Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Rodney
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    16230
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

    Question Suche Rute zum Softjerken

    Hallo,

    ich suche eine Rute zum Softjerken. Ins Auge gefasst habe ich erst mal die Pezon & Michel - Specialist Soft Bait 190.
    Besitzt einer von euch diese Rute oder gibt es eventuell noch günstigere Ruten? Und was für eine Rollengröße könnt ihr mir empfehlen? Als Rolle tendiere in Richtung Black oder Blue Arc, da sie im Budget liegen. Gefischt werden soll hauptsächlich auf Barsch und eventuell noch Zander. Vielleicht liege ich mit der Zusammstellung auch total daneben? Bin halt kein Experte in zusammstellen von Ausrüstung, und möchte bevor ich ins Geschäft gehe schon mal informiert sein. Ich hoffe auch das ich, im Jungel von Softjerks und Sofbaits, nicht irgend was durch einander bringe.

  2. #2
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    P & M ist schonmal keine schlechte Adresse. Von der Verarbeitung echt super. Die Blanks sind fuer meinen Geschmack etwas zu wabbelig. Ich selbst fische aber nur die PM Redoutable Bass -10g. Bei feinen Spinnroellchen tendiere ich generell zu Shimano. Je nach Geldbeutel wuerde ich die Technium oder Exage als 1000er empfehlen. 2000/2500er koennte auch gehen, bin mir aber nicht sicher, ob das hoehere Gewicht nicht der Balance schadet. Nachteil bei den kleinen Roellchen ist eine etwas schlechtere (zu vernachlaessigende?!) Wurfperformance.

    regards
    Peter

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an zottel für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von Rodney
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    16230
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge
    Danke für deine Tipps Zottel.
    Geht auch eine normale Spinnrute, wie z.B. die kurze Skeletor 2 in 2,10m mit 2-12g oder die in 2,40 4-24g bzw. 15-40g? Ich angle hauptsächlich am Kanal oder auch mal vom Schlauchboot aus aufm See.

  5. #4
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    P & M ist schonmal keine schlechte Adresse. Von der Verarbeitung echt super. Die Blanks sind fuer meinen Geschmack etwas zu wabbelig. Ich selbst fische aber nur die PM Redoutable Bass -10g. Bei feinen Spinnroellchen tendiere ich generell zu Shimano. Je nach Geldbeutel wuerde ich die Technium oder Exage als 1000er empfehlen. 2000/2500er koennte auch gehen, bin mir aber nicht sicher, ob das hoehere Gewicht nicht der Balance schadet. Nachteil bei den kleinen Roellchen ist eine etwas schlechtere (zu vernachlaessigende?!) Wurfperformance.

    regards
    Peter
    Also zur Rute kann ich leider nichts sagen.
    Aber zur Exage würde ich niemanden raten!! Das wa am Anfang ne schöne Rolle, aber nach 2 Monaten Dauereinsatz wars dann auch schon vorbei!!
    Und bis auf die Bremse war da nichtsmehr schön dran. Klackern, unruhiger Lauf und vor allem hatte die Kurbel auf einmal Spiel und lies sich auch nichtmehr fest schrauben
    Ich finde das is eine echt miese Rolle!!! Und für das Geld rate ich dir dann doch zu einer der Arc`s
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei tingelianer für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von tingelianer Beitrag anzeigen
    Also zur Rute kann ich leider nichts sagen.
    Aber zur Exage würde ich niemanden raten!! Das wa am Anfang ne schöne Rolle, aber nach 2 Monaten Dauereinsatz wars dann auch schon vorbei!!
    Und bis auf die Bremse war da nichtsmehr schön dran. Klackern, unruhiger Lauf und vor allem hatte die Kurbel auf einmal Spiel und lies sich auch nichtmehr fest schrauben
    Ich finde das is eine echt miese Rolle!!! Und für das Geld rate ich dir dann doch zu einer der Arc`s
    Krasse Sache! Kann ich so zwar nicht bestaetigen, aber gut mal was in der Richtung zu hoeren. Ich habe mal irgendwo was bzgl. Qualitaet von FA vs. FB Modellen gelesen.... Ich glaube der Zanderlui(hier ausm' Forum) hat da Plan ;-) Ich fische eine 2500er FA seit ca. 3Jahren. 1Jahr derbster Einsatz, 2Jahre gelegentlich --> Keine aehnlichen Aufloesungserscheinungen feststellbar...

    @Rodney
    Geht auch eine normale Spinnrute, wie z.B. die kurze Skeletor 2 in 2,10m mit 2-12g oder die in 2,40 4-24g bzw. 15-40g? Ich angle hauptsächlich am Kanal oder auch mal vom Schlauchboot aus aufm See.
    Klar geht auch eine "normale" Spinnrute! Solltest halt darauf achten eine rech straffe Rute zu bekommen. Empfehlen kann ich hier, aus eigener Erfahrung, die Berkley Pulse Spin. Die gibt es in der Spinnversion auch mit sehr geringen Wurfgewichten. Je nachdem welche Koeder(Gewicht) Du fischen magst, solltest Du die WG-Grenze schon ausreizen. Mit grosser Stroemung ist an dem Kanal ja nicht zu rechnen und am See sowieso nicht.

    Um welche Jerks geht's denn?

    regards
    Peter

  8. #6
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    Also nochmal zur Exage.. Ich hatte ne 2500er FB.
    Vllt ist die FA ja qualitativ besser, auf jedenfall hat ich auch von mehreren schon negatives mitbekomm.
    Und es handelt sich wirklich meist um das FB Modell.

    So und zu der Rute kann ich sagen, es geht ganz gut mit na "normalen" Spinnrute.
    Für kleine Softjerks auf Barsch nutze ich meine kleine Urban Spirit (Berkley) in einer länge von 1,96m und 7-28g WG.
    Für Hecht verwende ich ne Resurrection Shotgun (Garbolino) 2,40m und 15-50g WG.
    Die ist aufgrund ihrer länge nicht ganz so gut geeignet, geht aber trotzdem ganz gut.
    Die Berkley macht sich wunderbar!

    Vorteil beider Ruten ist das sie kurze Griffe haben und sich somit nix im Weg ist bei den "Schlägen".
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei tingelianer für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Petrijünger Avatar von Rodney
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    16230
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge
    Ich denke mal die hier wird es werden. Hier ist sie gerade im Angebot. Da werde ich wohl zuschlagen und mir die Rolle hier bei uns beim Händler holen. Fragt sich nur noch welche Größe? Eine 810er oder 820er Black Arc?

  11. #8
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Jo,

    mit der Rute, fuer den Preis, ist ein Fehler ausgeschlossen. Ich fische die Cast-Version gleicher Spezifikation(WG). Die Rolle(n) wuerde ich vor Ort beim Haendler dranschrauben und schauen mit welcher die Combo am besten ausbalanciert ist ;-)

    Nochmal aus Interesse: Was wird der schwerste Koeder sein?

    regards
    Peter

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an zottel für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    74196
    Alter
    50
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 58 Danke für 38 Beiträge
    Holl sie dir hier:

    http://www.am-angelsport-onlineshop....adcd9ec_x2.htm

    und diese Rolle ( passt auch farblich!)

    http://www.am-angelsport-onlineshop....5_p5492_x2.htm

    Gruß Bernhardo

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bernhardo für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Petrijünger Avatar von Rodney
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    16230
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge
    @zottel:
    Wie gesagt wollte ja anfangen mit Softjerks zu fischen. Ich habe da z.B. an den Fin-S Fish in 10cm gedacht, eventuell auch an den 12,5er.

  16. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    74196
    Alter
    50
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 58 Danke für 38 Beiträge
    Zitat Zitat von Rodney Beitrag anzeigen
    @zottel:
    Wie gesagt wollte ja anfangen mit Softjerks zu fischen. Ich habe da z.B. an den Fin-S Fish in 10cm gedacht, eventuell auch an den 12,5er.
    hast du da ein guten Laden an der Hand, wo du diese Köder bekommst?
    Ich kann dir da so einige Shops empfehlen!

    Gruß Bernhardo

  17. #12
    Petrijünger Avatar von Rodney
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    16230
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge
    Bei Camo Tackle oder Köderwahnsinn werde ich wohl einige Sachen bestellen. Oder hast noch was anderes oder günstigeres?

  18. #13
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Zitat Zitat von Rodney Beitrag anzeigen
    ...günstigeres?
    USA? ebay.com?



    Black Arc? Was kostet die denn?
    Wieso nicht einfach eine Ryobi Applause (derzeit immer irgendwo im Angebot für ab ~50)?
    MfG Lorenz

  19. #14
    Petrijünger Avatar von Rodney
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    16230
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge
    USA werde ich nur bestellen wenn ich mit Paypal zahlen kann. Und dann müsste ich mir auch ausrechnen wie teuer es ist mit Versandkosten wird.
    Die Rolle wäre auch jeden Fall ne Überlegung wert!

  20. #15
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Zitat Zitat von Rodney Beitrag anzeigen
    USA werde ich nur bestellen wenn ich mit Paypal zahlen kann. Und dann müsste ich mir auch ausrechnen wie teuer es ist mit Versandkosten wird.
    1.Deswegen ebay.com,die bieten eigentlich alle PP an
    2.Das musst du dann schon selbst ausrechnen.Ein Maxibrief vom anderen Ende der Welt kostet u.U. weniger wie die Versandpauschale in Deutschland von 4-6 Euro die die meisten nehmen...
    MfG Lorenz

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen