Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge

    Bisseverwertung beim KöFi-stippen

    Hi,

    Ich war heute zum ersten mal KöFis stippen, ohne Anfüttern(ich hatte eh nicht so viel Zeit)...

    Mit einer 18er Hauptschnur, 2,5g Pose und einem 60cm 10er mono Vorfach mit 18er Haken + 1 Made. Ich hatte auch wirklich viele Bisse, in 3 Std. mindestens 25... Gefangen habe ich aber nur 4. Ich hab sofort angeschlagen beim Biss, da die Hakenspitze immer frei war.
    Trotzdem gingen fast alle meiner Anschläge ins Leere...

    Kann mir einer sagen warum????

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Karpfenpapst
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Alter
    24
    Beiträge
    728
    Abgegebene Danke
    1.008
    Erhielt 1.370 Danke für 317 Beiträge
    Hi,...

    Warum schlägst du denn gleich an wenn du auf KöFi's stippst?
    Ich nehme an, dass wenn es KöFi's werden sollen du die Fische gleich tötest, und dann ist es ja "egal" wenn der Haken ein wenig tiefer sitzt.
    Lass dem Fisch einfach ein bisschen mehr Zeit.

    mfg alex....

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Karpfenpapst für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Der alte Angler Avatar von big teichmuschel
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    12055
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    1.041
    Erhielt 267 Danke für 93 Beiträge
    Ich vermute mal du hast zu früh angeschlagen.
    Wenn die Made ein wenig am Haken runterhängt hat der Fisch (kleiner Fisch )
    nur die Made im Maul und du ziehst sie ihm wieder raus. Oft hast du dann nur noch die Madenhülle am Haken.Somit dein Fehlbisse. Du must etwas länger warten mit dem anschlag.
    Bei Teig kannst du sofort anschlagen, denn der Teig sitzt auf der Hakenspitze und der Fisch ist sofort gehakt.
    Gruß und Petri Heil
    big teichmuschel

    Es ist besser ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen. ( Konfuzius )

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an big teichmuschel für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Blei-Versenker
    Registriert seit
    13.05.2008
    Ort
    12619
    Alter
    48
    Beiträge
    237
    Abgegebene Danke
    416
    Erhielt 292 Danke für 81 Beiträge
    Also du musst dem Fisch etwas Zeit geben wie @Karpfenpapst schon schrieb, nicht gleich beim ersten Zupfer anschlagen.

    Ich bin manchmal Faul meine Angel umzubauen um Köfis zu fangen, ich habe am WE mit einer 10Gramm Pose sogar 12 Stück rausbekommen in einer halben Std.
    Also etwas geduld..

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an TommyausBerlin für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moinsen!
    Mit Maden mußt Du den kleinen Burschen definitiv mehr Zeit lassen, bis Du anschlägst. Du kannst es aber auch mal mit Pinkies versuchen. Da diese höchstens halb so groß u. dick wie Maden sind, werden sie fast immer voll genommen. Kleinste Weißbrotkügelchen auf die Hakenspitze gesteckt tun den gleichen Dienst.
    Gruß
    Eberhard

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Karpfenangler Avatar von Andi93
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    24
    Beiträge
    1.358
    Abgegebene Danke
    2.701
    Erhielt 1.770 Danke für 572 Beiträge
    Wie schon alle gesagt haben, einfach etwas länger warten, dann klappts auch. Für das nächste mal Petri;-)

    Gruß
    Andi


    Angeln ist mehr als nur ein Hobby!!!

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andi93 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Petrijünger Avatar von wobbler68
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    37639
    Alter
    49
    Beiträge
    79
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 42 Danke für 32 Beiträge
    Hallo
    man sagt zwar die Made nur am "dicken"ende auf den Haken ziehen,aber beim Köfi Stippen ziehe ich die Made auf (Hakenspitze frei).

    Wenn die Made vom Haken absteht,nehmen sie nur ein stück ins Maul und
    lutschen die Made nur aus ,im kleinen Fischmaul ist nicht so viel Platz.
    Eine aufgezogene Made hat eine höhere warscheinlichkeit mit Haken im Maul zu landen.

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei wobbler68 für den nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    @ Bartel....
    Das selbe hatte ich auch oft.
    Köfi stippen kann einen oft in den Wahnsinn treiben.

    Was für Fische haben gebissen ?
    Und in welchem Gewässer ( Fluss oder See / Teich ) ?
    War die Made bei jedem Fehlbiss immer ausgelutscht?
    Versuch es einmal einen 20er Haken zu benutzen und den Haken durch die ganze Made zu ziehen.

    Ob es daran liegt, daß du evtl. zu zu schnell anhaust, weiß ich nicht.
    Ist aber die Made ausgelutscht, kann es sein das die Fische nicht mehr beißen.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Stefan2010
    Gastangler
    Zitat Zitat von Andi93 Beitrag anzeigen
    Wie schon alle gesagt haben, einfach etwas länger warten, dann klappts auch. Für das nächste mal Petri;-)

    Gruß
    Andi
    Hi ich kann hier nur zustimmen mit dem warten, das gefühl bekommst du schon noch wenn es der richtige zeitpunkt ist, den es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
    lg
    Stefan

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stefan2010 für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    34119
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
    sry, aber die montage ist viel zu dick!!!!!!!!
    zum stippen, weiss nicht welche rute du hast, aber wenn ich stippen gehe mit ner 5 m stipprute, 10 er monoschnur,1g Pose,am besten die länglichen! 16 er haken und ne made drann fertig... so hole ich massen raus wenn ich wollte...
    anschlagen sofort sobald die pose zuckt!

    sry, hab vergessen zu erwähnen das die pose natürlich mit ein paar bleischroten ausgerichtet werden muss
    Geändert von yu-fisher (13.04.2010 um 22:50 Uhr)

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an yu-fisher für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #11
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    @ Yu du kannst nicht alle Fanggewässer in einem Topf werfen. 16er Haken auf kleinen Lauben hat man zum Beispiel in einem kleinen Bach und auf 10cm Lauben wenig Glück.
    Wie gesagt ich weiß immer noch nicht was es für ein Wasser ist und welche Köfis es sind.
    User bedankt sich zwar immer, aber Infos bekommt man keine.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  21. #12
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Also bei uns am Vereinssee kannst du Köfis mit allem fangen... Ich habe schon Rotauben und Barsche auf 4er Karpfenhaken gefangen...

    Dein Problem ist glaube ich 1.

    Das es warscheinlich ziehmlich kleine Köfis waren... (18er Haken ist zwar schon sehr klein, aber bei Ukeleis,Rotaugen und Co. in der größenördnung zwischen 4-6 cm) habe doch ein sehr kleines Maul...

    Also lass wie oben schon beschrieben die Köfis richtig abziehen, dann klappts auch mit dem haken der Fische!!!
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

  22. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.09.2008
    Ort
    26446
    Alter
    53
    Beiträge
    204
    Abgegebene Danke
    371
    Erhielt 239 Danke für 88 Beiträge
    Moinsen!

    Ich finde auch, daß Dein Geschirr zum Köfi-Stippen etwas mächtig ist!
    Ich selber angle mit 10er Mono und 0.08 Vorfach und dann max 16er Haken, oder kleiner! Die Pose wähle ich nach Bedarf! Im Stillwasser eher ne schlanke und im Fließgewässer eher eine leicht bauchige! Die Gewichte der Posen varirieren von Fall zu Fall!
    Zum Köfi stippen benutze ich meistens Pinkies oder ne kleine Kugel Teig!
    In Deinem Fall kann es gut so gewesen sein, daß es kleine Fische waren und die nur die Maden ausgelutscht haben! Ich würde vorschlagen: Kleineren Haken daran und die Pose exakt ausbleien! Vielleicht versuchst Du mal Pinkies oder ne kleine Kugel Teig! Wisr sehen, daß solche kleinen Veränderungen auch Erfolg bringen können!

    Gruß

    Holger
    Jeder Tag kann Angeltag sein, aber nicht jeder Tag ist Fangtag!

  23. #14
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Das wichtigste ist eine möglichst leichte Pose und das Du die Made auf einen langschänkeligen Haken komplett aufziehst.
    Nicht einfach irgendiwie einhängen, sonder aufziehen.
    Und dann nicht warten sondern beim kleinsten Zupfer anschlagen.
    Hauptschnur max 010, Vorfach 008er bis 006er.
    Gruss Armin

  24. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Gut, es geht um ein Stillgewässer und die Fische sind Rotaugen oder Rotfedern...

    um die 7-10 cm

    Also einfach später anschlagen, genauer ausbleien und feinerees Gerät benutzen, danke

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen