Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge

    Talking Gebackene Weißfischbällchen mit Limettenschmand !

    Hallo Forums-und Schlemmergemeinde ,

    anbei mal wieder ein Rezept für Leute , die nicht Wissen was sie aus Weißfischen machen sollen .
    Dieses Rezept läßt sich auch super aus Meeresfisch ( Schellfisch , Leng , Kabeljau , Köhler , usw) zubereiten .

    Aus diesen Rezept bekommt ihr ca 20 Bällchen raus , zum Formen kann man einen Eiskugelausstecher oder auch zwei Eßlöffel verwenden .

    Für die Bällchen :

    500g Fischfilet (ohne Haut)

    Salz , Pfeffer

    1 Ei

    1 Becher Sahne (200ml)

    2 Eßlöffel gehackte Petersilie

    1 Eßlöffel gehackte Pistazien (kann , muß aber nicht )

    12 Eßlöffel Semmelbrösel/Paniermehl


    Für den Limettenschmand :

    200g Schmand

    Saft und Abrieb einer Limette

    1 Eßlöffel gehackte Zitronenmelisse

    Salz , Pfeffer

    1 große gehackte Knoblauchzehe

    1 kleingeschnittene Zwiebel oder Schalotte


    Als erstes den Fisch in kleine Würfel schneiden , flach ausbreiten und einige Minuten ins Gefrierfach legen (SEHR WICHTIG-NICHT VERGESSEN und unbedingt befolgen!!) bis er eiskalt und ganz leicht angefroren ist.

    Dann das Fischfleisch mit Salz ,Pfeffer und eine wenig gekörnter Brühe oder Vegeta würzen .
    Anschließend in einem Küchenmixer zerkleinern , das Ei zugeben und im Anschluß die gut gekühlte Sahne nach und nach zugeben , alles während der Mixer läuft.

    Die entstandene Masse in eine Schüssel geben und mit der Petersilie und den Pistazien vermischen , kalt stellen .

    Nun die Zutaten für den Limettenschmand in einer Schüssel verrühren und anschließend ab damit in den Kühlschrank .

    So , nun aus der kalten Fischmasse Nocken abstechen oder mit dem Eiskugelformer Kugeln ausstechen (vorher die Löffel oder den Ausstecher Naß machen ), im Paniermehl wenden und in einer heißen Pfanne mit genügend Öl bei mittlerer Hitze 6-8 Minuten ausbacken , geht auch gut in der Friteuse , geringere Garzeit .

    Gleich servieren , dazu schmecken Salate aller Art , Pürree , alle möglichen (und unmöglichen ) Soßen/Dips , kaltes Bier nicht vergessen !!

    Die Murmeln lassen sich auch gut auf Vorrat machen , ausbacken , abkühlen lassen und einfrieren !!

    Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen !!

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  2. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Oderangler Avatar von Rüd
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    15898
    Alter
    52
    Beiträge
    357
    Abgegebene Danke
    472
    Erhielt 401 Danke für 169 Beiträge
    Danke hört sich lecker an werde ich mal probieren
    gruss von der wunderschönen Oder
    Rüd

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Rüd für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Karpfenangler Avatar von Andi93
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    24
    Beiträge
    1.358
    Abgegebene Danke
    2.701
    Erhielt 1.770 Danke für 572 Beiträge
    Danke klingt echt nicht schlecht. Super Rezept;-)

    Gruß
    Andi


    Angeln ist mehr als nur ein Hobby!!!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andi93 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Danke Jack,
    super Rezept, mal eine andere Variante um Weißfische an den Mann (oder Frau) zu bringen.
    Kann mir das als ein leckeres Sommergericht vorstellen, dazu ein kühler trockener Rose, oder ein leichter Riesling.

    Gruß Bernd

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bernd Zimmermann für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Bernd ,

    im Sommer bevorzuge ich zu den Murmeln einen gemischten Salat mit allem möglichen drin .
    Im Winter dann lieber Kartoffelsalat , Pürree , da darfs dann ruhig mal deftiger sein .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Stefan2010
    Gastangler
    super Rezept

  12. #7
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    merci jack^^ danke für deine rezepte^^ erstellst du die selbst? oder kopierst du die rezepte? gruss aus münchen

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an perikles für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge

    Talking Rezepte

    Zitat Zitat von perikles Beitrag anzeigen
    merci jack^^ danke für deine rezepte^^ erstellst du die selbst? oder kopierst du die rezepte? gruss aus münchen
    Hi perikles ,

    ich erstelle die meistens Rezepte selbst , Kopien gibt es bei mir nicht .

    Als Koch kennt man so das ein oder andere Rezept mehr , wie evtl eine Privatperson oder Hobbykoch , ich besitze nicht mal Kochbücher .

    Manche Rezepte sind aus Lokalen , wo ich selber beim Essen war oder als Koch gearbeitet habe , andere von Berufskollegen , die ich teilweise auf meine Geschmäcker oder Bedürfnisse umgestalte , man lernt als Koch ja eigentlich nie aus .

    Während meiner Lehrzeit als Koch habe ich mehrere zertifizierte Kurse für Fischzubereitung besucht , welche sehr lehrreich und informativ waren , weshalb irgendwann mein Entschluß feststand , daß ich mich auf Fisch spezialisiere .

    Inspirationen holt man sich schon mal gelegentlich aus diversen Zeitschriften oder auch aus (Koch-)Büchern , wenn man mal bei Bekannten und Verwandten eine neue Erungenschaft sieht , das ist ja eigentlich klar , nur werden diese Rezepte umgewandelt/verändert .

    mfg Jack the Knife
    Geändert von Jack the Knife (30.03.2010 um 22:32 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen