Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Barben-Spezialist Avatar von Toller-Hecht14
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    53229
    Alter
    23
    Beiträge
    319
    Abgegebene Danke
    388
    Erhielt 423 Danke für 125 Beiträge

    Fremdes Gewässer - Wie geht ihr vor?

    Hallo,

    Ich fahre ab Ende dieser Woche mit meiner Familie für eine woche in einen central park in holland. Die Häuser stehen da auf einer großen Insel mit jeweiligen Landzungen, ist ein bisschen schwer zu erklären, guckt euch den link an.
    Jetzt ist die Frage wie man an einem fremden gewässer am besten vorgeht. Der Zielfisch soll der Karpfen sein. Ich hatte vor am ersten tag nach markanten stellen (überhängende bäume, schilfkanten ect.) zu suchen. Wenn ich passende Stellen gefunden habe, werde ich diese mit Mais, Maispellets, Boilies und Weizen befüttern. Wenn ich allerdings keine von diesen Stellen finde, wüßte ich auch nicht direkt weiter. Ich würde mir glaub ich eine meiner Ruten schnappen und ausloten und platous suchen. Oder wie würdet ihr vorgehen?

    Wir haben dort ein Boot zur verfügung und nachtangeln ist erlaubt. Wie würdet ihr das ganze angehen? Welche montagen (bzw. Köder) würdet ihr fischen und besonders wichtig, WO würdet ihr fischen?


    http://www.landal.de/de-de/ferienparks/niederlande/drenthe/parc-sandur


    Ich hoffe ihr könnt mir noch schnell helfen


    Gruß Jannik

  2. #2
    Karpfenangler Avatar von Flosch 94
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    1.076
    Abgegebene Danke
    943
    Erhielt 656 Danke für 324 Beiträge
    Also ich würde auch erstmal vorgehen so wie du. Und wenn des alles nicht klappt würde ich die Leute vielleicht von der Anlage mal fragen wo gute Stellen sind oder so.

    Gruß Flo

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Flosch 94 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Karpfenangler Avatar von Flosch 94
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    1.076
    Abgegebene Danke
    943
    Erhielt 656 Danke für 324 Beiträge
    Aber aufjedenfall Petri Heil & wenn du was fängst was ich hoffe dann schreib mal bitte einen Bericht ins Forum ok.

    Gruß Flo

  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    31832
    Beiträge
    242
    Abgegebene Danke
    233
    Erhielt 77 Danke für 48 Beiträge
    ich würde mit mais fischen. leg dir so 3 futterplätze an verschiedenen stellen an. such dir seerosen, schilfkanten und plateaus/steilkanten. da dann jeweils anfüttern und mit der maiskette angeln.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an lorn für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Allrounder Avatar von Tacklebrother
    Registriert seit
    01.11.2005
    Ort
    52000
    Alter
    45
    Beiträge
    252
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 269 Danke für 121 Beiträge
    Da du in einem Freizeitpark angelst, mit vermutlich vielen anderen Gästen, würde ich über Tag beobachten, wo Familien ihr altes Brot an die Enten verfüttern. Dann würde ich abends, bzw. wenn der Besucherstrom nachlässt, dort die Rute möglichst sachte auswerfen, ruhig ohne auzufüttern - die Futterkampagne haben andere ja schon erledigt
    Habe in einem anderen Freizeitpark an solchen Stellen schon mehrere Karpfen patroullieren sehen.
    Das ist immer einen Versuch wert...

    Petri
    Tacklebrother
    "Erzähl Leuten, die dich kennen, kein Anglerlatein und schon gar nicht Leuten, die die Fische kennen." - Marc Twain

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tacklebrother für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen