Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    41812
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Hilfe für den Ansitz am SA

    Tag zusammen .

    Kleine frage was ist euerer meinung nach sinnvoller zu der jahreszeit bzw zum start der saisson . Am See ( kiesgrube ) oder nem Teich ca 3-4m tief .
    Im Teich sind karpen schleien sowie alles andere an Friedfischen ( große Karpfen ) in der kiesgrube genau so wobei die bis 17-20m tiefe stellen hat.
    Wollte am Sa gegen Spätnachmittag anfangen zu angeln und übernacht bleiben nun meine überlegung wo es sinnvoller ist anzugreifen . Idee war mit feeder und Futterkörbchen sowie kleine leichte Pose / maden Wurm sollen als Köder dienen.
    Würde mich freuen wenn ich mal was höre mfg.

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Alexander1987 für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    443
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    Der See ist egal, wenn dort stellen von 1- 1.5m sind, sind die genau richtig! Vieleicht am rand etwas altes Schilf oder Pflanzen, und davor Angeln. Hab am Sonntag gute Bisse gehabt und sogar schon Schleien gesehen^^

  4. #3
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Ich finde auch das du das am Gewässer kaum fest machen kannst. Such dir eine Stelle die sich schnell erwärmt!

  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    41812
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    jau da gibt es im teich ne schöne kannte wo ca 1- 1/2 m tief ist . nur die frage macht des auch sinn da nachts durchzu fischen ?

  6. #5
    El Niklas Avatar von Brassenfreak
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    33
    Beiträge
    211
    Abgegebene Danke
    246
    Erhielt 43 Danke für 33 Beiträge
    Na klar.
    Bei unserem Waldteich beissen die Fische jetzt nur Abends und
    morgens.
    Als köder würd ich auch noch mais nehmen
    Wenn alles so schön wär wie das Angeln..........
    mgf Niklas

  7. #6
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    443
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    Ja, Mais kannst du Probieren, aber jetzt bevorzugen die Fische mehr Naturköder denn sie brauchen nach dem Winter die Proteine und die anderen Stoffe. Ich hab letztens wo ich Angeln war sogar schon ne Schleie sich welsen sehen was ja schon ein gutes zeichen ist. Du solltest versuchen, vieleicht auch Caster zu nehmen! Die haben nochmehr Eiweiß als normale Maden und werden gern genommen. Ich habe letztens zwar nur Plötzen gefangen, aber auf Caster waren die Bisse viel heftiger als auf Made oder Teig. Probier einfach etwas rum und Futter nicht zuviel an! Weniger ist jetzt oft mehr!

    mfg Oli

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Euli für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Bei uns gibts nen See im Privatbesitz der ist voll mit Schlein und Monster Plötzen und Rotfedern... Ich werde jetzt mal 3 Tage füttern (Maden,Mais...) mal sehen was am WE geht!!!

    Petri Heil!!!
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen