Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Bärlauch

  1. #1
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge

    Bärlauch

    Hallo an die Naturfreunde unter euch Anglern.
    Ich bin seit Jahren auf der Suche nach Bärlauchknollen.
    Die Pflanze ist in vielen Ecken in Brandenburg und Berlin oft ein " Unkraut " aber bei mir leider nicht Heimisch.
    Bin daher auf der Suche nach der Pflanze.
    Wächst diese bei euch, dann meldet euch doch bitte bei mir.
    Bitte nur den echten Bärlauch und keine Narzissen usw.
    Keine Angst, denn sie steht nicht unter Naturschutz.
    Porto und Vers. übernehme natürlich ich .
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Sebig
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    63477
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 53 Danke für 27 Beiträge
    Hallo

    Bei uns im Wald wächste bärlauch aber der echte ist aber schon ausgetrieben so ca 10-20cm hoch habe ihn selbst auch im garten das zeug ist echt geil.

  3. #3
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Zitat Zitat von Sebig Beitrag anzeigen
    Hallo

    Bei uns im Wald wächste bärlauch aber der echte ist aber schon ausgetrieben so ca 10-20cm hoch habe ihn selbst auch im garten das zeug ist echt geil.
    @Sebig ich wollte nicht wissen, wo Bärlauch wächst, sondern wer dazu bereit ist, mir etwas von den Knollen zu schicken.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Sebig
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    63477
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 53 Danke für 27 Beiträge
    das habe ich ja auch gemeint ich könnte etwas wolen habe ihn ja auch im garten

  5. #5
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Dabei ist noch hinzuzufügen wann die Knollen geerntet werden können um im Herbst als,
    sozusagen Steckzwiebeln gesetzt werden können.
    Ohne einen Misserfolg zu erleben.
    Und wie der Boden sein sollte.
    Gruss Armin

  6. #6
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Danke Sebig und Armin
    @ Armin soweit ich Bärlauch vom Urlaub her kenne, müßte ich einen sandigen durchlässigen Boden haben, der fast keine Nährstoffe enthält.
    Der ist zwar bei uns nicht vorhanden, doch der Unterboden besteht aus Gneissand ( Granitsand ) .
    Da ich an solchen Sand heran komme, dürfte das kein Problem sein.
    Nur dachte ich nicht daran, daß viele Regionen im Frühling weiter sind als wir hier, da bei uns nocht nicht eimal die Birken austreiben.
    @ Sebig
    Wenn es dir Ende September passen würde, würde ich sehr gerne einige Zwiebelknollen von dir abnehmen.
    Bekommst auch einen Bärigen-Lauchdank dafür.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  7. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Sebig
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    63477
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 53 Danke für 27 Beiträge
    ja das geht inordnung weil mitlerweile sind sie schon so 20-25 cm hoch schreibe mich einfach im september nochmal an

  8. #8
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Hier bei uns steht der Bärlauch auf vorwiegend feuchten humösen Böden.
    Direkt im Wald eben unter Buschen und am Bach.
    Gruss Armin

  9. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von jürgen W. aus T.
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    49545
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    204
    Erhielt 572 Danke für 178 Beiträge
    Hi, eine Wildentnahme ist nicht gut besonders da gerade in Brandenburg der Bärlauch auf der roten Liste für gefährdete Pflanzen steht.
    http://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%A4rlauch

    Beim Gärtner kannst du Bärlauch Pflanzen für den Garten kaufen, ich hab auch schon welchen im Baumarkt gesehen.

    Also bitte nichjt aus der Natur entnehmen, die paar € hast du bestimmt übrig
    Schönen Tag noch Jürgen W. aus T.

    .................................................. ......................

    Mir ist egal wer dein Vater ist, wo ich fische gehst du nicht über das Wasser.



    Angelverein Lengerich

  10. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Sebig
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    63477
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 53 Danke für 27 Beiträge
    also ich komme aushessen und dort wo ich weiß das er wächst gibt es ihn in massen. kann in ja auch aus dem garten entnehmen

  11. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    86492
    Alter
    40
    Beiträge
    361
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Reines Interesse

    Was macht Ihr denn damit also mit dem Bärlauch, Futter herstellen und wenn ja für was?

  12. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Zitat Zitat von Haumichblau Beitrag anzeigen
    Was macht Ihr denn damit also mit dem Bärlauch, Futter herstellen und wenn ja für was?

    Also ich futter ihn selber. Selbstgemachte Kräuterbutter oder Pesto schmeckt einfach herrlich.
    MFG, Nicki

  13. #13
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    @ Haumichblau ich würde Bärlauch zum Pesto herstellen, als Marinade für Steaks, oder als Füllung für versch. Fleisch benutzen. Super lecker.

    @ Jürgen W. Danke für deine aufklärenden Worte, denn ich wollte keinen zu einer Straftat überreden.
    Da er ja nicht geschützt ist, konnte ich nicht wissen, daß er in Teilen Bbg auf der Roten Liste steht.

    Bei einem Gärtner bekommt man die Pfl. hier nicht.
    Und die Gärtnerpflanze hat lange nicht den Geschmack und das Aroma des wilden Bärlauches.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  14. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von jürgen W. aus T.
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    49545
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    204
    Erhielt 572 Danke für 178 Beiträge
    Ach so das wusste ich nicht das die Gärtnerpflanze nicht so gut ist. aber evtl. besser als keine!
    Schönen Tag noch Jürgen W. aus T.

    .................................................. ......................

    Mir ist egal wer dein Vater ist, wo ich fische gehst du nicht über das Wasser.



    Angelverein Lengerich

  15. #15
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    @ Haumichblau
    Bärlauch ist ein seit dem Mittelalter (frühen) bekanntes Kraut zur Frühjahrsentschlackung.
    Bärlauch als Therapiepflanze, z.B. als Wochenkur angewendet, entgiftet und reinigt das Blut.
    Es gibt viele Rezepte, wie Bärlauchpesto und Bärlauchfüllungen und Bärlauchbratwürscht.
    Aber am leichtesten isses den frischen Bärlauch fein zu schneiden und unter einen guten
    Quark oder Frischkäse zu mischen.
    Und dann das intensiv zum Frühstück zu geniessen.
    Gruss Armin

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen