Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge

    Wie präpariere ich Fischköpfe?

    hallo,

    hab da mal ne frage, gibts nen "hausmimittelchen" womit ich Fischköpfe präparieren kann? habe mal gehört das man bspw. welsköpfe in spiritus legen kann...stimmt das? hab keine ahnung davon.

    wer was weiß, sagt mir bitte was ich nehm und vorallem wie ich vorgehe.

    danke schonmal.
    Gruß Flo

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.03.2010
    Ort
    51536
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    72
    Erhielt 100 Danke für 54 Beiträge
    Zitat Zitat von Florian Hütter Beitrag anzeigen
    habe mal gehört das man bspw. welsköpfe in spiritus legen kann...stimmt das? hab keine ahnung davon.

    wer was weiß, sagt mir bitte was ich nehm und vorallem wie ich vorgehe.

    danke schonmal.
    Hallo,
    klar das geht, allerdings verlieren die Präparate dann wohl ihre Farben und werden nur noch grau. Früher wurde das ganz oft gemacht.
    Man nehme ein großes Glasgefäß was verschließbar ist, Spiritus und Fisch rein und verschließen.

    http://www.museum-waldenburg.de/?id=f766f&s=nature

    Aber Achtung: Ungefährlich ist das sicher nicht wenn die mal kaputt gehen (Brand- Explosionsgefahr). Solche Glasbehälter sind sicher keine geeigneten Behältnisse für brennbare Flüssigkeiten in diesen Mengen. Daher eignet sich diese Methode wohl eher für kleine Präparate.

    Grüße
    Barbenschreck
    Geändert von Barbenschreck (20.04.2010 um 09:55 Uhr)

  5. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Barbenschreck für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    wir hatten uns früher bei schönen Räubern die Unterkiefer (Hecht, Zander,etc) und die Zungenbeine (große Salmoniden) präpariert .
    Dazu brauchte man nicht viel , einen Topf Wasser mit dem Teil aufkochen , ziehen lassen , vom Fleisch befreien , mit Klarlack/Haarspray behandeln , trocknen lassen und mit den Fangdaten auf einem Holzbrett (zB Birke mit Rinde , Kiefer mit Rinde ) befestigt , mittels kleinsten Schrauben oder geklebt .

    Auch haben wir gelegentlich die Hechtköpfe ein Stück hinter den Brustflossen entfernt , das Fleisch so gut es ging ausgekratzt/geschabt , die Augen und Kiemen rausgemacht , komplett eingesalzen ( der Kopf sollte gut mit Salz eingepackt sein ) , die Maulstellung fixiert und im Heizungsraum offen an einer gut belüfteten Stelle abgestellt/aufgehangen , nach ca 2-3 Wochen wurde das Salz entfernt , Augen aus dem Bastelgeschäft eingesetzt , alles mit Klarlack/Haarspray überzogen und auf einem Brett mit den Fangdaten befestigt .


    Diese Köpfe gibt es heute noch(zumindest einige davon) , ebenso wie die Unterkiefer .

    Dies funktioniert auch mit Schlundzähnen von Friedfischen sehr gut , die wurden abgekocht , gesäubert und in Kunstharz gegossen oder auf ein Brett geklebt und die Fangdaten dazugeschrieben .

    mfg Jack the Knife
    Geändert von Jack the Knife (20.04.2010 um 10:39 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen