Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    38723
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Smile Hecht / Zander Angeln wie am Besten

    Hallo

    Ich möchte mich eigentlich mal informieren was eure Meinung nach die besten Fangergebnisse erziehlen auf bezug von Raubfischen ( Hecht Zander Barsch ) Da ich bisher noch nie einen hecht oder Zander gefangen habe möchte ich dies auch mal probieren und mich auf die lauer machen einen Hecht / Zander zu fangen !!! Bisher habe ich nur Friedfische geangelt !!! Aber jetzt möchte ich mal was großes ziehen !!!


    Welche montage benutzt ihr ?
    In Welchen Tiefen ?
    Welche Köder ?
    Zu welcher Tages Zeit ?

    Equipment ist vorhaden aber leider die erfahrung fehlt in den Bereich Raubfisch !!!


    Ich weiß der Hecht / Zander hat noch Schonzeit !!!

    Mfg Tobias

  2. #2
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von ASL-Seesen Beitrag anzeigen
    Equipment ist vorhaden aber leider die erfahrung fehlt in den Bereich Raubfisch !!!

    Ich weiß der Hecht / Zander hat noch Schonzeit !!!
    Auch zum Spinnfischen? Anderweitig koennte ich Dir leider nicht so gut helfen, mangels Erfahrung beim Ansitzangeln auf Hecht.

    Die Schonzeit ist aber vielerortens schon vorbei....

    regards
    Peter

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von 000in000
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    30880
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    139
    Erhielt 197 Danke für 58 Beiträge
    Hecht = Hauptschnur (geflochtene) 0,15 fireline crystel, stahlvorfach, gummifisch. und das allles über den grund jiggen oder einfach rein ziehen.

    Zander= Hauptschnur (geflochtene) 0,12 fireline crystel, fluorocarbon, Gummifisch/fin-S fisch/ Drop-shot.

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    74523
    Beiträge
    27
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge
    Servus,
    ich würde dir emfehlen, direkt bei Sonnenaufgang und bei Sonnenuntergang auf die Räuber loszugehen.
    In dieser Zeit hab ich die meisten Erfolge verzeichnen können, aber auch tagsüber hast du gute Chancen.

    Da du an den meisten Gewässern ja eh 2 Ruten benutzen darfst, rate ich dir einmal die klassische Methode mit KöFi an der Pose und mit der anderen Rute versuchst du sie mit einem Wobbler, GuFi zu fangen.

    Eine kleine Info würde mir ( anderen auch ) garantiert weiterhelfen, und zwar willst du an einem See oder einem Fluss angeln?
    Wie sind die Wassergegebenheiten? (Größe, Tiefe,)
    Wie ist das Wasser Trüb/Klar?

    Gruß Felix

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen