz ma testen

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Feederking88 für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen