Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    49661
    Beiträge
    28
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Raubfisch Ausrüstung

    Hallo ich habe bis heute nur auf Friedfische geangelt. Nun möchte ich dieses Jahr auch Raubfische fischen. Was brauch ich so alles zum Raubfischen. Welche Rute bzw Rolle könnt ihr empfehlen welche Kunstköder sind ein muss. Was für ne Schnurr sollte man haben. Ich will eigentlich Rapfen Hecht Barsch und Zander fangen. Könnte mir da jemand ein paar Tips geben bitte.

    Vielen Dank Strunz

  2. #2
    Feederspezialist Avatar von Feedaking
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    94436
    Alter
    22
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    132
    Erhielt 264 Danke für 75 Beiträge
    Also, mit einer Rute kann man schlecht alle 4 Fischarten abdecken. Für das Hechtspinnfischen braucht man eine härtere Rute als beim Barschspinnfischen.
    Für die Schnur würde ich dir auf jeden Fall zu einer geflochtenen raten, sollte aber eine Qualitätsschnur sein. (z.B.: Spiderwire Stealth Code Red in 0,12mm oder eine Power Pro in gelb in 0,13mm)
    Ja zur Rolle, muss auch eine Qualitätsrolle sein, d.h eine gute Bremse und gute Schnurverlegung wegen der geflochtenen.
    Ich selbst benutze zum Hechtspinnfischen ein Sportex Black Stream in der 2,75m und 51-75gr Wurfgewicht Ausführung. Als Rolle kommt bei mir eine Shimano Stadic FB 2500 zum Einsatz.
    Wenns noch Fragen gibt, einfach melden!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Feedaking für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Hi, das Spektrum mit "Rapfen Hecht Barsch und Zander" ist zwar etwas zu gross fuer nur eine Rute, aber ich versuche es mal. Als Rute empfehle ich gerne -auch in anderen Threads - die Berkley Pulse, da diese von Preis/Leistung echt super ist und ich diese selbst ausgiebig gefischt habe. Je nachdem welche Koeder(-gewichte) zum Einsatz kommen sollen -20 oder -30 Gramm Wurfgewicht. Immer gern gefischt habe ich meine DAM Calyber Spin fuer aehnliches Einsatzgebiet. Qualitativ gleichwertige Spinnruten, fuer einen aehnlich guten Preis gibt es von Garbolino, Exori oder Shimano.

    Was willst Du denn ausgeben?

    Als Rolle hat sich hier im Forum wohl die RedArc, gefolgt von der RyobiApplause durchgesetzt. Ich persoenlich fische auch gerne guenstigere Shimano-Rollen oder auch die guenstige Passion-Serie von Spro.

    Was willst Du denn ausgeben?

    Als koeder brauchst Du insbesondere fuer Rapfen Topwater Baits/flach laufende Wobbler und ein Paar Spinner sind auch nicht schlecht... nicht nur fuer Rapfen. Gerade am Anfang kann ich Spinner nur empfehlen(gute Wurfweiten, einfache Fuehrung und dennoch faengig).

    Bei der Schnur kommt eigentlich nur Geflecht in Frage. Mit der PowerPro z.B. kannst Du nichts falsch machen...

    Rute+Rolle+Schnur+paar Baits(ggf. hechtsicheres Vorfach, Snaps, usw.) sollte Dir schon ein paar Euro Wert sein. Unterste Grenze -solltest Du nicht nur ne Gelegenheits-Kombo suchen - wuerde ich mit 150€ beziffern.

    regards
    Peter

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an zottel für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    49661
    Beiträge
    28
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    Also in erster Linie sind Rapfen und Barsche die Fische die ich fangen möchte. Hechte und Zander da muss ich dann wohl ne 2. Rute für haben.

    Preis soll nicht zu teuer sein. Wie gesagt ich will es ja erstmals probieren auf Raubfische zu gehen. Ich meine so an die 200 EUR habe ich zur verfügung für komplette Anfänger Ausrüstung. Reicht das oder bin ich damit weit von der Realität entfernt?

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Strunz für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von Strunz Beitrag anzeigen
    Also in erster Linie sind Rapfen und Barsche die Fische die ich fangen möchte. Hechte und Zander da muss ich dann wohl ne 2. Rute für haben.

    Preis soll nicht zu teuer sein. Wie gesagt ich will es ja erstmals probieren auf Raubfische zu gehen. Ich meine so an die 200 EUR habe ich zur verfügung für komplette Anfänger Ausrüstung. Reicht das oder bin ich damit weit von der Realität entfernt?
    Dafuer bekommst Du sogar was ganz gutes ;-)
    Welche Koeder willst Du hauptsaechlich fischen? ....Hardbaits, Gummi oder Blech? Gewaesser waere bzgl. Stroemung(Ja/Nein) auch ganz interessant.

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an zottel für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    49661
    Beiträge
    28
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    Also ich fische hauptsächlich an der Ijssel in den Niederlande ist nicht weit weg von mir. Strömung ist gegeben. Was den Köder betrifft habe ich überhaupt keine Ahnung was da am fängisten ist für meine Zielfische .

    Bin für jeden Rat dankbar

  11. #7
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    Ich würde sagen fang erstma mit einem an

  12. #8
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Dann lass mich mal Tackle-Dealer spielen ;-) :

    - Berkley Pulse 5-20gr; Preis 60-80€
    - Ryobi Applause 200er; Preis 50€
    - PowerPro 13er; 15-20€
    - Stahlvorfach(unbedingt 7x7 oder Titan); 10€
    - Mepps Spinner Gr. 2&3; 2€ Stueck
    - 1 IllexSquirrel weil jeder von spricht; 15€ (faengt aber echt gut)
    - Kopyto Gummifisch ~7cm + 5-7gr Jigkoepfe von VMC (wobei Gummi fischen am Anfang echt nervt)

    @ALL: Was vergessen?

    P.S: Ich fische meist recht leicht. Die vorgeschlagene Kombo ist primaer fuer Barsch/Doebel, sollte aber auch den Hechten gut Paroli bieten koennen...

    regards
    Peter

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei zottel für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    ja gebe dir recht

  15. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    49661
    Beiträge
    28
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    Welche RedArc Rolle würdet ihr empfehlen ?

  16. #11
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Zitat Zitat von Strunz Beitrag anzeigen
    Welche RedArc Rolle würdet ihr empfehlen ?

    Die 10200!

    Ich würde mir anstatt des Illex...( echt gut das Teil, aber auch echt Teuer) ...lieber 2 Salmos nehmen!

    Die sind auch fängig und kosten wesentlich weniger....

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    51147
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ich fische auch mit der RedArc 10200 und kann mich nur anschließen: sehr zu empfehlen.

    Gruß

    Pinion

  19. #13
    JDM-Freak Avatar von mrudolf
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    18059
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 169 Danke für 104 Beiträge
    ich würde auf jeden fall die illex nehmen, die laufen 1000mal besser und sind viel fängiger.
    es hängt ja eh bloß ein köder an der rute und wenn der nix taugt dann wirste halt nix fangen, egal wieviel sonst noch in deiner box ruht.

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an mrudolf für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #14
    Barschpezi
    Gastangler
    Illex ist twar nicht die günstigste Marke aber auf jedem Fall ihren Preis wert! Und ich fische nur noch mit Illex Ködern da können kaum andere Köder mithalten! ILLEX!

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Barschpezi für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #15
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von Barschpezi Beitrag anzeigen
    Illex ist twar nicht die günstigste Marke aber auf jedem Fall ihren Preis wert! Und ich fische nur noch mit Illex Ködern da können kaum andere Köder mithalten! ILLEX!
    ILLEX und REDARC!!!! Wie hat man nur frueher Fische gefangen

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an zottel für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen